Mann (33) mit Stichverletzung am Klever Bahnhof aufgefunden: Polizei sucht Zeugen

Eine verletzte Person am Bahnhofsvorplatz in Kleve meldete ein Passant der Rettungsleitstelle am Freitag (24.11.2017) gegen 14 Uhr Die ebenfalls alarmierten Polizeibeamten trafen dort auf einen 33jährigen Klever, der eine Stichverletzung im Rippenbereich aufwies und schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht wurde. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Trotz Befragung mehrerer Personen, die sich ebenfalls in der Nähe des Bahnhofes aufhielten, ist es bislang nicht gelungen, den genauen Tathergang zu rekonstruieren bzw. sachdienliche Hinweise zum bislang unbekannten und flüchtigen Täter und zur genauen Tatörtlichkeit zu erlangen. Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Kleve unter 02821 - 5040 in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen