Neun junge Menschen beginnen heute ihre Ausbildung beim Kreis Kleve

Der Allgemeine Vertreter des Landrats, Wilfried Suerick (3.v. re.), und Ausbildungsleiter Wilfried Schoofs (links) begrüßten die neuen Auszubildenden im Kreishaus
  • Der Allgemeine Vertreter des Landrats, Wilfried Suerick (3.v. re.), und Ausbildungsleiter Wilfried Schoofs (links) begrüßten die neuen Auszubildenden im Kreishaus
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Der allgemeine Vertreter des Landrats, Wilfried Suerick, und Ausbildungsleiter Wilfried Schoofs begrüßten am 01. August neun neue Auszubildende in der Kreisverwaltung Kleve. Acht Nachwuchskräfte werden zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet und ein Auszubildender erlernt den Beruf des Vermessungstechnikers.

In Zusammenarbeit mit dem StudienInstitut NiederrheiN (SINN) und der IHK Mittlerer Niederrhein wird den angehenden Verwaltungsfachangestellten eine kombinierte Ausbildung angeboten, in der die Nachwuchskräfte ergänzend zu ihrem Verwaltungsabschluss die Qualifikation einer Bürokauffrau bzw. eines Bürokaufmanns erwerben. Während der erweiterten Ausbildung wird ein Praktikum in einem gewerblichen Betrieb stattfinden. Dank der Kombination und der damit verbundenen umfassenderen Qualifikation steigen die Vermittlungschancen am Arbeitsmarkt er-heblich.

Folgende Auszubildende wurden zum 01. August bei der Kreisverwaltung Kleve eingestellt:

Für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten
Nicole Engelen, Goch,
Simon Hanßen, Geldern,
Julia Hoffmann, Uedem,
Veronika Janssen, Kalkar,
Carolin Mergens, Kleve,
Larissa Simon, Bedburg-Hau,
Thomas Tenelsen, Uedem,
Martin Thun, Kleve.

Für den Beruf des Vermessungstechnikers
Rene Kraschinski aus Kleve.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen