Notarzt in Gefängniszelle der Polizei

Am Mittwoch (23. März 2011) entwendeten drei 43, 46 und 47 Jahre alte aus Rumänien stammende Männer in arbeitsteiliger Begehung in einem Markt an der Flutstraße Parfüm, Rasierer und Whiskey im Gesamtwert von 310.- Euro. Als sie vom Ladendetektiv angesprochen wurden, flüchteten sie teils zu Fuß und mit einem Pkw. Sie konnten in Tatortnähe festgenommen werden. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung, Vernehmung und Zahlung von Sicherheitsleistungen wurde das Trio entlassen. Der 47-Jährige hat einen festen Wohnsitz in Kleve und hatte Besuch von den beiden 43- und 46-Jährigen.
Am Donnerstagmorgen erlitt der Jüngste noch im Polizeigewahrsam einen Herzinfarkt. Er wurde sofort notärztlich versorgt und auf die Intensivstation des Krankenhauses gebracht. Gegen den ärztlichen Rat verließ er nach vier Stunden das Krankenhaus.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.