Polizei führte Kontrollen im Kreis durch - Jeder achte zu schnell!

Die Kreis Klever Polizei hat wieder eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. 2406 Fahrzeuge wurden in Kevelaer zwischen Geldern und Weeze auf der 50 km/h-Strecke gemessen. 306 Fahrzeuge (12.72 Prozent) fuhren zu schnell. 260 Autofahrer mussten ein Verwarngeld bis 35 Euro zahlen. Gegen 46 Autofahrer wurden Ordnungswidrigkeitanzeigen gefertigt, die Bußgelder und teilweise auch Punkte nach sich ziehen. In sechs Fällen waren die Fahrer so schnell unterwegs, dass die Bußgeldstelle Fahrverbote aussprechen wird. Darunter auch gegen ein Fahrer, der mit 90 km/h statt der erlaubten Geschwindigkeit von 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften fuhr.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen