Sackstraße: Mittwoch wird Fünf-Zentner-Bombe entschärft

Bei Bauarbeiten an der Sackstraße ist eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe gefunden worden. Die Entschärfung der Bombe ist für Mittwoch, 08.08.2012, um 09.30 Uhr, vorgesehen.

Zum Schutz der Bevölkerung werden folgende Sicherheitsbereiche gebildet:

a) Innerer Sicherheitsbereich

Karl-Leisner-Straße, Albersallee von Sackstraße bis Hoffmannallee, Sackstraße von Albersallee bis Klombeckstraße, van-Brackel-Straße, Südstraße von Hoffmannallee bis Klombeckstraße, Henri-Dunant-Straße von Sackstraße bis Höhe Alten- und Pflegeheim Haus Maternus, de-Beyer-Straße, Kleine Rembrandtstraße, Jägerstraße von Flinckstraße bis Rembrandtstraße, Flinckstraße, Hoffmannallee von Albersallee bis Görrestraße.

Die dort wohnende Bevölkerung hat bis spätestens 08.30 Uhr die Wohnungen zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen. Die Stadt Kleve bietet den Betroffenen Unterkunft im Feuerwehrdepot Kleve, Brabanterstraße.

b) Äußerer Sicherheitsbereich

Hoffmannallee von Brahmsstraße bis Görrestraße, Kleiststraße, Ackerstraße von Brahmsstraße bis Höhe Haus-Nr. 118, Görrestraße, Wagnerstraße, Beethovenstraße von Ackerstraße bis Wagnerstraße, Beethovenstraße von Ackerstraße bis Wagnerstraße, Gutenbergstraße, Schüttestraße, Schröderstraße, Königsallee von Hoffmannallee bis Schüttestraße, Materborner Allee von Albersallee/Königsallee bis Kapellenstraße, Hornstege, Germaniastraße, Siegfriedstraße von Hornstege bis Arnoldstraße, Arnoldstraße, Rosenweg, Sackstraße von Arnoldstraße bis Albersallee, Rolandstraße, Markusstraße, Georgstraße, Albrechtstraße, Hölzernes Wams, Klombeckstraße von Theodor-Heuss-Straße bis Albersallee, Albersallee von Sackstraße bis Triftstraße, Henri-Dunant-Straße von Alten- und Pflegeheim bis Albersallee, Klombeckstraße von Albersallee bis Sackstraße, Lüdeckestraße, Südstraße von Klombeckstraße bis Triftstraße, Bödickerstraße, Liesegangstraße, Siegertstraße, Sackstraße von Klombeckstraße bis Flurstraße, Jägerstraße von Flinckstraße bis Siegertstraße, Fitchburger Straße von Rolandstraße bis Familienzentrum Morgenstern, Braustraße von Königsallee bis Erikastraße, Fußweg Albersallee in Richtung Theodor-Heuss-Straße.

Die Bewohner der v.g. Straßen dürfen sich während der Entschärfungszeit nicht im Freien aufhalten.

Schwerkranke und Körperbehinderte werden, soweit erforderlich, durch den Krankentransportdienst aus dem Gefahrenbereich gefahren. Entsprechende Wünsche sind an die Leitstelle, am 07.08.2012, bis spätestens 18.00 Uhr, Ruf 0 28 21-1 92 22, zu richten.

Alle übrigen Personen können sich während der Entschärfungszeit ebenfalls im Feuerwehrdepot Kleve aufhalten.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.