So freundlich grüßt der Kreis Kleve

2Bilder

Bisher wurden Besucher auf ihrer Fahrt in den Kreis Kleve an der Kreisgrenze auf Radarkontrollen hingewiesen. Das hatte sicher seine Berechtigung zu einer Zeit, als der Kreis Kleve noch eine traurige Führungsposition bei schweren Verkehrsunfällen in NRW einnahm. Diese Situation hat sich erfreulicher Weise inzwischen durch vielfältige Verkehrslenkungs- und Beruhigungsmaßnahmen sowie eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit verbessert, so dass die jetzigen Hinweisschilder nicht mehr zeitgemäß sind.

Aufgrund entsprechender Anträge der CDU- und FDP-Kreistagsfraktion hatte die Kreisverwaltung daraufhin Fachfirmen damit beauftragt, Motivvorschläge für Begrüßungsschilder in einer Größe von 1,00 m Breite und 0,90 m Höhe, in neuem Layout und Nutzung des Kreislogos zu unterbreiten. Außerdem wurden die bisherigen Standorte der Hinweisschilder an der Kreisgrenze überprüft.

Im Ergebnis konnten der Politik insgesamt 30 Motivvorschläge vorgestellt werden. Das "Siegermotiv" kam von der Klever Werbeagentur "concept". Nach Abstimmung mit dem zuständigen Landesbetrieb Straßenbau NRW wurden zudem 32 Standorte für die neuen Begrüßungsschilder festgelegt. Der Kreistag sprach sich in seiner Sitzung einstimmig für das neue Begrüßungsmotiv für die Schildvorderseite und das ebenfalls angehängte Verabschiedungsmotiv für die Schildrückseite aus. An allen 32 Standorten werden somit in nächster Zeit fröhliche und sympathische Kinder die in und aus den Kreis Kleve fahrenden Verkehrsteilnehmer in einer Momentaufnahme farbenfroh begrüßen bzw. verabschieden.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.