Sprung aus dem Fenster nach Brand in Flüchtlingsunterkunft

In einer Flüchtlingsunterkunft in Kleve an der Stadionstraße ist am Samstag (03.10.2015) um 0.18 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein Zimmer in Brand geraten.Durch die unmittelbar vor Ort eintreffenden Kräfte der Feuerwehr Kleve wurde das Objekt evakuiert und der Zimmerbrand gelöscht. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen durch einen Sprung aus der ersten Etage; sie wurden vorsorglich der ambulanten Behandlung zugeführt. Der Brandschaden wurde auf 50.000 Euro beziffert. Nach Abschluss der Maßnahmen vor Ort konnten die Bewohner ihre Zimmer wieder beziehen. Der Brandort wurde beschlagnahmt; die Ermittlungen dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen