Total lokal - Made in Kleve 2017

9Bilder

Klever Jahresrückblick "Made in Kleve" feiert 10-jähriges Jubiläum

Kleve. Es ist mittlerweile schon Tradition, dass Anfang Dezember zahlreiche Kleverinnen und Klever in die Stadthalle strömen, um sich das vergangenen Jahr ihrer Heimatstadt anzuschauen. Den Auftakt machte in diesem Jahr die Ballettschule Hütten mit einem Stück aus "Schwanensee". Die ersten Talkgäste des Abends waren Jürgen Buil und Tobias Loosen, die über die Hunderettung am Kermisdahl sprachen und Pfarrer Hubert Janssen, der das Amelandferienwerk gründete. Für unterhaltsame Minuten sorgten die Kinder der Kita Zauberfarben die nach dem Vorbild von "Dingsda" Begriffe erklärten. Aus der aktuellen Bundesligasaison wusste Schiedsrichter Guido Winkmann zu berichten. Für einen besonderen Moment sorgte Dr. Oliver Feyen. Gemeinsam mit seinem Partner hat er einen Bluttest entwickelt, der Krebs bereits im frühen Stadium entdecken kann. Ebenso zu Gast waren Peter Huth, Chefredakteur der Welt am Sonntag, Erik Karl und Prof. William Megill. Den Abend rundete die Band "Stay KingPin" aus Emmerich ab. 

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.