Zöllner beschlagnahmen Rauschgift im Wert von 400.000 Euro

Lupo

Bei einem 45-jährigen Mann sind während einer Kontrolle durch Emmericher Zollbeamten auf der Autobahn 3 am 15. Januar 2013 fast 40 Kilogramm Haschisch und 1.600 Gramm Kokain sichergestellt worden.
Der Straßenverkaufswert dieser illegalen Drogen wird auf 400.000 Euro geschätzt.

Der aus den Niederlanden einreisende Fahrer hatte offensichtlich nicht mit einer Überprüfung durch den Zoll am frühen Nachmittag gerechnet.
Er wirkte völlig überrascht und gab an, einen Freund in Amsterdam besucht zu haben.
Für die erfahrenen Zöllner war diese angebliche Besuchsfahrt aus dem Ruhrgebiet nach Amsterdam und zurück an einem Vormittag bei spiegelglatten Straßen eine unglaubwürdige Behauptung.

Eine genaue Untersuchung des Fahrzeugs führte dann zum Aufgriff. Der mutmaßliche Drogenkurier hatte 40 Kilogramm des Rauschgifts in mehreren Blöcken und losen Haschischplatten unter der Kofferraummatte in der Reserveradmulde versteckt.

Nachdem der Kofferraum geleert war, wurde im Fahrzeuginnenraum Rauschgiftspürhund Lupo eingesetzt.
Er setzte diesem größten Aufgriff der Emmericher Zollbeamten in den letzten Jahren noch die Krone auf und erschnüffelte hinter den Seitenverkleidungen der Rücksitzbank zwei Pakete Kokain mit einem Gesamtgewicht von 1.600 Gramm.

"Haschisch hat einen enorm starken Eigengeruch. Der zusätzliche Fund des Kokains ist eine unglaubliche Leistung des Rauschgiftspürhunds", so Norbert Schiwon, Pressesprecher des Hauptzollamts Duisburg.

Der Schmuggler wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten des Zollfahndungsamts Essen.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.