Familie Dammers spendet an den Freundeskreis humanitäre Hilfe
3.000 Euro für den Freundeskreis

Thomas Dammers und seine Familie bei der Spendenübergabe an Wilhelm Haverkamp (re.).
  • Thomas Dammers und seine Familie bei der Spendenübergabe an Wilhelm Haverkamp (re.).
  • Foto: Oskar Janssen
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

In den vergangenen Jahren haben Thomas Dammers und seine Familie immer wieder Spenden an den „Kranenburger Freundeskreis humanitäre Hilfe in Ghana e.V.“ überwiesen.
In diesem Jahr war die Zuwendung besonders hoch. Wilhelm Hawerkamp, Vorsitzender des Vereins, freut sich über 3.000 Euro, die von der Familie Dammers an den Verein übergeben wurden und zur Förderung der Bildungsarbeit in einem Schulprojekt in Ghana verwendet werden.

Thomas Dammers und seine Familie messen der Bildung gerade auch in Entwicklungsländern große Bedeutung bei. Denn Bildung leistet dort einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Zukunft von Kindern und Jugendlichen. Die Familie Dammers hat Vertrauen in die Arbeit des Kranenburger Freundeskreises, da die Beteiligten auf jahrelange Erfahrungen bei der Förderung von Bildungsmaßnahmen in Ghana zurückblicken können. Denn nicht nur Hilfe bei Ausstattung und Errichtungen von Schulgebäuden spielen bei der Verwendung der Spendenmittel des Vereins eine wichtige Rolle. Große Bedeutung wird auch der Lehr- und Lernförderung beigemessen. Hierzu gehören ständige Qualifizierungsmaßnahmen des Lehrpersonals, indem beispielsweise Seminare zu Erziehungspsychologie, zu Unterrichtsmethoden, zu Unterrichtsinhalten, zur Erstellung von Stoffverteilungsplänen und von Klassenführungstätigkeiten mitgestaltet und finanziert werden. Wilhelm Hawerkamp dankt der Familie Dammers für das Vertrauen, das diese dem Kranenburger Freundeskreis durch ihre große Spende wieder einmal so deutlich entgegenbringen.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen