Donsbrüggen eröffnet die Kirmes-Saison

72Bilder

Auch wenn es bei der St. Johannes Bruderschaft dieses Jahr in Donsbrüggen keinen neuen König gibt, wurde kräftig gefeiert. Den Anfang machte am Freitag, dem 24.Mai der Festumzug durch das Dorf mit anschliessendem Fahnenschwenken. Zusammen mit den Vereinen St. Hubertus Reichswalde, der Allgemeinen Schützengesellschaft Nütterden und dem BSV Schottheide wurde zu den Klängen der Partyband "Rendevous" ausgiebig gefeiert, nachdem der Fass-Anstich durch den stellvertretenden Klever Bürgermeister Joachim Schmidt erfolgreich gemeistert wurde. Im Rahmen des Krönungsballs wurde ein Scheck der Bruderschaft von 500 Euro an den Förderverein Hospiz Kleve übergeben, dessen Arbeit von Frau Dr. Mosch anschaulich erläutert wurde.
Samstag hiess es dann Abtanzen im Zelt und im Biergarten bei der Schlagernacht mit DJ Majo. Sonntag klang die Kirmes mit einem Frühschoppen (es spielte das "Duo Illusion") und einem Trödelmarkt auf dem Dorfplatz aus. Danke an die gute Organisation der drei Veranstalter St. Johannes Bruderschaft,  Heimatverein Donsbrüggen und den Veranstaltungsvervice RB Event.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen