Gäste aus Worcester in Kleve

15Bilder

Besuch aus der Partnerstadt

Gäste aus Worcester waren eine Woche in Kleve
Auf Einladung der Städtepartnerschaft Kleve-Worcester kamen 24 englische Freunde zu Besuch nach Kleve; alle wurden von Gasteltern freundlich aufgenommen. Nach der langen Anreise am Sonntag war der Montag zur freien Verfügung und der wurde zum kennenlernen oder Stadtbummel genutzt.
Am Dienstag ging nach Düsseldorf wo die Fa. Teekanne besichtigt wurde und viele Informationen über die Entwicklung des Teebeutels vermittelt wurden. Eine Teeprobe durfte natürlich nicht fehlen. Im Anschluss an diese Besichtigung gab es Kaffee und Kuchen in der Fa. Büsch in Kamp Lintfort. Eine Agrotour in Straelen bei der ein versierter Stadtführer die Anbau- und Arbeitsweise der Blumen- und Gemüseproduzenten ausführlich erläuterte und ein Gartenbaubetrieb besichtigt werden konnte. Ein Abstecher führte dann auf da Gelände von Europas größter Blumenversteigerung das beeindruckende Ausmaße ausweist. Dank des schönen Wetters konnten sich die Teilnehmer dann auf der Terrasse des Straelener Hofs bei Erdbeerkuchen und Kaffe und Tee erholen.
Die Ausstellung „Wunder der Natur“ im Gasometer Oberhausen beeindruckte die englischen Freunde und etliche Klever Gastgeber am Donnerstag. Es bleib auch noch genügend Zeit zum shoppen.
Eine Niederrheintour , die am RAF Museum in Laarbruch / Weeze begann rundete das Programm am Freitag ab. Am Ende der Tour trafen sich Gäste, Gastgeber und Mitglieder der Städtepartnerschaft zum gemeinsamen Pizzaessen in der Mühle in Donsbrüggen wo alle vom stellvertretenden Bürgermeister Klaus Hütz, in Begleitung seiner Frau, herzlich h begrüßt wurden. In fröhlicher Runde ging der Abend dann zu Ende, nicht ohne den Gasteltern herzlich für die Gastfreundschaft zu danken.
Samstagmorgen hieß es dann schon wieder Abschied nehmen. Im kommenden Jahr wird dann wenn sich genügend Teilnehmer finden eine Klever Gruppe zum Gegenbesuch nach Worcester fahren.
Karl – Heinz Köster

Autor:

Karl-Heinz Köster aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.