Großer Tag für den Bezirksverband Kleve bei den Bundesjungschützentagen in Löningen

3Bilder

Am Freitag, 28. Oktober 2011, fuhren rund 90 Jungschützen aus dem Bezirksverband Kleve zu den Bundesjungschützentagen nach Ellbergen – Löningen. Für den Abend war Party angesagt und am Samstag wurden die ersten Leistungen im Schießwettbewerb erwartet. Bundesprinzen- und Bundesschülerprinzenschießen standen u.a. auf dem Programm. 66 Schützen für die beiden Altersklassen waren gemeldet. Den ganzen tag über wurden spannende Schießwettkämpfe geliefert. Am Abend löste sich für zwei Schützen die Spannung und wandelte sich in großer Freude um. Timo Stahlhofen aus dem Diözesanverband Trier war Sieger im Bundesprinzenschießen. Beim Bundesschülerprinzenschießen wurde ein junges Mädchen aus dem Diözesanverband Münster, dem Landesverband Niederrhein, dem Bezirksverband Kleve und der Bruderschaft St. Agatha aus Uedem, Saskia Dohmen, Siegerin.
Saskia Dohmen, 1995 geboren, ist seit 2005 Mitglied in der St. Agatha Bruderschaft Uedem. Sie interessierte sich für das Schießen und das Fahnenschwenken. 2008 und 2011 war sie bzw. ist sie Bezirksschülerprinzessin und beim Diözesanprinzenschießen in diesem Jahr errang sie den dritten Platz.
Am Sonntag wurde die beiden Prinzen beim Gottesdienst in der Löninger Vituskirche proklamiert. Beim anschließenden Schützenumzug nahmen die Prinzen im Beisein des Hochmeisters Prinz Emanuel zu Salm-Salm den Vorbeimarsch von rund 6000 Teilnehmern ab.

Am späten Nachmittag waren die Prinzen noch einmal gefordert. Die Siegerehrung für die an diesem Tage durchgeführten Schießen und der Fahnenschwenker war angesagt. So konnte Saskia Dohmen zwei Mannschaften des Fahnenschwenkens aus dem Bezirksverband Kleve als Bundessieger beglückwünschen. In der Schülerklasse errang St. Antonius Hönnepel und in der Jugendklasse St. Hubertus Reichswalde den Titel des Bundessiegers.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen