Am Fachseminar für Altenpflege Kleve
20 Auszubildende haben das Examen in der Altenpflege bestanden

Am Fachseminar für Altenpflege Kleve haben 20 Auszubildende das Examen in der Altenpflege erfolgreich abgelegt. Traditionell leitete ein Wortgottesdienst den feierlichen Abschluss der Ausbildung ein. Anschließend erhielten die examinierten Altenpflegerinnen und -pfleger, die bereits alle eine Arbeitsstelle gefunden haben, ihre Zeugnisse.
Die Absolventen:
Michelle Angenendt (Seniorenzentrum Franziskus-Haus, Kleve), Verena Arndt (St. Bernardin-Wohnanlage für Menschen mit Behinderungen, Sonsbeck), Melanie Bauhaus (Marienstift – Haus für Senioren, Kalkar), Madeleine Berndt (Regina Pacis – Haus für Senioren, Kevelaer), Lisa Bruckmann (Caritas Mobile Pflege, Emmerich), Paula Derksen (Caritas Mobile Pflege, Goch und Bedburg-Hau), René Fratz (Altenpflegeheim Haus Simon, Bedburg-Hau), Anna Grycz-Koschelska (Alten- und Pflegeheim Evangelische Stiftung, Kleve), Alina Holt (Seniorenzentrum Herz-Jesu-Kloster, Kleve), Sandy Jacobs (Häusliche Pflege Gabriele Janssen, Kleve), Elke Janßen (Bruderschaft zu unserer Lieben Frau, Goch), Cornelia Knapp (Laurentiushaus Uedem, Caritas Geldern), Emira Nikqi (Seniorenzentrum Herz-Jesu-Kloster, Kleve), Ireen Peerenboom (Seniorenzentrum Franziskus-Haus, Kleve), Lea Pittroff (Seniorenresidenz zum Tiergarten, Kleve), Vivian Sweers (Seniorenzentrum Franziskus-Haus, Kleve), Nicole Valkenburg (Josefshaus – Haus für Senioren, Goch-Pfalzdorf), Jana Werschmann (Caritas Mobile Pflege, Kleve), Kira Witte (Seniorenzentrum St. Elisabeth-Haus, Xanten), Nadine Zidi (St. Marien – Haus für Senioren, Grieth am Rhein).
Andrea Huisman, Leitung pflegeberufliche Bildung der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft, Schulleiterin Christine van Betteraey, Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen, Praxisanleiter sowie die Angehörigen und Freunde gratulierten den Absolventen herzlich.
Das Fachseminar für Altenpflege vermittelt die theoretischen Grundlagen für eine professionelle Altenpflege entsprechend den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. In ihren Ausbildungsbetrieben konnten die Auszubildenden die erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Neben ihrer Ausbildungseinrichtung lernten sie ergänzend die ambulante und stationäre Altenhilfe kennen und absolvierten einen Einsatz in der Gerontopsychiatrie.
Katholisches Alten- und Pflegehilfenetzwerk am Niederrhein (KAN)
Das Fachseminar für Altenpflege gehört zum Katholischen Alten- und Pflegehilfenetzwerk am Niederrhein (KAN). Unter dem Dach des KAN versammeln sich mehr als 20 Pflegeeinrichtungen und Wohnanlagen für Senioren in den Kreisen Kleve und Wesel, dazu ein Pflegezentrum zur ambulanten Betreuung, ein ambulantes Hospiz und ein Fachseminar für Altenpflege zur Ausbildung angehender Altenpflegekräfte.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.