Alltagsbegleiter erhielten Zertifikat
Ältere Menschen professionell unterstützen

Gute Stimmung bei der Zertifikationsübergabe an die neuen Alltagsbegleiterinnen und Alltagsbegleiter auf dem Gelände des Familienforums Kermisdahl des SOS-Kinderdorfs Niederrhein in der Klever Unterstadt
  • Gute Stimmung bei der Zertifikationsübergabe an die neuen Alltagsbegleiterinnen und Alltagsbegleiter auf dem Gelände des Familienforums Kermisdahl des SOS-Kinderdorfs Niederrhein in der Klever Unterstadt
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Alltagsbegleiterinnen und ein Alltagsbegleiter haben jetzt ein Abschlusszertifikat im Familienforum Kermisdahl des SOS-Kinderdorfs Niederrhein erhalten. Aus Kleve, Emmerich, Uedem, Kalkar und Rees kommen die Teilnehmenden, die am Fachseminar für Altenpflege in den vergangenen sechs Monaten die Begleitung und Betreuung älterer Menschen professionell erlernt haben.

„Die fachlich versierten Alltagsbegleiterinnen und Alltagsbegleiter unterstützen bei der Versorgung in Altenheimen oder in der ambulanten Pflege“, erklärt Kursleiter Halim Mouhajer. Und führt weiter aus: „Unsere Teilnehmenden lernen, wie man sich um ältere Menschen zugewandt kümmert, den Alltag strukturiert und sinnvoll gestaltet. Sie unterstützen auch beim Kochen, Bügeln und im Haushalt. Wichtig ist dabei, die vorhandenen Fähigkeiten älterer Menschen zu berücksichtigen und einzubinden.“

Der Qualifizierungskurs Alltagsbegleitung wird halbjährlich beim Fachseminar für Altenpflege angeboten und ist insbesondere für den beruflichen Wiedereinstieg geeignet. Weitere Informationen unter www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-niederrhein oder telefonisch bei Marco Hinz (02821 / 750775).

Den Qualifizierungskurs Alltagsbegleitung am Fachseminar für Altenpflege des SOS-Kinderdorfs Niederrhein haben absolviert: Jutta Aulbach-Elbers (Kleve), Mareike Diehl (Uedem), Ursula Evers (Kleve), Jennifer Hanrath (Kleve), Juliane Leseberg (Emmerich) , André Meyer (Emmerich), Ulrike Nakamura (Kleve). Kerstin Proplesch (Rees), Annika Rückert (Kalkar), Andrea Tenberken (Kleve), Heike Thissen  (Emmerich), Romina Titzas (Rees), Beatrix Vierkotten-Berns (Kleve) und Birgit Wolters (Emmerich).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen