Heicks & Teutenberg suchte die "Bütterken"des Kleverlandes am Niederrhein
Das "Bütterken" für den Niederrhein

13Bilder

Kleve. Im Rahmen seiner Ausbildung zum Brotsommelier rief Bäckermeister Walter Heicks alle Niederrheiner auf, ihre Lieblingsgeschichte des "Bütterken" samt Rezept einzusenden. Mit dem "Bütterken" ist am Niederrhein eine Scheibe Brot mit Belag gemeint, die zu jeder Tageszeit genossen werden kann. So hatten sich zahlreiche Bewerber gemeldet, um an dem Wettbewerb teilzunehmen. Die besten zehn wurden am vergangenen Samstag in die Backstube von Heicks & Teutenberg eingeladen, um ihre Geschichte und das "Bütterken" zu präsentieren. Bewertet wurde das Ganze durch eine Fachjury. Über den ersten Platz durfte sich Gabriele Boßmann, den zweiten Nikole Siekmann und den dritten Christine van Heukelum freuen. Alle Geschichten und Rezepte werden demnächst in einem Buch veröffentlicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen