Verkaufsoffener Sonntag: Die Schwanenstadt lädt zum großen Shopping- und Schlemmererlebnis ein
Herbstliches Kleve

Sie freuen sich auf das anstehende Streetfood- und Musicfestival in der Klever Innenstadt - am kommenden Freitag startet das Festival.
  • Sie freuen sich auf das anstehende Streetfood- und Musicfestival in der Klever Innenstadt - am kommenden Freitag startet das Festival.
  • hochgeladen von Tim Tripp

Am kommenden Wochenende verwandelt sich die Klever Innenstadt in ein herbstliches Shopping- und Schlemmerparadies für Besucher aus nah und fern.

Kleve. Bereits am kommenden Freitag startet der "Klever Herbst" in der Schwanenstadt. Ab 16 Uhr verwandelt die Agentur "Just Festivals", in Kooperation mit dem BMW Autohaus Fett & Wirtz, den Klever Koekkoekplatz in ein Streetfood- und Musicfestival-Gelände. Zahlreiche Foodtrucks, eine große Bühne und zahlreiche Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen bei Rock- und Popmusik von "Julie an Band" ein. Auf dem Festival begeistern Köche aus modernen Food Trucks und mobilen Garküchen mit Kochkunst aus aller Welt. Zusammen bilden sie einen bunten Marktplatz wundervoller Genüsse.
Von saftigen Burgern bis hin zu exotischen Gerichten, Cocktails, Smoothies & Co. - dort gibt es vieles zum Entdecken, Probieren und Erleben. Am Samstag startet das Festival bereits um 12 Uhr. Für die musikalische Untermalung sorgt an diesem Tag "Wallace Water on Stage" und am Abend "Mr. Kibs" mit karibischen Rhythmen. Der Sonntag startet ebenfalls um 12 Uhr mit einem großen Familientag mit zahlreichen Attraktionen für die Kleinsten. Ebenso präsentiert das Autohaus Fett & Wirtz an diesem Tag den neuen 1er BMW auf dem Koekkoekplatz. Gleichzeitig öffnen von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der Klever Innenstadt. Unweit des Koekkoekplatzes findet auf der unteren Herzogstraße und Herzogbrücke der 29. Bücherbummel statt. Zahlreiche Antiquariate aus ganz Nordrhein-Westfalen stellen an diesem Tag ihre Bücher aus. Auf der Hagschen Straße und der Hoffmannallee findet erneut der große Trödelmarkt statt. Darüber hinaus freuen sich Vereine und Unternehmen die Besucher an ihren Infoständen, die in der ganzen Fußgängerzone verteilt sind, begrüßen zu können. Für das leibliche Wohl sorgt ebenfalls Kleves abwechslungsreiche Gastronomie.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.