Der Start ins Berufsleben
Neue Azubis der Volksbank Kleverland

Frank Ruffing, Vorstandsvorsitzender, Joachim Beisel, Generalbevollmächtigter und Bereichsleiter Betriebsbereich/ Personalmanagement, Melissa Buiting, Ausbildungsleiterin, sowie die neuen Azubis Lea Brüx, Nazdar Güden, Olga Geng, Alicia Janßen
  • Frank Ruffing, Vorstandsvorsitzender, Joachim Beisel, Generalbevollmächtigter und Bereichsleiter Betriebsbereich/ Personalmanagement, Melissa Buiting, Ausbildungsleiterin, sowie die neuen Azubis Lea Brüx, Nazdar Güden, Olga Geng, Alicia Janßen
  • Foto: Volksbank Kleverland
  • hochgeladen von Tim Tripp

Kleve. Für vier neue Auszubildende beginnt nun ein spannender Weg in die berufliche Zukunft. Durch betriebliche Praxis und Schulunterricht werden die umfassenden Inhalte der Berufsausbildung vermittelt. In zweieinhalb Jahren endet die Ausbildung für die angehenden Bankkaufleute mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Für die Volksbank Kleverland ist die Ausbildung junger und engagierter Menschen eine Investition in die Zukunft: „Die Auszubildenden von heute sind unsere zukünftigen Fachkräfte. Als regionale Genossenschaftsbank ist es unser Ziel, unseren Kunden weiterhin die beste Beratung und besten Service zu bieten“, so Frank Ruffing, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kleverland. Um den neuen Auszubildenden den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern, stehen Paten bereit. „Jeder neue Auszubildende erhält einen Paten aus dem zweiten Lehrjahr. Die Paten verbringen die ersten zwei bis vier Monate gemeinsam mit den neuen Azubis und stehen ihnen als Mentoren zur Seite“, erklärt Melissa Buiting, Ausbildungsleiterin, das Patenschaftsprojekt der Volksbank Kleverland. Das erklärte Ziel ist die Stärkung des Zusammenhalts unter den Auszubildenden. Momentan bildet die Genossenschaftsbank 12 zukünftige Bankkaufleute aus. Bewerbungen zum Ausbildungsstart 2021 werden noch entgegengenommen.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen