Führung zur Klever Schuhindustrie am 30. Juli 2017

Wann? 30.07.2017 11:00 Uhr

Wo? Marktplatz Linde , Borselstege, 47533 Kleve DEauf Karte anzeigen
Anzeige
1
Schuhtechniker und Stadtführer Norbert Leenders mit dem letzten Schlopp des Zwickers und dem letzten in Kleve hergestellte Schuh, ein Prinzenschuh in gold.
Kleve: Marktplatz Linde | Die Geschichte der Klever Schuhindustrie steht am Sonntag, den 30. Juli auf dem Themenführungsprogramm von Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve. Der Vormittagsspaziergang zu den Schauplätzen der Klever Schuhindustrie in der Oberstadt beginnt um 11.00 Uhr und dauert ca. 1½ Stunden. Norbert Leenders, seit 60 Jahren als Schuhtechniker in der Branche zu Hause, erzählt Geschichten und Wissenswertes aus der einstmals bedeutenden Klever Schuhindustrie. Viele Fabrikgebäude sind zwar nicht mehr vorhanden, doch die Gebäudeanlage der Firma Pannier ist noch fast vollständig zu sehen und die ehemalige Elefantenfabrik in Teilen. Die Teilnehmer erfahren wie ein Schuh aus verschiedenen Materialien zusammengesetzt wird und Fotos zeugen außerdem von der geschichtsträchtigen Vergangenheit dieses Industriezweiges in Kleve. Treffpunkt für den Rundgang ist an der Normaluhr auf dem Marktplatz Linde (Hagsche Straße/Ecke Lindenallee), die Teilnahmegebühr beträgt 5 €. Eine Anmeldung bei Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH unter Telefon 02821/84806 ist erforderlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.