Hochschulpräsidentin Dr. Heide Naderer: Rücktritt vom Rücktritt

Anzeige
Dr. Heide Naderer, (Foto: Willi Heuvens)

Die Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal, Dr. Heide Naderer, hat am heutigen Tag (24.Juli)  die Hochschule und deren Gremien darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie das im Frühjahr gemachte Rücktrittsangebot mit sofortiger Wirkung zurückzieht.

Ausschlaggebend für diesen Schritt waren die Diskussionen der vergangenen Wochen, in denen eine große Unsicherheit bezüglich der weiteren Entwicklung der Hochschule zum Ausdruck kam. Zugleich wurde an vielen Stellen innerhalb der Hochschule der Wunsch nach personeller Kontinuität an der Spitze geäußert. „Als Präsidentin der Hochschule habe ich in den vergangenen Wochen reichlich Ermutigung erfahren, die weitere Hochschulentwicklung gemeinsam mit allen Hochschulangehörigen anzugehen. An dieser Stelle möchte ich mich sehr herzlich für die erfahrene Bestärkung in meiner weiteren Amtsführung bedanken“, erläutert Dr. Naderer.
Gleichzeitig kündigte Dr. Naderer an, eine Neuaufstellung des Präsidiums in Angriff zu nehmen. Ziel sei es, die Vielfalt der Kompetenzen und Meinungen an der Hochschule in dem Gremium adäquat abzubilden. Dies sei in der derzeitigen Zusammensetzung des Präsidiums so nicht möglich, zumal sich durch den in der letzten Woche erfolgten Rücktritt von Professor Dr. Georg Hauck von dem Amt des Vizepräsidenten für Personal- und Organisationsentwicklung die Notwendigkeit einer personellen Umbesetzung ergeben hat. „Ich bedauere diesen Schritt von Herrn Professor Hauck sehr, da ich in den vergangenen Jahren vertrauensvoll mit ihm zusammenarbeiten konnte und ihn auch persönlich sehr schätze“, so Dr. Naderer.
Dr. Naderer lädt insbesondere diejenigen zur gemeinsamen weiteren Gestaltung der Zukunft der Hochschule ein, die sich augenblicklich noch nicht angemessen einbezogen fühlen. „Ich bin davon überzeugt, dass die Hochschule die in den vergangenen Wochen identifizierten Aufgaben auf konstruktivem Wege und gemeinsam lösen muss. Daher freue ich mich, an diesem Prozess zusammen mit allen Gremien der Hochschule verantwortlich mitwirken zu können“, so Dr. Naderer.
0
1 Kommentar
757
Thomas Velten aus Kleve | 14.08.2018 | 17:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.