Mal eben "Mom" Zevens eine Runde ärgern

Anzeige
Foto: Heinz Holzbach
Na, da haben CDU und Grüne ja Bernd Zevens schön eins ausgewischt mit ihrer Entscheidung im Bauausschuss, kein Alten- und Pflegeeinrichtung im Hotel Cleve zuzulassen.

Seit einem Jahr sind die Pläne für eine Folgenutzung des Hotel Cleve bekannt, jetzt verweigerte das schwarz-grüne Bündnis die Zustimmung für eine Änderung des Flächennutzungsplanes.

In dem Vier-Sterne-Haus dürfen seit Jahren zwar betuchte Touristen ihren Urlaub verbringen, Senioren hier aber nicht ihren Lebensabend verbringen. Ob der Standort im Tichelpark tatsächlich geeignet ist, hat die Politik eigentlich nicht zu interessieren. Es wird schließlich niemand gezwungen, dort zu leben

Hintergrund: Das Hotel Cleve am Tichelpark darf nicht als Alten- und Pflegeeinrichtung genutzt werden. Nur SPD und FDP stimmten im Bauausschuss für die Pläne. Die Offenen Klever sprachen von einer „Versorgungs- und Pflegemaschinerie, die Grünen von einer „Altenfabrik“. Besitzer des Hotels ist Bernd Zevens. Beitreiber der Einrichtung sollte Christian Nitsch werden.

-------------------

Dazu auch unsere aktuelle Umfrage. Augen rechts.
0
6 Kommentare
1.196
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 24.02.2013 | 01:34  
18.375
Willi Heuvens aus Kalkar | 24.02.2013 | 16:59  
30.391
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 24.02.2013 | 19:12  
11
Johannes Peerenboom aus Kleve | 24.02.2013 | 19:57  
18
Udo Kleinendonk aus Kleve | 25.02.2013 | 13:14  
18.375
Willi Heuvens aus Kalkar | 25.02.2013 | 14:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.