Ministerpräsidentin verleiht Verdienstorden an Barbara Hendricks

Anzeige
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft überreichte am 7. Dezember der Kleverin Dr. Barbara Hendricks den Verdienstorden des Landes NRW. (Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Foto: Roberto Pfeil)

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat 14 Bürgerinnen und Bürger am Freitag (07.12.2012) im Präsidentenschlösschen der Bezirksregierung Düsseldorf mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Die Ministerpräsidentin überreichte diese besondere Auszeichnung und würdigte die ausgezeichneten Menschen persönlich. „Heute ehren wir 14 besondere Frauen und Männer, die sich um unsere Gesellschaft auf ganz vielfältige und besondere Weise verdient gemacht haben: sei es für ihren sozialen Einsatz, sei es als Unternehmer, sei es als Politiker“, so Hannelore Kraft. Sie sei davon überzeugt, dass diese Frauen und Männer mit ganzem Einsatz Anderen geholfen und damit zum gesellschaftlichen Vorankommen beigetragen haben. Die Ministerpräsidentin hob ausdrücklich den hohen Aufwand an Energie und Zeit hervor, den ein solch herausragendes Engagement mit sich bringe. An die Ausgezeichneten gewandt sagte Hannelore Kraft: „Sie alle sind Vorbilder, die anderen Menschen Werte vorleben. Werte wie Solidarität, Toleranz oder Zivilcourage. Solche Werte können eben nicht ‚von Oben‘ verordnet werden. Sie müssen vorgelebt werden. Ihr ehrenamtlicher Dienst, den Sie auf ganz individuelle Art und Weise leisten, trägt dazu bei, dass unser Land ein lebens- und liebenswertes Land ist und bleibt. Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen.“

Laudatio im Wortlaut

Geehrt wurde auch die Kleverin Dr. Barbara Hendricks (MdB). Hier die Laudation der Ministerpräsidentin im Wortlaut:

"Barbara Hendricks kennen sicherlich viele von Ihnen aus dem Bundestag, dem sie seit 1994 angehört. Weniger bekannt ist vielleicht, wie viel sie über ihre Abgeordnetentätigkeit hinaus für andere Menschen und wichtige gesellschaftliche Anliegen erreicht hat. Seit 30 Jahren ist sie Mitglied des Verbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreis Kleve und hilft als Gründungsmitglied des Klever Frauenhausfördervereins dabei mit, für die Arbeit der AWO Spenden einzuwerben. Existenzielle Not lernt Barbara Hendricks im westafrikanischen Benin und im Nachbarland Niger kennen. Sie setzt sich seit vielen Jahren intensiv für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern in Afrika ein. Um dort zu helfen, wird sie 2002 auch Mitglied der Stiftung „Aktion pro Humanität e.V.“, beteiligt sich an Veranstaltungen, an Afrika-Foren, an Spenden-Initiativen und Benefiz-Veranstaltungen. Wo immer es geht, unterstützt sie den Vorstand, wirbt für eine partnerschaftliche Entwicklungsförderung und begleitet eine Kooperation mit den Steyler Missionsschwestern.

Seit Gründung der Stiftung Katholischer Deutscher Frauenbund e.V. (KDFB) im Jahr 2006 arbeitet Barbara Hendricks dort als Kuratoriumsmitglied mit. Ihr kirchliches Engagement führt Barbara Hendricks auch in die Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) und in den „Ständigen Arbeitskreis für Grundfragen der Arbeit, der Wirtschaft und der Finanzen und Sozialordnung“.

Barbara Hendricks liegen aber auch Denkmalschutz und kulturelle Einrichtungen unseres Landes am Herzen. Bereits Anfang der 1990er Jahre unterstützt sie die Initiative zum Aufbau des Museums Schloss Moyland bei Bedburg-Hau und engagiert sich für die Gründung der Stiftung. Die ehemalige Ruine des geschichtsträchtigen Schlosses ist inzwischen weit über den Niederrhein und Nordrhein-Westfalen hinaus ein kultureller Anziehungspunkt. Bis heute begleitet sie tatkräftig die Arbeit des Museums. Auch den Plan, aus dem „Kurhaus Kleve“ ein Bürgermuseum zu machen, unterstützt sie erfolgreich.

Chapeau, liebe Barbara Hendricks, vor einem solch umfassenden und langjährigen Engagement. Wir zeichnen es heute sehr gern mit dem Verdienstorden des Landes aus."
0
21 Kommentare
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 08.12.2012 | 14:40  
Klaus Schürmanns aus Kleve | 08.12.2012 | 17:51  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 08.12.2012 | 23:00  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.12.2012 | 13:38  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 09.12.2012 | 16:09  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 09.12.2012 | 16:15  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.12.2012 | 16:22  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 09.12.2012 | 16:31  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.12.2012 | 16:45  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 09.12.2012 | 17:10  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.12.2012 | 18:08  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 09.12.2012 | 20:31  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.12.2012 | 22:02  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 09.12.2012 | 22:26  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 10.12.2012 | 17:16  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 10.12.2012 | 17:36  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 11.12.2012 | 08:11  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 11.12.2012 | 09:26  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 11.12.2012 | 09:39  
14.856
Lothar Dierkes aus Goch | 11.12.2012 | 12:58  
18.441
Willi Heuvens aus Kalkar | 11.12.2012 | 13:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.