Doppelsieg für Team Kern-Haus

Anzeige
Kleve: Tönnissen-Center | Fünf Fahrer unter den ersten 15, zwei Fahrer auf dem Podium: Das Elite-Rennen des 20. Klever Radrennen am Sonntag wurde dominiert vom Team Kern-Haus.

Nachdem sich über 25 Runden kein Fahrer entscheidend vom Feld absetzen konnte, bildete sich etwa 10 Runden vor Ende des Rennens eine 13-köpfige Spitzengruppe heraus, die einen Vorsprung von über 30 Sekunden auf das Hauptfeld herausfahren konnte. In die letzte Runde fuhr die Spitzengruppe noch geschlossen hinein. Den entscheidenden Antritt setzte hier Simon Happel vom Team Kern-Haus, der nach 70 Kilometern in einer Zeit von 1:32:05 ungefährdet vor seinem Teamkollegen Dominik Ivo und Janek Heming vom Team KOM*SPORT Köln die 20. Auflage von RUND UMS TÖNNISSEN C.E.N.T.E.R gewinnen konnte.

Keine Akzente setzen konnte der der prominenteste Fahrer, der neunmalige Tour de France-Teilnehmer Marcel Sieberg vom belgischen Team LOTTO SOUDAL, der schon früh die Beine hoch nahm und mit dem abgeschlagenen Hauptfeld über die Ziellinie rollte.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.