Nachrichten - Klever Wochenblatt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen Klever Wochenblatt
Fotografie
29 Bilder

Das Kleverland aus der Vogelperspektive
Der Blick von oben

In den kommenden Wochenenden zeigen wir Ihnen unsere Region "von oben herab". Jeweils Mittwoch werden bekannte Orte aus einer ganz neuen Perspektive für den Leser sichtbar gemacht. Wollen Sie einen bestimmten Ort mal von oben sehen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion@kleverwochenblatt.de.

Natur + Garten
Rosen im Zinnkrug, 16. Juni 2021

Rosen geschnitten im Garten des verstorbenen Vaters

Beim Gang auf Vaters Gartenpfad / zu Rosen zieht’s mich hin Das Schneiden war nur dir erlaubt / das kommt mir in den Sinn Die Schere hieltst du letztes Jahr / die Feder rostig ist Für Blumen die du hast geliebt / nehm‘ ich den Krug aus Zinn Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 18.06.21
Blaulicht
Mit einer neuen Betrugsmasche wollen unbekannte Betrüger ältere Menschen im Kreis Kleve um ihr Geld bringen.

Betrüger per Handy unterwegs: Ältere Menschen im Kreis Kleve sollten wachsam sein / Polizei gibt wertvolle Tipps!
Warnung vor neuer Betrugsmasche im Kreis Kleve

Mit einer neuen Betrugsmasche wollen unbekannte Betrüger ältere Menschen im Kreis Kleve um ihr Geld bringen. Die Unbekannten kontaktieren die ahnungslosen Opfer über einen Messenger Dienst, wie beispielsweise WhatsApp, geben sich als Sohn oder Tochter, Verwandter oder Bekannter der Angeschriebenen aus und behaupten eine neue Handynummer zu haben, meist unter dem Vorwand, das alte Handy sei defekt. Schwierigkeiten beim Onlinebanking Haben sie erst das Vertrauen der Angeschriebenen gewonnen,...

  • Kleve
  • 18.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur
WDR 2-Moderatorin Steffi Neu bei ihrem Kneipenquiz Backstage. Auch im Kreis Kleve macht sie Station.

Ersatztermine für "Steffis Kneipenquiz" auch im Kreis Kleve / Der Kartenvorverkauf läuft
"Steffis Kneipenquiz" startet wieder - und besucht auch den Kreis Kleve

Nach eineinhalb Jahren geht’s endlich los: Steffis Kneipenquiz tourt wieder durch die Dörfer! Von August 2021 bis Juni 2022 bringt die WDR2-Moderatorin Steffi Neu mit ihrem Team an 36 Abenden den ganzen Westen zum Quizzen – und macht auch im Kreis Kleve Station. Der Kartenvorverkauf läuft. „Endlich!“, freut sich Steffi Neu. Von Ascheberg bis Davensberg, von Brüggen bis Ibbenbüren wird die Niederrheinerin unterwegs sein. „Die Tour 2020 war so gut wie ausverkauft und musste dann verschoben werden...

  • Kleve
  • 18.06.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Einen frischen Unfallschaden an seinem schwarzen VW Golf musste ein Mann feststellen, nachdem er den Wagen am Dienstag, 15. Juni, von 7 bis 9.45 Uhr auf dem Parkplatz des Kinos an der Tichelstraße in Kleve abgestellt hatte.

Hintere Stoßstange zerkratzt auf Parkplatz des Kinos an der Tichelstraße in Kleve
Unfallflucht in Kleve: Schwarzer VW Golf beschädigt

Einen frischen Unfallschaden an seinem schwarzen VW Golf musste ein Mann feststellen, nachdem er den Wagen am Dienstag, 15. Juni, von 7 bis 9.45 Uhr auf dem Parkplatz des Kinos an der Tichelstraße in Kleve abgestellt hatte. Die hintere Stoßstange erlitt Kratzer. Der Unfallverursacher flüchtete jedoch, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kleve unter Tel. 02821/5040 zu melden.

  • Kleve
  • 18.06.21
Kultur
Die Trommel ist eines der wichtigsten „Arbeitsmittel“ der Schamanen für deren Reise in die Anderswelt. Im Workshop für alle ab 16 Jahren im Museum Schloss Moyland bauen die Teilnehmer ihre eigene Trommel.
Hier: Schamanentrommel, 17. Jahrhundert? Nord-Lappland; Kiefernholz (Wurzelgegend), Rentierhaut, Hanffaden, Messing, Erlenrindenfarbe; Museum Fünf Kontinente, München.

Workshop für alle ab 16 Jahren am Samstag, 3. Juli, und Sonntag, 4. Juli, im Museum Schloss Moyland
"Bau einer Schamanentrommel" im Museum Schloss Moyland

Die Trommel ist eines der wichtigsten „Arbeitsmittel“ der Schamanen für deren Reise in die Anderswelt. Im Workshop für alle ab 16 Jahren am Samstag, 3. Juli, 11 bis 17 Uhr, und Sonntag, 4. Juli, 10 bis 16 Uhr mit Christiane Wendlandt im Museum Schloss Moyland bauen die Teilnehmer ihre eigene Trommel. Anschließend wird diese bei einem Ritual „belebt“ und so mit ihrem Besitzer verbunden. In Sibirien sagt man, dass die Trommel eine Vertraute und lebendig ist. Der Trommelrhythmus spricht Regionen...

  • Kleve
  • 18.06.21
Politik
Der Landtagsabgeordneter Dr. Günther Bergmann (l.) und Bürgermeister Ferdinand Böhmer (r.) vor dem Kranenburger Rathaus.

Der Landtagsabgeordnete für den Kreis Kleve, Dr. Günther Bergmann, besucht Kranenburg
Antrittsbesuch beim Kranenburger Bürgermeister

Der direkt gewählte Landtagsabgeordnete für die nördlichen und rechtsrheinischen Bereiche des Kreises Kleve, Dr. Günther Bergmann, machte nun, Corona-bedingt zeitversetzt, seinen Antrittsbesuch beim neu gewählten Bürgermeister der Gemeinde Kranenburg, Ferdinand Böhmer. Böhmer empfing den Abgeordneten zum Gedankenaustausch im Rathaus, um aktuelle Themen der Gemeinde Kranenburg mit Landesbezug zu besprechen. Dazu gehörten unter anderem die Bereiche Corona, innerstädtische Entwicklung,...

  • Kleve
  • 18.06.21
Ratgeber
Der Kreis Kleve lässt Corona-Schutzimpfungen in den Impfausweis nachtragen. Geimpfte Personen, die bislang keinen Nachweis darüber in einem gelben internationalen Impfausweis haben, können dies nun kostenlos nachholen.

Kreis Kleve bietet kostenlosen Service bei zwei Sprechstunden pro Woche an
Im Kreis Kleve: Corona-Schutzimpfung in den Impfausweis nachtragen lassen

Der Kreis Kleve lässt Corona-Schutzimpfungen in den Impfausweis nachtragen. Geimpfte Personen, die bislang keinen Nachweis darüber in einem gelben internationalen Impfausweis haben, können dies nun kostenlos nachholen. Dazu bietet der Kreis Kleve wöchentlich zwei Sprechstunden an: Jeweils mittwochs von 14 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr können Geimpfte ihre Dokumente an einem mobilen Büro-Container vor dem Haupteingang der Klever Kreisverwaltung (Nassauerallee 15-23) einreichen. Es ist...

  • Kleve
  • 18.06.21
Blaulicht
Ein 16-jähriger Radfahrer aus Beek (NL), der die Nimweger Straße zwischen den Ortschaften Kranenburg und Wyler überqueren wollte, übersah dabei einen 35-jährigen Pkw-Fahrer aus Kranenburg, der die Nimweger Straße in Fahrtrichtung Wyler befuhr. Es kam zu einem schweren Verkehrsunfall.

Fahrradfahrer übersieht Pkw beim überqueren der Straße zwischen den Ortschaften Kranenburg und Wyler
Verkehrsunfall in Kleve: Rettungshubschrauber bringt schwerverletzten Radfahrer (16) in Klink

Am Sonntag-Nachmittag, 13. Juni, beabsichtigte ein 16-jähriger Radfahrer aus Beek (NL) die Nimweger Straße zwischen den Ortschaften Kranenburg und Wyler zu überqueren. Hierbei übersah er einen 35-jährigen Mann aus Kranenburg, der mit seinem Pkw Mercedes die Nimweger Straße in Fahrtrichtung Wyler befuhr. Der 16-Jährige wurde von dem Pkw erfasst und erlitt schwerste Verletzungen. Er wurde mittels eines Rettungshubschraubers der nächstgelegenen Klinik zugeführt. Zur Verkehrsunfallaufnahme wurde...

  • Kleve
  • 18.06.21
  • 1
RatgeberAnzeige

Neues Beratungsangebot im Emmericher ebkes
Beratung für Menschen mit Behinderung

Ab Freitag, 18.06.2021 ist die "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung" (EUTB®) alle 2 Wochen zwischen 09:00 Uhr und 13:00 Uhr im Emmericher  ebkes in der Steinstraße 10  zu finden.  Beraten wird rund um das Bundesteilhabegesetz (BTHG). Menschen mit (drohender) Behinderung sollen einen umfassenden Überblick über die zustehenden Leistungen erhalten, um selbstbestimmt Entscheidungen treffen zu können. Dabei kann es um ganz alltägliche Dinge gehen: Wie beantrage ich einen Schwerbehindertenausweis...

  • Kleve
  • 17.06.21
Politik

Foto: Die Kreuzung Kalkarerstr., Holzstraße, Johann-van-Aken-Ring steht schon als potentieller Unfallschwerpunkt unter Beobachtung der Unfallkommission des Kreis Kleve. Auf Antrag der SPD prüft die Gemeinde Bedburg-Hau Möglichkeiten zur Entschärfung beim Kreis Kleve.

Ampelanlage oder Tempo 50
Prüfung Entschärfung Kreuzung B57/Johann van Aken-Ring/Holzstraße

Die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Bedburg-Hau hat eine Entschärfung und Verbesserung des Verkehrsflusses des Kreuzungsbereichs Kalkarer Straße (B57), Holzstraße und Johann-van-Aken-Ring in die Diskussion gebracht. Die Sozialdemokraten argumentieren in ihrem Antrag, dass die Kreuzung schon in der Vergangenheit problematisch gewesen sei und es dort zu diversen Unfällen gekommen ist. Aufgrund des starken Zuwachses durch das angrenzende Baugebiet Ziegelhütte wäre mit einer deutlichen Zunahme des...

  • Bedburg-Hau
  • 17.06.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

33, 9 Grad

Der bisher wärmste Tag des Jahres hier in Hasselt. Gemessen um 15:17 Uhr am 17. Juni 2021. Vier Tage vor Sommerbeginn gab es im Juni bereits 11 Sommertage. Ein Sommertag ist die Bezeichnung für einen Tag, an dem die Tageshöchsttemperatur 25 Grad erreicht oder darüber liegt. Abkühlung in Sicht. Sollte die niederländische Vorhersage eintreffen, ist in den frühen Morgenstunden mit Niederschlag zu rechnen. Nicht so erfreulich, die NL-Prognose besagt, dass bis zu 55 l/qm fallen können. So warnt dann...

  • Bedburg-Hau
  • 17.06.21
  • 5
LK-Gemeinschaft

Für eine sichere Heimfahrt
Der „Night Mover 2.0“ fährt wieder

Aufgrund der aktuell positiven Entwicklung bei den Fallzahlen der Corona-Pandemie setzt der Kreis Kleve das Programm für Jugendliche und junge Erwachsene fort Kreis Kleve – Der Kreis Kleve bietet ab sofort wieder das Projekt „Night Mover 2.0“ für Jugendliche und junge Erwachsene an. „Night Mover 2.0“ war im Zuge der Corona-Pandemie vorübergehend eingestellt worden. Da sich der Kreis Kleve aber nun in der Inzidenzstufe 1 der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW befindet, sind auch wieder...

  • Goch
  • 17.06.21
LK-Gemeinschaft
Der neue Radweg wird genau unter die Lupe genommen.
3 Bilder

Vom „Klever Tor“ bis zum „Heeser Gut"
Eröffnung des Fahrradweges in Weeze

Kürzlich wurde der neue Fahrradweg rund um den Airport Weeze eröffnet. Der dreieinhalb Kilometer lange Fahrradweg führt entlang einer von Natur geprägten Landschaft, umgeben von Rindern, Füchsen und Kiesausgrabungen. Weeze. Bei der Eröffnung waren Georg Koenen, der Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Peter Siemes, Betriebsleiter der Firma Siemes Sand- und Kiesbaggerei GmbH & Co. KG, Franz-Josef Stenmans von der Firma Hülskens GmbH, Robert Erretkamps, Leiter des Bauhofes der Gemeinde Weeze, Herr...

  • Weeze
  • 17.06.21
LK-Gemeinschaft
Präses Dr. Thorsten Latzel war wie alle Teilnehmende der Synode online zugeschaltet.
2 Bilder

Digitale Kreissynode
Evangelische Kirche will gegen den Trend arbeiten

Klever Kreissynode: Gemeinde 2060 im Blick: Mutig sein, in einen neuen Gang schalten, das waren Stichworte während der digitalen Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Kleve am Samstag. Die evangelische Kirche am linken unteren Niederrhein will gegen den Trend arbeiten. Denn der, so die Ergebnisse der „Projektion 2060“ verheißt nichts Gutes. Die Mitgliederstudie besagt, dass 2060 nur noch die Hälfte der jetzigen Gemeindeglieder zur ev. Kirche gehören könnten. Am Ende bewerteten viele der...

  • Goch
  • 17.06.21
Vereine + Ehrenamt

Seniorenvertretungen haben das Klima auf dem Schirm

"Alle reden übers Wetter - Seniorinnen und Senioren reden übers Klima". Unter diesem Motto lässt sich gut zusammenfassen, was den kommunalen Seniorenvertretungen (SV) in Nordrhein-Westfalen am Herzen liegt und wofür sich engagierte Frauen und Männer jenseits der 60 in vielerlei Projekten mit Konzepten und Kreativität vor Ort einsetzen. "Für eine lebenswerte Zukunft der nachwachsenden Generationen muss jetzt gehandelt werden", ist deshalb die Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV...

  • Bedburg-Hau
  • 16.06.21
Vereine + Ehrenamt

Der 210. und vielleicht letzte „runde“ Geburtstag der Briener Schleuse soll am 22. Juni 2021 gebührend gewürdigt werden:
Der Klever „Schleusen-Förderverein“ Stadt . Land . Fluss … Schluss? regt spontan einen Gratulanten-Corso am 22. Juni 2021 an.

Die Vereinsmitglieder wünschen sich, dass am 22. Juni 2021 zum 210. Geburtstag der Briener Schleuse symbolisch mindestens 210 Autoscheinwerfer per Lichthupe aufleuchten, während die Klever*innen mit ihren Fahrzeugen die Schleusenbrücke passieren. Radfahrer*innen sollen einen Geburtstagsgruß mit ihren Fahrradklingeln von der Hubbrücke der Straße „Am Alten Deich“ aussenden. Am kommenden Dienstag soll die Aktion um 18.00 Uhr starten. Startpunkt ist der Parkplatz an der Wiesenstraße, auf dem...

  • Kleve
  • 16.06.21
Politik
Josef Neumann ist gesundheitspolitischer Sprecher der nordrhein-westfälischen SPD-Landtagsfraktion.

SPD-Bundestagskandidat Bodo Wißen lädt zum Video-Gespräch zum Thema „Gesundheitspolitik“
"Update für die Gesundheit"

Der Kreis Klever Bundestagskandidat Bodo Wißen (SPD) lädt für Freitag, 18. Juni, 18:30 Uhr bis 20 Uhr, zum Video-Gespräch zum Thema „Gesundheitspolitik“ ein. Als Referenten hat Wißen den gesundheitspolitischen Sprecher der nordrhein-westfälischen SPD-Landtagsfraktion, Josef Neumann MdL sowie den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten im Gesundheitswesen in der NRWSPD, Waldemar Radtke, gewinnen können. „In unserem SPD-Zukunftsprogramm für die Bundestagswahl fordern wir ein...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.06.21
LK-Gemeinschaft

Bundesregierung sollte sofort handeln
Corona-Delta-Variante: Die Lage ist „sehr besorgniserregend“

So Boris Johnson und verschiebt die Aufhebung des Lockdowns in Großbritannien. Trotz fortgeschrittener Impfung steigen die Inzidenzen im Land. Waren sie vor einigen Wochen noch stabil bei rd. 20, liegen sie jetzt schon wieder bei 70. Gegen die Delta-Variante, B.1.617 (sog. Indische Variante) sind die Impfstoffe nicht so wirksam wie man es sich wünscht. Erstgeimpfte sind bis zu 70 Prozent und Zweitgeimpfte bis zu 30 Prozent durch die Delta-Variante gefährdet. Der Virus ist auch schon in...

  • Bedburg-Hau
  • 15.06.21
  • 13
  • 1
Ratgeber

11.348 bestätigte Corona-Infektionen
Inzidenz von 11, 2 im Kreis Kleve

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 11.348 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 3 mehr als am Montag. Von den 11.348 Indexfällen sind 467 in Bedburg-Hau, 1.291 in Emmerich am Rhein, 1.497 in Geldern, 1.091 in Goch, 427 in Issum, 377 in Kalkar, 356 in Kerken, 1.036 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.821 in Kleve, 471 in Kranenburg, 696 in Rees, 168 in Rheurdt, 639 in Straelen, 189 in Uedem, 275 in Wachtendonk und 538 in Weeze. 9...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.06.21
Kultur
Kalifornischen Folk Rock und britischer Pop mit Rick Gray
2 Bilder

Musikalisches Wochenende
Einprägsame Melodien und Virtuosität im Culucu

Im Rahmen ihrer Live-Events hat die Culucu-Bar in Rindern, Hohe Str. 123, wieder ein buntes Musikprogramm zusammengestellt. Musikfans kommen hier garantiert wieder voll auf ihre Kosten. Am Freitag, 18. Juni, präsentieren sie Rick Gray, einen amerikanischer Singer-Songwriter, dessen Stil aus dem kalifornischen Folk Rock der 70er und dem britischen Pop der 80er Jahre stammt.  Seine sofort einprägsamen Melodien und zum Nachdenken anregenden Texte erinnern an die Schönheit und den dunklen Humor,...

  • Kleve
  • 15.06.21
Politik
2 Bilder

Bedburg-Hau: WAS IST IM RAT LOS? ...DAS!

Ausschuss für Planen, Bauen und Verkehr am 22.06.2021 17:00 Uhr Rathaus. Haupt- und Finanzausschuss am Do, 24.06.2021 17:00 Uhr Rathaus. Rat am Di, 29.06.2021 17:00 Uhr. Auf den Tagesortnungen stehen u.a. folgende Themen:  - Erstellung einer neuen Rahmenplanung für das Gemeindezentrum Bedburg-Hau (FDP) - Photovoltaik auf kommunalen Gebäuden (SPD) - Klimafreundliche Gemeinde - Nachhaltiges klimaschonendes Bauen und Wohnen (SPD) - Ausweisung von Wohnbauflächen in der Ortschaft Qualburg...

  • Bedburg-Hau
  • 15.06.21
LK-Gemeinschaft

Radeltour zur Hansestadt
ADFC startet am Sonntag in die Saison

Die Radtouren-Saison 2021 des ADFC Kleve beginnt mit der „Tour nach Grieth am Rhein“ am morgigen Sonntag, 20. Juni um 10 Uhr. Startpunkt ist der Klever Bahnhof, die Tour ist etwa 44 Kilometer lang, ohne Berge oder Hügel und verläuft durch den schönen Niederrhein über Huisberden zur ehemaligen Hansestadt Kalkar/Grieth direkt am Rhein. Kleve. Nach einer kleinen Pause dort geht es weiter Richtung Wissel, vorbei an den Dünen und am See nach Kalkar. Dort gibt es die Mittagspause, wenn möglich auch...

  • Kleve
  • 15.06.21
Politik

SPD fordert personellen Sachverstand
Klima + Umwelt fundiert schützen

Im letzten Jahr plante Bedburg-Hau im Rahmen einer geförderten Maßnahme die Einstellung eines Klimamanagers. Dies hat sich aber letztendlich nicht realisieren lassen. Dabei will es die SPD-Ratsfraktion Bedburg-Hau jedoch nicht belassen und fordert nun für Bedburg-Hau mehr personellen Sachverstand für den Klimaschutz. „Der enorme Handlungsbedarf in Sachen Klimaschutz ebenso wie beim Umwelt- und Artenschutz ist ja weiterhin vorhanden. Und Klima-/Umwelt-/Artenschutz findet wesentlich vor Ort in...

  • Bedburg-Hau
  • 15.06.21
  • 1
LK-Gemeinschaft

Umweltbetriebe der Stadt Kleve
Alljährliche Splittarbeiten stehen an

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve führen partielle Splittarbeiten in der 25. KW aus. In Kleve sollen am 21. Juni die Frankenstraße von Ringstraße bis Brabanterstraße, die Brahmsstraße vom Mittelweg bis zur Merowingerstraße und die Bresserbergstraße bearbeitet werden. Am 22. Juni folgen die Tiergartenstraße, die Hagsche Straße von der Hagschen Poort bis zur Lindenallee, die Kasinostraße, die Rütgerstraße, die Reitbahn, die Schloßtorstraße und der Prinzenhof. Abschließend werden die...

  • Kleve
  • 14.06.21
LK-Gemeinschaft
Christel Winkels und Pastor Theodor Prießen enthüllten an der Kirche in Rindern die Bronzetafel, die von Weihbischof Rolf Lohmann gesegnet wurde.
3 Bilder

1300-jähriges Bestehen
Ein Bronzetafel für die Pfarrei St. Willibrord

Mit einem festlichen Gottesdienst in Kellen und der Enthüllung einer Bronzetafel an der Kirche in Rindern hat die Pfarrei St. Willibrord in Kleve ihr 1300-jähriges Bestehen gefeiert. Die Gründung geht zurück auf eine Schenkung des Grafen Ebroin an die Kirche in Rindern, deren geistlicher Leiter damals der Heilige Willibrord war. Die Pfarrei gehört seit 1821 zum Bistum Münster und umfasst seit 2015 Bimmen, Keeken, Düffelward, Rindern, Kellen, Griethausen und Warbeyen als Pfarrei St. Willibrord...

  • Kleve
  • 14.06.21
LK-Gemeinschaft
Freude in der Kita: Der Parcours soll den Kindern Spaß an der Bewegung mit einem Roller oder anderen Rollfahrzeugen vermitteln.

Jetzt darf Gas gegeben werden
Fahrzeugparcours für die Kita Zauberfarben

Der neue Fahrzeugparcours auf dem Außengelände der städtischen Kita Zauberfarben wurde von Bürgermeister Wolfgang Gebing, Vorstand der Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) Karsten Koppetsch und Elternvertretern besucht. Wo früher eine Freifläche war, können die 60 Kinder der Einrichtung im Klever Stadtteil Kellen mit neuen Rollern, Lauf- und Dreirädern nun richtig Gas geben. Kleve. Die Stadt Kleve hat die Bauarbeiten durch die USK durchführen lassen. Es wurden Fahrbahnen und ein Kreisverkehr...

  • Kleve
  • 14.06.21
LK-Gemeinschaft
Bei strahlendem Sonnenschein wird aktuell die Solaranlage auf dem Dach des St.-Antonius-Hospitals montiert.

Ökostrom für das Hospital
400 Quadratmeter Solarzellen liefern Energie

Auf dem Dach des St.-Antonius-Hospitals produziert künftig eine Photovoltaik-Anlage Ökostrom. Die 400 Quadratmeter große Fläche auf dem modernen Bettenhaus liefert etwa 30 Kilowatt – und reduziert den CO2-Abdruck des St.-Antonius-Hospitals damit um etwa 30 Tonnen pro Jahr. Kleve. „Es geht uns darum, ein Zeichen zu setzen“, sagt Sascha Sartor, Geschäftsführer der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft. „Wir möchten in unseren Einrichtungen so viel Energie sparen wie möglich, so viel grüne...

  • Kleve
  • 14.06.21
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

Schafgarbenwickler (Dichrorampha petiverella)

Ein winziger Schmetterling (Nachtfalter, tagaktiv) aus der Familie der Wickler  (Tortricidae) mit nur einer Flügelspannweite von rd. 11 mm. Wie klein er ist sieht man auch im Bild, er sitzt zwischen zwei Sellerie-Blättern. Der Falter überwintert bei uns und verpuppt sich im Mai, die Flugzeit ist von April bis August. Die Raupen des Falters ernähren sich nur von den Wurzeln der Gemeinen Scharfgabe (Achillea millefolium). Am häufigsten findet man ihn auf Brachen, an Wegrändern und Feldrainen....

  • Bedburg-Hau
  • 14.06.21
Natur + Garten

Anmeldung bei der SPD Bedburg-Hau
Insektenfreundliche Gärten gesucht

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge - eine Bereicherung für Mensch und Natur. Die SPD-Bedburg-Hau sucht insektenfreundliche Gärten der Gemeinde und möchte diese im Rahmen einer kleinen Fahrradtour am 19. Juni im Zeitraum zwischen 13 bis 16 Uhr in Augenschein nehmen. Bilder der besuchten Gärten können bei Einverständnis im Nachgang in den sozialen Netzwerken (auf Wunsch auch anonym) veröffentlicht werden, um uns und anderen Bürgerinnen und Bürgern damit eine Anregung für insektenfreundliche...

  • Bedburg-Hau
  • 14.06.21
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Unterstützung der Eine Welt Projekte geht weiter
Der Eine Welt Laden im EOC Kleve ist ab 14. Juni 2021 wieder geöffnet

Der EINE-Welt-Laden im EOC wird wieder geöffnet! Am Montag, den 14.06.2021 um 8.30 Uhr ist es so weit: Wir laden unsere Kundinnen und Kunden herzlich ein, aus unserem Sortiment das Passende auszusuchen. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert wie bisher: Mo - Fr von 8.30 bis 18.00 Uhr Sa von 8.30 bis 12.30 Uhr Wir freuen uns auf Sie! Im Namen des Vorstandes: Lex Hogenbosch für den Missionskreis: Heribert Söns __

  • Bedburg-Hau
  • 13.06.21
Natur + Garten
4 Bilder

„Sei ein Kämpfer, sei kein Schläfer, acht’ auf den Kartoffelkäfer!“

Nicht beliebt, aber schön ist er doch.  Der Kartoffelkäfer (Leptinotarsa decemlineata) tauchte in Deutschland zum ersten mal um 1877 auf. Der Käfer stammt aus Zentralmexiko und breitete sich über den US-Bundesstaat Colorado (Colorado potato beetle) um 1870 nach Europa aus. In kürzester Zeit können die Käfer (Larven) ganze Kartoffelfelder kahl fressen. Bis nach dem 2.WK gab es keine wirklichen Mittel gegen den Käfer und so begaben sich bis dahin ganze Schulklassen unter dem Slogan „Sei ein...

  • Bedburg-Hau
  • 12.06.21
RatgeberAnzeige

Menschen mit (drohender) Behinderung
Persönliche Beratungen wieder möglich

Ab Montag, den 14.06.2021, sind persönliche Beratungen unter Einhaltung der Hygienevorschriften und der "3G´s" (Getestet, Genesen, Geimpft) grundsätzlich wieder möglich. Eine vorherige Terminabsprache ist nötig. Tel. 02821 78 00 21 E-Mail: teilhabeberatung-kreis-kleve@paritaet-nrw.org Telefonate, E-Mail-Kontakte und Videochats bleiben jedoch weiterhin die Mittel der ersten Wahl, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten.

  • Kleve
  • 11.06.21
Blaulicht
Einer Dame wurde aus ihrem Auto ihr Smartphone als auch ihre Geldbörse entwendet. Symbolfoto: LK-Archiv

Diebstahl aus Auto
Täter entwendeten Geldbörse und Smartphone

Am Mittwoch, 9. Juni, zwischen 10 und 11 Uhr sind unbekannte Täter ohne Aufbruchsspuren in einen PKW eingedrungen, der an einem Erdbeerfeld an der Griether Straße abgestellt war. Während die Besitzerin des Wagens Erdbeeren pflückte, entwendeten die Täter eine Geldbörse und ein Smartphone aus dem Auto. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040 zu melden.

  • Klever Wochenblatt
  • 11.06.21
LK-Gemeinschaft
Immer freitags zeigen wir fünf Community-Bilder auf Deutschlands größter Medienwand in Essen. Danke an Erhard Facius für diesen schönen Blick vom Quellberg in Recklinghausen.

Funke-Newswall
Bis zum 18. Juni: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 11.06.21
  • 15
  • 7
Blaulicht

Raub auf Bäckereifiliale
Täter forderte die Herausgabe von Geld

Am Mittwoch, 9. Juni, kam es gegen 15.45 Uhr zum Raub auf eine Bäckereifiliale am Markt in Kalkar. Der Täter betrat die Bäckerei und forderte in englischer Sprache die Herausgabe von Geld, hierbei behauptete er außerdem, eine Waffe mit sich zu führen. Die 36-jährige Verkäuferin, die sich zur Tatzeit hinter der Theke befand, weigerte sich aber zunächst dem Räuber Geld zu geben. Erst als er hinter die Theke ging und selbst versuchte die Kasse zu öffnen, händigte die 36-Jährige dem Täter zehn Euro...

  • Kalkar
  • 10.06.21
Blaulicht
Fünf Pappeln wurden angesägt.

Gemeinde setzt Belohnung aus
Unbekannte sägen Straßenbäume an

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, haben unbekannte Täter mehrere Straßenbäume an der Willemsestraße beschädigt. Kranenburg. Einem Anwohner war am 25. Mai aufgefallen, dass insgesamt fünf Pappeln in einer Höhe von etwa eineinhalb Metern angesägt worden waren. Die Bäume - Schwarzpappeln im Alter von etwa acht bis 10 Jahren - mussten jetzt gefällt werden. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Gemeinde Kranenburg hat daher eine Belohnung von 1.500 Euro für Hinweise...

  • Kranenburg
  • 10.06.21
Blaulicht

Kripo Kleve ermittelt
Wohnmobil mit dem Kennzeichen KLE-EF303 gestohlen

Kleve. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 10. Juni, ein Wohnmobil entwendet, das auf dem am Postdeich gelegenen Parkplatz eines Gymnasiums abgestellt war. Das weiße, etwa fünf Jahre alte Fahrzeug der Marke Leika trägt das Kennzeichen KLE-EF303. Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder das Fahrzeug gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040.

  • Kleve
  • 10.06.21
Blaulicht
2 Bilder

Ursache ungeklärt
Bau-Container an der Van-den-Bergh-Straße brannte

Kellen. Am Donnerstag, 10. Juni, gegen 1.40 Uhr, brannte aus ungeklärten Gründen ein Bau-Container auf einer Baustelle an der Van-den-Bergh-Straße. Zur Brandbekämpfung musste der Container aufgebrochen werden. Der Löschzug Kellen nahm ein C-Strahlrohr vor und konnte so das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Ein weiteres C-Strahlrohr wurde in Riegelstellung eingesetzt, um die angrenzenden Containern zu schützen. Zum Abschluss wurde das Brandgut noch mit Schaum abgedeckt. Für die 18...

  • Kleve
  • 10.06.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

StopKiesHau: 'Open Air' Info-Abend unter der Gerichtslinde

Die Bürgerinitiative (BI) StopKiesHau hatte am vergangenen Dienstag zu einem Info-Abend zur Abgrabung „Saal`sche Feld“ (Antoniterstraße/Saalstraße) eingeladen und rund 80 Bürger*Innen trafen sich auf dem Platz mit der Gerichtslinde, zwischen der St. Antonius Kirche und der Antoniterklause. Unter der Gerichtslinde, was für ein symbolhafter Akt, mit einem eindeutigen Urteil: Keine Abgrabung in unmittelbarer Nähe zum Siedlungsbereich! Christian Heynen (BI) begrüßte die Gäste und informierte über...

  • Bedburg-Hau
  • 10.06.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Michael Welbers, Leiter der Kreisleitstelle, bei den Dreharbeiten zum Kurz-Video „Rettungseinsatz mit Drohnen-Unterstützung in der Kreisleitstelle Kleve“.

Unterstützung für Projekt
Drohne bringt Defibrillator zum Rettungseinsatz

Das Szenario ist ebenso realistisch wie beängstigend: Bei einem Waldspaziergang mit der Familie hat ein älterer Herr schwere Herzbeschwerden. Hier ist schnelle Hilfe gefragt. Nun stelle man sich vor, die Kreisleitstelle könnte parallel zur Betreuung des Notfallpatienten mittels Emergency Eye, zur Alarmierung des Rettungswagens und des Notarztes zusätzlich eine Drohe zum einsamen Unfallort schicken. Diese Drohne würde dem Einsatzsachbearbeiter in der Kreisleitstelle nicht nur ein Bild der Lage...

  • Kleve
  • 10.06.21
LK-Gemeinschaft
Das Piratenschiff im GochNess - es darf wieder abgetaucht werden.

Juchu! Es geht wieder los!
GochNess öffnet seine Wasserlandschaft

Das GochNess öffnet zum 12. Juni die Wasserlandschaft und sobald es die Temperaturen es zu lassen, wird ab dann auch die Copa Gochana, das Naturfreibad geöffnet. Nessi lädt Groß und Klein zum Schwimmen, Plantschen und Spaß haben ein. Goch. Voraussetzung ist natürlich, dass dies auch weiterhin aufgrund der Inzidenzzahlen möglich ist. Aber das Team vom GochNess hofft natürlich das Beste. „Wir freuen uns sehr, endlich wieder Gäste bei uns begrüßen zu können!“ so Joris Hartmans, Badleiter im...

  • Goch
  • 10.06.21
Ratgeber
Die aktuelle Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 23,4.

Insgesamt 11.315 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Die Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 23,4

Am heutigen Mittwoch, 09. Juni 2021, liegen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 11.315 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 8 mehr als am Dienstag. Von den 11.315 Indexfällen sind 465 in Bedburg-Hau, 1.282 in Emmerich am Rhein, 1.491 in Geldern, 1.091 in Goch, 426 in Issum, 377 in Kalkar, 355 in Kerken, 1.032 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.816 in Kleve, 469 in Kranenburg, 693 in Rees, 168 in Rheurdt, 637 in Straelen, 189 in Uedem, 273 in...

  • Kleve
  • 09.06.21
Ratgeber

Hallenbad „Bedburger Nass“ öffnet wieder

Nach beinahe acht Monaten Stillstand aufgrund der umfangreichen Corona-Schutzbestimmungen öffnet das gemeindliche Hallenbad „Bedburger Nass“ am kommenden Montag, 14. Juni wieder seine Pforten. Das Bad öffnet zunächst im eingeschränkten Betrieb, die Öffnungszeiten sind dienstags von 6 bis 10 Uhr, mittwochs von 16 bis 20 Uhr, donnerstags von 10 bis 14 Uhr und freitags von 14 bis 19 Uhr. An den Wochenenden und montags bleibt das Bad zunächst geschlossen. Aufgrund der nach wie vor bestehenden...

  • Bedburg-Hau
  • 09.06.21
LK-Gemeinschaft
Hier wird das Geschichts-Wissen auf die moderne Art erweitert.

Geschichtsstunde mal anders
… dann kommt das Museum eben zu den Schülern

Pandemien gab es in der Geschichte der Menschheit schon des Öfteren. Und Geschichte zu studieren, hilft sicherlich oftmals dabei, aufmerksam zu bleiben, manchmal auch einfach gelassen zu reagieren und kreativ zu werden. So geschult dachte auch ein Team aus Historikern, Archäologen  und Altphilologen, die sich vor einigen Jahren bei der Arbeit auf der Museumsinsel in Berlin kennengelernt haben in Zeiten von Corona: „Wenn die Schüler nicht zu uns ins Museum kommen können, dann kommen wir halt in...

  • Kalkar
  • 09.06.21
Politik
Bewerben kann man sich bis zum 25. Juni.

Jugend-Landtag 2021
Jetzt bewerben: Drei Tage Politik hautnah erleben

Wie arbeitet ein Parlament? Wie sieht der Alltag eines Abgeordneten aus und wie organisiert sich eine Fraktion? Antworten darauf erhalten junge Menschen beim Jugend-Landtag des Landtags Nordrhein-Westfalen. Sofern es die Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt, findet der 11. Jugend-Landtag vom 28. bis 30. Oktober 2021 im Düsseldorfer Landtag statt. Dabei erleben die Jugendlichen die Arbeit der 199 Abgeordneten des Landtags und diskutieren aktuelle Themen der Landespolitik. Stephan Haupt bietet...

  • Kleve
  • 09.06.21
LK-Gemeinschaft
Auf tierischer Tuchfühlung mit dem Roten Panda  - das geht jetzt im Klever Tiergarten.
2 Bilder

"Zoo viel los im Tiergarten…."
Rendezvous mit dem Lieblingstier

Der Tiergarten Kleve macht einen nächsten Schritt in Richtung Normalität und bietet ab Mitte Juni wieder Führungen an. Tiergartenleiter Martin Polotzek und sein Team haben ein neues Führungskonzept erarbeitet, welches nun offiziell vorgestellt wurde. Kleve. Polotzek: „Eine unserer schönsten Aufgaben ist es, Menschen für Tiere zu begeistern. Und wie kann man das besser als bei einer Führung? So bieten wir zukünftig neben Schulführungen und Kindergeburtstagen auch neue Erlebnisse wie das...

  • Kleve
  • 09.06.21
Natur + Garten
Die Rose "Golden Gate", erstmals offen am 8. Juni 2021

Gelbe Rose

In Übermaß ein Regen fällt / das Sonnenlicht besiegt Im Rosenstrauch wächst Dunkelheit / wo Blatt an Blatt sich schmiegt Gen Abend klärt es endlich auf / vom Westen her ein Wind Aus trüben Schatten kommt hervor / die Blüte lichtwärts wiegt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 09.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.