Bild

Nachrichten - Klever Wochenblatt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

51 folgen Klever Wochenblatt
LK-Gemeinschaft
  4 Bilder

LVR-Klinik: Buchenallee wurde kurzfristig zur Wasserstraße

Im Vorfeld des Ausbaus der Buchenallee (Ost-West-Achse), die den Südteil des Klinikgeländes vom Nordgelände trennt, müssen die Versorgungsleitungen erneuert werden. Bei Ausschachtungsarbeiten wurde heute am Mittag eine Wasserleitung beschädigt. Auf einer Länge von rd. 50 Metern lief der Ausschachtungs- „Kanal“ voll. Schieber zu und mit zwei Pumpen konnte der Schaden jedoch schnell behoben werden. Was schlummert da noch? Nicht alle Leitungen wurden bei der Verlegung eingemessen. Es liegen auch...

  • Bedburg-Hau
  • 13.07.20
Ratgeber

Noch keine Ausbildung klargemacht? Die Arbeitsagentur im YouTube-Chat
Drei wichtige Termine für Schulabgänger: Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildung

Die Agentur für Arbeit Wesel unterstützt auch jetzt Jugendliche bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, denn es ist noch nicht zu spät. Schulabgänger können noch einen Ausbildungsbetrieb finden, auch wenn die aktuelle Situation sie vor besondere Herausforderungen stellt. Um gemeinsam Bewerbungsstrategien zu entwickeln, gehen Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit (BA) einen neuen Weg: sie stellen sich für Live-Chats auf YouTube zur Verfügung. Dabei beantworten sie Fragen rund um den...

  • Wesel
  • 13.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
  3 Bilder

Quo vadis Bedburg-Hau?
Bedburg-Hau: Siedlungsfläche übertrifft Waldfläche

Quo vadis Bedburg-Hau? Diese Frage stellte ich im Lokalkompass vor 6 Jahren und stellte dabei fest, dass die Einwohnerzahl seit der kommunalen Neugliederung 1969 sogar abgenommen hat, bei gleichzeitiger Verdopplung der überbauten Flächen. Dazu: hier klicken. 1969 zählte die Gemeinde 14.153 Einwohner. Einwohnerzahl laut Zensus und Gemeindehaushalt 2019 = 12.973; 2018 = 12.933; 2017 = 13.060; 2016 = 13.004; 2015 = 13.033; (...); 1985 = 13.324; (...); 1980 = 13.900; (...); 1975 = 13.130....

  • Bedburg-Hau
  • 13.07.20
  •  1
Blaulicht

Zwei Pkw-Diebstähle in einer Nacht
Mercedes-SUV in Reichswalde und Bedburg-Hau gestohlen

In der Nacht von Freitag (10.07.20) auf Samstag wurden zwei hochwertige Autos in Kleve und Bedburg-Hau gestohlen. Unbekannte Diebe stahlen an der Straße "Am Stein" in Reichswalde einen schwarzen Mercedes-Benz ML (SUV) mit dem Kennzeichen KLE-NF997. Dieser war in einer Grundstückseinfahrt abgetellt. Auf der Uedemer Straße in Bedburg-Hau hatten es die Täter ebenfalls auf ein Mercedes-SUV abgesehen. Hier wurde ein grauer GLK mit dem Kennzeichen KLE-SL454 vom Grundstück des Eigentümers entwendet....

  • Kleve
  • 12.07.20
Kultur
  32 Bilder

Eröffnung der "Kulturbühne 100" im Casa Kleve
Endlich wieder Kultur live auf der Bühne - JD & Friends begeisterten beim Auftakt

Am Samstag, dem 11. Juli war es endlich soweit. Nach langer Coronapause startete die „Kulturbühne 100“, wobei sich die Zahl 100 auf die Anzahl der erlaubten Sitzplätze bezieht. Auf Initiative des Wirtes Rainer Vogt gibt es jetzt 10 Wochen lang Kultur live im Aussenbereich des Casa Kleve. Das abwechlungsreiche Programm bietet für jeden etwas und reicht von Veranstaltungen der Klangfabrik Kleve, über Jazz, Klassik bis zu Comedy und DJ-Events. Mehr Infos gibt es hier: Die Kulturszene erwacht...

  • Kleve
  • 12.07.20
  •  1
  •  1
Natur + Garten
  5 Bilder

Die Mutter aller Möhren - Die Wilde Möhre (Daucus carota)

Darf man heute eigentlich noch Mohrrübe sagen? Der Name "Möhre" stammt von der "Mohrenblüte" ab. Die Wilde Möhre, die weibliche Blüte, besitzt in der Mitte ihrer weißen Blütendolde eine zusätzliche Blüte. Diese Blüte ist rot bis schwarzpurpur gefärbt und im Alter wird sie zunehmend schwarz und wird "Mohrenblüte" genannt. Diese zusätzliche sterile Blüte bildet einen Kontrast zu den weißen zwittrigen Blüten der Dolde und dient dazu vorbeifliegende Insekten anzulocken. Besonders Fliegen und...

  • Bedburg-Hau
  • 12.07.20
Kultur
Von links:  Steffi Lorbeer (Neuss Marketing), Eike Schultz (WeselMarketing), Dr. Manon Loock-Braun (Stadt Emmerich) und Harald Münzner (Stadt Kalkar).

Neues Corporate-Design für Wesel, Emmerich, Kalkar (Grieth) und Neuss
Rheinische Hanse präsentiert sich frisch und modern

Vergangenes Jahr feierte die Rheinische Hanse ihr zehnjähriges Bestehen.Der Verbund der Rheinischen Hansestädte Emmerich am Rhein, Kalkar und Grieth, Neuss und Wesel fördert gemeinsam das Bewusstsein für die Hanse durch Traditionspflege und die Entwicklung touristischer Angebote.  Das Logo und der Auftritt des geschichtsträchtigen Verbunds sind in die Jahre gekommen. Das veranlasste die Hanseaten, sich mit einem neuen Coporate Design zu befassen. Zur Umsetzung wurde...

  • Wesel
  • 12.07.20
Natur + Garten
  2 Bilder

An der Kruisbergstraße in Materborn
Feuerwehr rettet junges Reh aus Pool

Eine nicht alltägliche Einsatzmeldung erreichte die Feuerwehr Kleve am Samstag  (11. Juli 2020) um 10:06 Uhr. Es ging um eine Tierrettung: Ein Reh sollte in ein privates Schwimmbecken an der  Kruisbergstraße gefallen sein. Die gute Nachricht vorne weg: Das Tier konnte unverletzt am nahegelegenen Waldrand abgesetzt werden. Das junge Reh war in einen in den Boden eingelassenen Pool gefallen, der mit  einer Kunststoffplane abgedeckt war. Es konnte sich von dort nicht selber befreien und verharrte...

  • Kleve
  • 12.07.20
Wirtschaft

Welche Anleger möchten wir ansprechen?

Welche Anleger möchten wir ansprechen? Immobilien sind als Kapitalanlage eine attraktive Beimischung im Portfolio für den privaten Vermögensaufbau. Deshalb konzentrieren wir uns bei unserer Immobilienvermittlung gerne auf Kleinanleger mit Interesse an einem kalkulierbaren Investment mit guter Rendite. Darüber hinaus ist unser Büro am Standort Hünstetten auch Ihr erster Kontakt, wenn es um ein professionelles Investment geht. E1 deckt als Immobilienmakler mit langjähriger Erfahrung alle...

  • Kalkar
  • 11.07.20
Vereine + Ehrenamt

Klever Kinder Netzwerk
Prof. Dr. Stefan Schuster bleibt Vorsitzender

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Klever Kinder Netzwerkes wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand für das Klever Kinder Netzwerk. Auf dem Foto ist der geschäftsführende Vorstand mit Prof. Dr. Schuster als 1. Vorsitzendem sowie der Beirat abgebildet. Schwerpunkt der Arbeit des KKN ist weiterhin die Unterstützung auf vielfältige Art für Kinder in prekären Verhältnissen in Kleve und seinen Nachbarkommune

  • Kleve
  • 11.07.20
Vereine + Ehrenamt
Foto (v.l.) : SPD Spende sorgt für Freude bei den Fördervereinsvorsitzenden der Grundschulen in Bedburg-Hau.
 
Willi van Beek (SPD), Karin Wilhelm (SPD), Karl-Heinz Gebauer (SPD), Eike Lürig (Grundschule Kath. Teilstandort Hasselt), Ellen Schönfeld (Gemeinschaftsgrundschule St. Markus Schneppenbaum), Wera Zimmermann mit Sohn und Stefan Boß (Grundschule St. Antonius Hau)

SPD Bedburg-Hau spendet
450 Euro für Fördervereine der Grundschulen

Eine schöne Idee. Üblicherweise überreicht die SPD Bedburg-Hau jedes Jahr zu Muttertag Blumen. Doch dieses Jahr wurde wegen Corona nichts daraus. Doch statt die Gelder in den üblichen Wahlkampf zu stecken, hatten die Sozialdemokraten schnell einen anderen Einfall. 450 Euro spendete die SPD nun den Grundschulfördervereinen. Je 150 Euro gingen an die Grundschulen St. Markus Schneppenbaum, Katholischer Teilstandort Hasselt sowie St. Antonius Hau. Den Betrag stellten die sieben SPD-Ratsmitglieder...

  • Bedburg-Hau
  • 10.07.20
Vereine + Ehrenamt

Initiative Bürgerbegehren „Kein Waldsterben per Ratsbeschluss“ sammelt Unterschriften

Am Samstag werden auf dem Parkplatz vor Drunkemühle ab 11 Uhr Unterschriften für den Erhalt des Klinikwaldes gesammelt. Zusätzlich auch im öffentlichen Bereich vor Rossmann ab 13 Uhr. Info-Material, Bebauungsplan über das Vorhaben zur Bebauung des nördlichen Wald-Klinikbereiches liegt bereit. Im nördlichen Bereich der LVR-Klinik soll Wohnbebauung ermöglicht, der Wald in private Parkflächen umgewandelt und bereits vier denkmalgeschützte Häuser nach vorliegender Planung abgebrochen werden. Die...

  • Bedburg-Hau
  • 10.07.20
  •  1
Sport

RWE im Pokal-Halbfinale am 18. August in Velbert
Finaltag der Amateure soll am 22. August steigen

Die Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) haben sich verständigt, die fünfte Auflage des Finaltags der Amateure am 22. August durchzuführen, soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den jeweiligen Bundesländern zulassen. Eine Freigabe durch die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) für den Finaltag der Amateure liegt bereits vor. Die ARD plant, die Pokal-Konferenz erneut bundesweit live im Ersten übertragen. Im Niederrheinpokal...

  • Essen-Borbeck
  • 09.07.20
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

StopKiesHau nach Corona-Pause wieder aktiv

Nach viermonatiger Pause traf sich die Bürgerinitiative StopKiesHau am vergangenen Dienstag wieder in der Antoniterklause. Vorgestellt wurde das gerade fertiggestellte Banner der Initiative. Bereits zwei Banner wurden im Bereich Saalstraße aufgestellt, drei weitere sollen an anderen Orten in den nächsten Tagen folgen. Zum Stand des Genehmigungsverfahrens gibt es einen noch nicht bestätigten Hinweis, dass der Bauunternehmer Siebers bereits einen Antrag, mit den erforderlichen Unterlagen beim...

  • Bedburg-Hau
  • 09.07.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
Ratgeber

Was ist in Uedem los? Seit Monaten gibt es keine Corona-Neuinfizierten
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 2,2

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 823 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Bei der neuinfizierten Person handelt es sich nicht um eine Zeitarbeiterin beziehungsweise einen Zeitarbeiter. Von den 823 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.07.20
Natur + Garten
  4 Bilder

Assel - Armadillidium spec. insulare (insulanum)

Schon ziemlich ungewöhnlich dieser Gartenfund. Die Assel hat so gar keine Ähnlichkeit mit den uns bekannten Asseln, den Keller- oder Mauerasseln. Es handelt sich um die bei uns Nichtheimische Armadillidium insulare. Sie stammt aus Sizilien. Armadillidium insulare wird bei uns als Zierassel-Nachzucht angeboten und kostet im Handel pro Stück um die 4 Euro, im Zehnerpack 15 Euro, mit dem Hinweis einfache Haltung und Zucht. Wo ist sie ausgebüchst? Es gibt um die 10.000 Assel-Arten- Einige...

  • Bedburg-Hau
  • 08.07.20
  •  2
  •  1
Wirtschaft

Klever Kinos blicken auf die ersten Tage nach dem Neustart zurück
"Sind sehr zufrieden mit der Resonanz"

"Weiterhin öffnen wir zunächst nur die Säle 1 bis 5. Sobald die ersten großen Filmstarts wie Mulan oder auch Tenet im August starten, werden wir weitere Säle öffnen. Zudem haben wir in den Ferien unseren Kinotag auf Montag, Dienstag und Mittwoch erweitert. Erstmalig zeigen wir am Sonntag die dreistündige Oper "Carmen". Für jeden ist also etwas dabei," freut sich Reinhard Berens. Ein besonderen Dank richtet das Team an die Kunden, die weiterhin den Betrieb vor Ort mit einem Besuch unterstützen...

  • Kleve
  • 08.07.20
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Stadt Kleve äußert sich zum Brandschuztbedarfsplan / Ehrenamtliche sind mittlerweile mehr als enttäuscht
Frust bei der Klever Feuerwehr

Löschen-Retten-Bergen-Schützen - unter diesem Grundsatz engagieren sich deutschlandweit rund 1,1 Millionen Feuerwehrmänner und - frauen in den Feuerwehren. Rund 94 Prozent davon sind ehrenamtlich tätig. Neben Familie und Beruf setzen sich die Kameraden für ihren Nächsten ein und setzen dabei manchmal auch ihr eigenes Leben auf' s Spiel. Kleve. Schon lange brodelt es in der Klever Feuerwehr. Die Feuerwehrmänner und -frauen fühlen sich teilweise durch die Stadt in ihrem Dienst nicht ernst...

  • Kleve
  • 08.07.20
  •  1
  •  1
Politik
  12 Bilder

Bedburg-Hau bedeutend anders... andere Kommunen sind da schon bedeutend anders... weiter
Bebauungsplan Klinik-Nord: Wege und Straßen (Part 9)

Laut Planung sollen die Straßen „Bahnstraße“ (teilweise), „Zur Festwiese“, „Zur Mulde“ und „Brückenweg“ privatisiert werden - dazu Abb.2-6. Dies birgt natürlich Gefahren insoweit, dass diese Straßen nur von Anliegern genutzt werden können. Wenn sich Straßen im Besitz einer Privatperson befinden, darf er auch die Regeln auf seinem Grundstück bestimmen, u. U. sind diese Straßen nur eingeschränkt benutzbar, ja sogar durch Beschilderung „Privatgelände – Betreten verboten“ die Benutzung ganz...

  • Bedburg-Hau
  • 08.07.20
Natur + Garten
Paten Markus Preu (li.) und Werner Esser (r.) beim Befüllen der Bewässerungssäcke.

Paten für vertrocknende Bäume in LVR-Wohnverbünden gefunden
Ein Herz für Kevelaerer Bäume

Werner Esser und Markus Preu haben einen grünen Daumen. Diebeiden Männer leben in den Kevelaerer LVR-Wohnverbünden in der Dietrich-Bonhoeffer- und Lindenstraße. Sie kümmern sich in ihrer Freizeit liebend gerne um die Pflanzen und Sträucher in den Gärten der Wohnverbünde. So war die Begeisterung groß als die Stadt Kevelaer nun Patinnen und Paten für vertrocknende Bäume suchte. Da die Baumbestände in der Stadt Kevelaer aufgrund der anhaltenden Trockenheit gefährdet sind, können engagierte...

  • Kleve
  • 08.07.20
Ratgeber

822 Corona-Infizierte seit der Zählung
Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun bei 1,9

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 822 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Bei der neuinfizierten Person handelt es sich nicht um eine Zeitarbeiterin beziehungsweise einen Zeitarbeiter. Von den 822 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
Vereine + Ehrenamt
Frank Konen, Vorsitzender des KRK

KRK hält bis Ende des Jahres 2020 die Füße still
Jürgen Kalkes wird erst in der übernächsten Session neuer Karnevalsprinz in Kleve

Das Klever Rosenmontags-Komitee e.V. hat sich in einer Sondersitzung bereits am 29. Juni zu einer möglichen Karnevalssession 2020/2021 erneut beraten. Bereits in den vergangenen Monaten haben die Vorstandsmitglieder die Entwicklung der Corona Pandemie beobachtet und regelmäßig Möglichkeiten einer Durchführbarkeit geprüft. Auch aufgrund der notwendigen Vorbereitungen, möglichen Einschränkungen und noch nicht absehbarer Unwägbarkeiten, stellt das Klever Rosenmontags-Komitee e.V. in der kommenden...

  • Kleve
  • 07.07.20
Politik
  2 Bilder

Klima
„Sorgensack“ der FDP in Bedburg Hau

Der erste Auftrag ist erledigt. Die FDP hat richtig erkannt, dass die Temperaturen in den letzten Jahren immer heißer geworden sind. Und da für den FDP Ortsverband Bedburg Hau die jungen Familien besonders wichtig sind, haben sie auf dem schattenlosen Spielplatz an der Ziegelhütte zwei Trompetenbäume gepflanzt. Die neu gepflanzten Bäume werden voraussichtlich erst nach 25 Jahren einen Schatten werfen. Es sind relativ langsam wachsende Bäume. Einer wurde an die Sandkiste gepflanzt, in der die...

  • Bedburg-Hau
  • 06.07.20
  •  1
Ratgeber
  3 Bilder

Gemeindezentrum Bedburg-Hau: Bürgersteig kommt am Kreisel - Und Danke Antje!

Vor 5 Jahren wurde im Gemeindezentrum der Parkplatz erweitert. Ein Jahr zuvor gab es eine Initiative die einen Bürgerentscheid herbeiführte. Die Initiative hatte damals genau auch diesen Punkt bemängelt, dass man fußläufig die Straße des Kreisels benutzen muss. Jetzt, 5 Jahre nach dem Bau der Parkplatzerweiterung wird am Kreisel ein Bürgersteig angelegt. Geht doch und gut so! Der Bürgerentscheid damals für den Erhalt der Grünfläche wurde zwar gegen die Parkplatzbefürworter gewonnen,...

  • Bedburg-Hau
  • 06.07.20
Vereine + Ehrenamt
Während die Clubmitglieder die Ämterübergabe am Bildschirm verfolgten, trafen sich der neue Präsident Peters Kisters (rechts) und sein Vorgänger Rainer Schramm im heimischen Garten – unter Beachtung der geltenden Abstandsregeln.

Rotary-Club Kleve-Schloss Moyland
Peter Kisters als Präsident eingeführt

Prof. Dr.-Ing. Peters Kisters ist neuer Präsident des Rotary-Clubs Kleve Schloss Moyland. Im Rahmen der traditionellen Ämterübergabe, die erstmals komplett in Form einer Online-Veranstaltung durchgeführt wurde, übernahm er den Vorsitz turnusgemäß von Dr. Rainer Schramm, der jetzt als Past-Präsident fungiert. Neue Incoming-Präsidentin ist Christa Wolters. Ein großes Anliegen sind dem neuen Präsidenten die vielen „Hands-on“-Projekte des Clubs, die aufgrund der gegenwärtigen Coronaregeln nur...

  • Kleve
  • 06.07.20
Vereine + Ehrenamt
Vor der Gemeindeverwaltung auf Ameland überreichte die GIB den neuen Bildband (von links): GIB-Vorsitzender Kurt Kreiten, GIB-Beisitzer Helmut Vehreschild, Amelands Bürgermeister Leo Pieter Stoel, Gemeindesekretär Iwan Valk und Fotograf Kurt Michelis.

„Kleve - Ronse - Ameland – eine trinationale Partnerschaft“
Flammneuer Bildband auf Ameland vorgestellt

Kleve/Ameland Die „Gesellschaft für Internationale Begegnungen e.V. Kleve (GIB)“ unterstützt bereits seit 1976 internationale Aktivitäten der Stadt Kleve. Dazu gehören auch die Partnerstädte Ronse in Belgien und die niederländische Watteninsel Ameland, die im folgenden Jahr Jubiläum haben. Mit Ameland gibt es bereits seit 1921 freundschaftliche Beziehungen, die 2014 offiziell beurkundet wurden. Die Verbindung zwischen Kleve und Ronse besteht seit 1971. GIB-Vorsitzender Dr. Kurt Kreiten hat mit...

  • Kleve
  • 06.07.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Musik Verein von Calcar
Trauer um Vereinsmitglied Karl-Heinz Loock

Der Musik Verein von Calcar trauert um sein langjähriges Mitglied Karl-Heinz Loock. Er verstarb letzte Woche Mittwoch im Alter von 68 Jahren. In seiner fast 52 jährigen Mitgliedschaft hat er sich in beispielhafter Weise für die Belange des Musikvereins eingesetzt. Neben seiner musikalischen Betätigung als Posaunist war er über lange Zeit hinweg bis zuletzt als Instrumentenwart tätig. Er war ein Mann der immer da war und mit anpackte. Er wird eine große Lücke im Verein hinterlassen. Die...

  • Kalkar
  • 05.07.20
LK-Gemeinschaft

Am Montag
Heilige Messe an der Fatima-Kapelle in Appeldorn

Mit dem nötigen Abstand untereinander für alle bis auf Menschen in Hausgemeinschaften wird am Montag, 13. Juli um 18 Uhr wieder die heilige Messe an der Fatima-Kapelle gefeiert werden. Bei hoffentlich gutem Wetter können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiträumig verteilen. Interessierten darf man es weiter sagen. Wer möchte, kann einen eigenen kleinen Klappstuhl mitbringen. Einige Leute von den Zwischentönen begleiten mit Gesang und Instrumenten den Gottesdienst. Aus Essen kommt...

  • Kalkar
  • 05.07.20
Vereine + Ehrenamt

Er war Griether durch und durch
Griether Vereine trauern um Johannes „Jonni“ Heinen (63)

Es gibt wahrscheinlich kaum jemanden im Schifferstädtchen der Jonni nicht kannte, und bestimmt niemanden der ihn nicht mochte. Deshalb war die Nachricht über den plötzlichen Tod von Jonni Heinen (63) auch so erschütternd. Jonni war Griether durch und durch, dort geboren ist der dem Städtchen bis zu seinem Ableben treu geblieben. Ebenso treu und sehr engagiert war Jonni auch bei den Griether Vereinen. Beim SV Grieth war er seit 1969 Mitglied und als Spieler erfolgreich in allen Jugend- und...

  • Kalkar
  • 05.07.20
Blaulicht

Nachmittags im Moritzpark
Klever (20) zusammengeschlagen und ausgeraubt

Bereits am Freitag (3. Juli 2020)  wurde ein 20 Jahre alter Mann aus Kleve gegen 15 Uhr im Moritzpark von drei unbekannten Männern zunächst angesprochen und kurz darauf zusammengeschlagen. Dabei raubten die Täter außerdem auch noch Bargeld aus der Tasche des Opfers, bevor sie in unbekannte Richtung flohen. Der Klever verlor durch den Angriff kurzfristig das Bewusstsein und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen machen...

  • Kleve
  • 05.07.20
Vereine + Ehrenamt

Schützenvereine - meldet Eure Aktionen dem Weseler!
Was die Grünröcke in der Region gegen die nervige Corona-Festflaute unternehmen ...

Bis Ende Oktober sollen Großveranstaltungen verboten bleiben. Das hält aber die Schützenvereine von Kleve bis Moers und von Hamminkeln bis Dinslaken nicht davon ab, für Ersatz zu sorgen. Mit vielerorts sehr einfallsreichen, witzigen und unterhaltsamen Aktionen erfreu(t)en die Vereine ihre Mitglieder: Ganze Dörfer und Stadtviertel hissten die Vereinsbeflaggung, Musikkorps-Abteilungen unterhielten ihre Fans mit schmissigen Liedern, Vorständler versandten Videobotschaften über YouTube oder die...

  • Wesel
  • 05.07.20
Politik
  4 Bilder

Bebauungsplan Klinik-Nord: Flächennutzung - Kennzeichnung in der Legende (Part 8)

Eine Grünfläche im Nordwesten des Plangebiets ist als Fläche für Anpflanzen von Bäumen und Sträuchern vorgesehen. Dort stehen bereits Bäume und Sträucher. Siehe dazu: Bebauungsplan Klinik-Nord: Wenn Planer und Rat den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen (Part 1) hier klicken Alle anderen Grünflächen sind durch ein weißes Kästchen und einem winzigen "P" gekennzeichnet. Dazu steht in der Legende: "P" Private Grünfläche und Zweckbestimmung Parkanlage. Der Rest des Geländes ist mit grünen...

  • Bedburg-Hau
  • 05.07.20
Vereine + Ehrenamt
Das gutgelaunte Ausgabeteam erwartet Sie.
  6 Bilder

Es kann wieder eingekauft werden!
FAIR-teiler hat wieder geöffnet

Am Donnerstag, den 02. Juli 2020 haben die Ehrenamlichen vom FAIR-teiler wieder die Tür des Pfarrheims St. Markus für bedürftige Menschen in Bedburg-Hau öffnen können. Die ersten Kunden stellten sich schon geraume Zeit vorher in einer mit Abstandsmarkierungen gekennzeichneten Schlange draußen auf und wurden dann nach Registrierung und Handdesinfektion einzeln nacheinander und natürlich mit Schutzmaske zum Einkauf eingelassen. So konnten an diesem Neueröffnungstag nach der erforderlichen...

  • Bedburg-Hau
  • 05.07.20
  •  1
  •  1
Blaulicht

Große Straße
Klever (22) nach Schlägerei durch Messerstiche verletzt

Bei einer Schlägerei zwischen einem 22- und einem 23-jährigen Klever am Samstag (4. Juli 2020 ) gegen 5 Uhr der Großen Straße in Kleve wurde der Jüngere durch zwei Messerstiche an den Oberarmen verletzt, teilt die Kreispolizeibehörde Kleve mit. Nach Erstversorgung durch die eingesetzten Polizeibeamten und die kurze Zeit später eintreffenden Rettungskräfte wurde er in ein Krankenhaus gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. Der Aufenthaltsort des flüchtigen Täters konnte...

  • Kleve
  • 04.07.20
Wirtschaft

Risiken vermeiden beim Hausverkauf

Die größte Gefahr besteht darin, zu viel zu wollen, zu viel zu bezahlen, aber vor allem, sich nicht die Zeit zu nehmen, vor dem Kauf eines Hauses oder einer Wohnung die richtigen Berechnungen anzustellen. Hier sind einige Risiken vermeiden beim Hausverkauf. Überprüfen Sie den Innenzustand der Immobilie. Mit der Zeit kann ein kleiner Mangel schnell zu einem großen Problem werden! In den meisten Fällen, wenn Sie eine Immobilie kaufen, ist der Verkäufer eine Einzelperson. Der Verkauf von...

  • Kalkar
  • 04.07.20
Politik
  8 Bilder

Bebauungsplan Klinik-Nord: Mischgebiet innerhalb Nördlicher Rundweg „Kernbereich“ (Part 7)

Der Kernbereich, im Bebauungsplan hell-beige dargestellt, ist ein sog. Mischgebiet. In diesem Gebiet sollen keine Neubauten errichtet werden. Beim Altbestand (denkmalgeschützte Häuser) ist jedoch bei einigen Häusern das Baufenster enorm vergrößert worden, so z. B. bei Haus 9 und 10. Dazu steht in der Begründung des Plans: „Einzelne Bauflächen in den festgesetzten Mischgebieten bieten zudem Erweiterungsoptionen an, wenn am historischen Gebäudebestand aus brandschutztechnischen Gründen oder zur...

  • Bedburg-Hau
  • 04.07.20
Vereine + Ehrenamt

BTK sagt eigene Veranstaltungen in Bedburg-Hau ab
Tulpenprinzessin Lorè-Dana I. bleibt auch 2021 im Amt

Die Karnevalsession in Bedburg-Hau 2020/21 fällt aus. So hat es das Bedburg-Hauer Tulpensonntags-Komitee (BTK) schon im Mai entschieden, wie Präsident Wolfgang Heimings jetzt dem Klever Wochenblatt bestätigte. "Wir haben bisher den Mund gehalten, weil ja eigentlich eine gemeinsame Pressekonferenz mit allen Komittees geplant war", so Heimings. Die wird es wohl nicht geben, weil am Wochenanfang bereits das Groß Emmericher Carnevals Komite e. V. (GECK) wegen Corona die nächste Karnevalssession...

  • Bedburg-Hau
  • 03.07.20
Ratgeber

Corona - 165 Menschen in Quarantäne
Keine Zeitarbeiter unter den Neuinfizierten

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 819 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Unter den zwei neuinfizierten Personen seit Donnerstag befindet sich keine Zeitarbeiterin beziehungsweise kein Zeitarbeiter. Von den 819 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 95 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.07.20
Blaulicht

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Kleve
Hier blitzt die Polizei

Die Polizei im Kreis Kleve plant in den nächsten Tagen Geschwindigkeitskontrollen an folgenden Orten: Samstag, 4. Juli: Weeze Sonntag, 5. Juli: Kalkar-Emmericher-Eyland Montag, 6. Juli: Kranenburg-Niel Dienstag, 7. Juli: Issum-Sevelen Mittwoch, 8. Juli: Rees-Haldern Donnerstag, 9. Juli: Wachtendonk-Wankum Freitag, 10. Juli: Kalkar-Niedermörmter Samstag, 11 Juli: Kevelaer-Wetten Sonntag, 12. Juli: Bedburg-Hau Darüberhinaus müssen Verkehrsteilnehmer im gesamten Kreisgebiet mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.07.20
Fotografie
  8 Bilder

Eine neue Farbe erfreut das Kleverland
Die Schwanenburg trägt lila

Mal was anderes als das bekannte Raps- und Sonnenblumengelb! Nachdem ich schon ein paar Fotos davon bewundern konnte, musste ich heute Mittag auch unbedingt mal dorthin. Bei den Blumen handelt es sich um Phacelia, auch, völlig zu Recht, Bienenfreund genannt. Der Sonne-Wolkenmix ließ die Farben leuchten. Nicht nur für alle Fotografierenden ;-) ein schönes Motiv.

  • Kleve
  • 02.07.20
  •  11
  •  7
Politik
  2 Bilder

Bedburg-Hau: Bürgerbegehren „Kein Waldsterben per Ratsbeschluss“ beginnt

Die Initiative zum Bürgerbegehren in Bedburg-Hau „Kein Waldsterben per Ratsbeschluss“ mit der Fragestellung „Soll der LVR-Klinikwald (Nordteil) erhalten bleiben, nicht für Wohn/Mischgebiete gerodet und die überwiegende Restwaldfläche zu Rasenflächen mit Einzelbäumen (Park) umgestaltet werden?“, wird am Montag 6. Juli 2020 mit der Unterschriftensammlung beginnen. Die Kostenschätzung der Gemeinde Bedburg-Hau, die für die Unterschriftenlisten erforderlich war wurde der Initiative nun mitgeteilt....

  • Bedburg-Hau
  • 02.07.20
  •  3
Wirtschaft

Ab Freitag
Besuchsmöglichkeiten in den Krankenhäusern werden erweitert

Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum erweitert die Besuchsmöglichkeiten. Patienten des St.-Antonius-Hospitals Kleve und des Marienhospitals Kevelaer dürfen ab Freitag,  3. Juli, einmal täglich von einer festen Kontaktperson besucht werden, die Besuchszeiten sind von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Das St. Nikolaus-Hospital Kalkar ermöglicht nach Absprache individuelle Besuchsregelungen. Ein Besuchsverbot gilt wegen des onkologischen Schwerpunktes weiterhin für das Wilhelm-Anton-Hospital...

  • Kleve
  • 02.07.20
Wirtschaft

Soforthilfen aus dem Corona-Programm
Kreis Kleve schüttet 3,96 Millionen Euro aus

Aktuell liegen dem Kreis Kleve für das Corona-Soforthilfeprogramm insgesamt 1.472 Anträge aus allen 16 Kommunen vor. Aufgrund der bislang 1.018 bewilligten Anträge wurden Finanzmittel aus dem Corona-Programm des Kreises Kleve mit einem Gesamtvolumen von 3,96 Millionen Euro wie folgt an Unternehmer in den Kommunen überwiesen: Bedburg-Hau: 102.740 Euro (26 bewilligte Anträge); Emmerich: 423.527 Euro (102); Geldern: 530.271 Euro (134); Goch: 431.260 Euro (112); Issum: 68.973 Euro (20); Kalkar:...

  • 02.07.20
Politik

Kleinkinder sind Opfer des Schnupfens
Oh jeh, ein Schnupfen

Das Kleinkind hat einen Schnupfen. Bei dem Wetterwechsel auch nichts neues. Bei Kleinkindern kommt sehr häufig im Jahr vor und ist absolut nichts schlimmes. Nein, eigentlich eher normal. Die Nase läuft, sie sind knautschig weil sie durch die Nase kaum Luft bekommen. Alles völlig normal und leider kaum zu verhindern. Während der langen Schließung der Kindergärten, war man froh als die Tore wieder geöffnet wurden. Die kleinen Wesen können wieder ausgelassen toben,rennen,spielen,...

  • Kleve
  • 02.07.20
  •  3
  •  2
LK-Gemeinschaft
Pfarrer Christoph Scholten bei einer Fußwallfahrt im Jahr 2018 in Kranenburg.

Stellvertreter ist Pfarrer Jörg Monier
Pfarrer Christoph Scholten ist neuer Dechant im Dekanat Kleve

(pbm/cb). Christoph Scholten, Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Kranenburg, ist von Bischof Dr. Felix Genn zum Dechanten im Dekanat Kleve ernannt worden. Er folgt auf Stefan Notz, der Propst in Xanten geworden ist. Scholtens Amtszeit dauert vom 1. Juli 2020 bis zum 30. Juni 2026. Der Dechant ist Leiter des Dekanates. Das ist ein Zusammenschluss von Pfarreien/Rektoraten und dient der Abstimmung, der Organisation und der Unterstützung der Seelsorge in den Gemeinden sowie der Kommunikation und der...

  • Kranenburg
  • 02.07.20
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt (v.l.): Petra Flaig (Förderverein), Ulrika Heetlage (Zwergenglück), Katrin Iber (Förderverein) und Gaby Kreusch (yarndesign)

Förderverein und Fachgeschäft unterstützen Strickerinnen
Wollspenden für Zwergenglück

Über Wollspenden im Wert von 700 Euro freute sich die Gruppe „Zwergenglück“: Der Förderverein für die Kinderabteilung des St.-Antonius-Hospitals Kleve und das Fachgeschäft yarndesign in Kleve unterstützen damit die mehr als 20 Strickerinnen, die die Neugeborenen des Klever St.-Antonius-Hospitals mit Mützchen, Söckchen und Handschühchen versorgen. Seit mehr als drei Jahren treffen sich Initiatorin Ulrike Heetlage und ihre Strickerinnen zweimal pro Monat im Pfarrheim Materborn. Kunterbunt und...

  • Kleve
  • 01.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.