Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Klever Wochenblatt - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

23 Bilder

Vatertagsüberraschung am Spoykanal

Da staunten die Vatertagsausflügler nicht schlecht, als Donnerstag Nachmittag auf dem Spoykanal zwischen Hochschule und Opschlag auf einem Floss der Firma Flussfeuer die Sängerin Bo Shannon mit schmissigen Songs und jeder Menge guter Laune die Anwesenden unterhielt. Die Zuschauer (alle mit ausreichendem Abstand), egal ob Ausflügler oder Anwohner auf den Balkonen freute es und sie spendeten reichlich Applaus. Eine tolle Idee für diesen schönen Maitag in der Coronazeit.

  • Kleve
  • 22.05.20
  •  1
Momentan füllen stumme Gäste die Ränge.
2 Bilder

"We will be back"
Theater im Bewusstsein der Menschen wach halten

Bedburg-Hau. Wie zu erwarten war, hat die Corona-Krise nach wie vor weitreichende Folgen. Für das Theater bedeutet es weiterhin, dass Vorstellungen, Gastspiele, Tourneen und leider auch Theaterprojekte nicht stattfinden – also all das, was das Medium Theater in seinem Wesen auszeichnet: die direkte Begegnung, der persönlicher Kontakt und Austausch in der Einheit von Zeit und Raum.  Es wird seitens des Theaters befürchtet, dass dieses– und andere Kunstsparten – in der jetzigen Krisenzeit und...

  • Bedburg-Hau
  • 19.05.20
17 Bilder

Ludger Kazmierczak und Carmela de Feo begeisterten mit ihrem Programm
Drive-In-Comedy im Klever Autokino - Ein ganz neues Kultur-Erlebnis

Comedy im Autokino…..kann das funktionieren? Denn ein Comedian lebt doch vom Applaus und den Reaktionen seines Publikums. Und wie es funktioniert zeigten die ersten beiden Veranstaltungen organisiert vom Kulturbüro Niederrhein! Es wurde zwar nicht nach außen hörbar geklatscht, aber mit Hupen, Lichthupen, Blinkern und Handylichtern zeigte das Publikum in den 110 Autos auf dem ausverkauften Platz seine Begeisterung. Und manch ein Lachen war bis zur Bühne hoch zu hören. Am 15. Mai boten...

  • Kleve
  • 17.05.20
  •  1
  •  1
1992 wurde das Griehter Heimatmuseum in diesem Haus am Marktplatz eröffnet

Heimatmuseum in Grieth am Rhein geschlossen
Ein trauriges Ende

Es war mit 36 Quadratmetern das kleinste Musuem in Nordrhein-Westfalen. Jetzt ist das Griether Heimatmuseum geschlossen. Für immer? An dem jetzigen Standort neben dem Griether Hanselädchen auf jeden Fall. Bekannt ist: Nach dem Tod des Besitzers der Immobile vor anderthalb Jahren wurde das Gebäude am Marktplatz von den Erben verkauft. Der Förderverein Grieth am Rhein hatte noch versucht, das Museum zu retten. "Wir wollten eine Stiftung gründen und das Haus erwerben, aber die Verhandlungen und...

  • Kalkar
  • 15.05.20
  •  2
Schon 28 Jahre besteht die Rockband "Massive Beat". Seit vergangenen Samstag wissen die fünf Bandmitglieder: Hupen ist das neue Klatschen. So begeistert waren die Besucher vom ersten Rockkonzert im Klever Autokino.
3 Bilder

Rockband "Massive Beat" spielte im Autokino
"Das war eine Herausforderung"

Rockband "Massive Beat" spielte letzten Samstag im Autokino Für Schlagzeuger Jörg Hermens war das Konzert im Autokino ein völlig neues Erlebnis. Die Kreis Klever Rockband "Massive Beat" hat am vergangenen Samstag ihr erstes Live-Konzert in diesem Jahr gegeben - vor Autos. "Das war schon eine eine Herausforderung", blickt Schlagzeuger Jörg Hermens zurück. Eigentlich war das "Angrillen" schon abgesagt. Dann die kurzfristige Entscheidung, die Veranstaltung ins Autokino zu verlegen. "Das war am...

  • Kleve
  • 15.05.20
4 Bilder

Wie es in der niederrheinischen Kulturszene weitergeht
Zum Projekt RAUMVERDICHTUNG

Mit Beschluss der Landesregierung vom 01.05.2020 dürfen Museen, Ausstellungen wieder für Besucher/Innen öffnen. Der Niederrheinische Kunstverein, Initiator des Projekts „Raumverdichtung“, hat die Ausstellung „rostrot und mondweiß“ in den Herbst verlegt. Vom 25.10. bis 06.12. präsentieren Brigitte Gmachreich-Jünemann und Riki Mijling im Städtischen Museum Wesel - Galerie im Centrum – und im Willibrordi-Dom ihre Arbeiten. Demnächst treffen die rostroten Cortenstahlskulpturen der niederländischen...

  • Wesel
  • 13.05.20
  •  1

WAS IST DIAMANTMALEREI?

Die Diamantmalerei ist ein neues Handwerk, das sich auf die Kunst- und Handwerkswelt ausgewirkt und Wellen unter den Heimwerkerkünstlern und Kunsthandwerkern geschlagen hat. Es ist in sehr kurzer Zeit sehr populär geworden und hat seinen Ruf als eines der besten Kunsthandwerke in kurzer Zeit gefestigt. Wenn Sie nicht wissen, was Diamantmalerei ist, ist es der Name einer Mosaikkunstform, bei der der "Maler" ein Gemälde schafft, indem er kleine Harze, die wie Diamanten funkeln, auf eine...

  • Kalkar
  • 12.05.20
  •  1
20 Bilder

Bedburg-Hau: Corona-Stein-Schlangen- Wir schaffen das!

Vor vielen Kindergärten und Schulen kann man derzeit von Kindern gemachte Corona-Stein-Schlangen bewundern. Auch vor dem Rathaus liegt eine Corona-Stein-Schlange. Wahre Kunstwerke sind dabei und viele Wünsche werden damit zum Ausdruck gebracht. Auch an Zäunen, wie am Kindergarten in Hau, sind viele Wünsche angebracht. Die OGATA in Hasselt mit einer besonderen Aktion, einen "Tauschzaun": „Liebe Kinder, in der doofen Corona-Zeit könnt ihr hier am Zaun Bücher und kleines Spielzeug kontaktlos...

  • Bedburg-Hau
  • 11.05.20
  •  2
  •  1
Die Geburtstagsfeier wird nachgeholt.

B.C. Koekkoek-Haus
Wenn ein Museum Geburtstag hat...

Kleve.  ... dann schenkt es einen Film! Auf den Tag genau am 10. Mai ist es 60 Jahre her, dass die Stadt Kleve nach dem Zweiten Weltkrieg ihr erstes Museum (wieder) gründete: das Städtische Museum Haus Koekkoek. Heute ist für das Museum in dem ehemaligen Künstlerpalais die Stiftung B.C. Koekkoek-Haus zuständig. Die hatte für den kommenden Sonntag eigentlich eine große Geburtstagsparty mit Konzert geplant. Corona hat das vereitelt. Die Party wird nachgeholt. Dafür gibt es aber ein world-wide...

  • Kleve
  • 07.05.20

Kartenvorverkauf läuft weiter
cinque-Sommernacht aber erst im nächsten Jahr

Alle sprechen über die Corona-Lockerungen: Dem Klever Kleinkunstverein cinque hilft das nicht. Jetzt musste der Verein auch die beliebte cinque-Sommernacht am 22. August abgesagt werden. Sie wurde von der Stadt Kleve als Großveranstaltung eingestuft. Und Großveranstaltungen sind in NRW bis zum 31. August verboten. Vorsitzender Bruno Schmitz: " Das trifft den Verein und die vielen Freunde*innen der SommerNacht hart, waren doch schon weit über tausend Karten verkauft, alle Künstler gebucht und...

  • Kleve
  • 06.05.20

Drei DJ´s legen von 21 bis 0 Uhr auf
Kleve tanzt gemeinsam virtuell in den Mai

Kleve. Aufgrund des Corona-Virus werden seit über vier Wochen alle Großveranstaltungen in ganz Deutschland abgesagt. Trotzdem möchte die Klever Veranstaltungsagentur KLE-Event, gemeinsam mit allen Klevern in den Mai tanzen. „Wir feiern eine riesen Party und (dis)tanzen am Donnerstag Abend in den Mai. Zusammen mit unseren langjährigen Partnern, Dominik Loock und dem Klever DJ Carlos Dee Lite planen wir ein drei stündiges DJ-Set, mit dem sich jeder die Party ins eigene Wohnzimmer holen...

  • Kleve
  • 28.04.20
  •  1
  •  2
3 Bilder

Erinnerungsroute: Erinnerungen zu Fuß bewahren
Die Menschenkinder

Verfolgt, vertrieben, evakuiert oder schutzlos - die Menschenkinder erinnern an Opfer in der Vergangenheit, der Gegenwart und in der Zukunft. Ganz gleich welcher Nationalität, Religion oder Hautfarbe ein jeder angehört. Kranenburg. "Sie stehen stellvertretend für die leidende Zivilbevölkerung, die hilflos der Willkür und der Gewalt ausgeliefert sind." So beschreibt die Künstlerin Anne Thoss ihr Werk "Menschenkinder", das vor einigen Wochen an der deutsch-niederländischen Grenze aufgestellt...

  • Kranenburg
  • 28.04.20

#stayhome #welovekleve #spendenbereit
Gruppenkuscheln in Coronazeiten

Social Distancing, das brauchen die wunderschönen Kamele eines Zirkusses, der am Wochenende sein Lager vor dem Hagebaumarkt aufgebaut hatte, nicht. Wunderschönes Wetter luden jeden der dort vorbei kam, ein wenig zu verweilen und den Kamelen beim gemütlichen Gruppenkuscheln zu zuschauen. Eine kleine Spendenbox wies den Beobachter darauf hin, dass auch Zirkusse dringend auf Spenden angewiesen sind. Auch sie sind vom Veranstaltungsverbot betroffen und es ist für sie schwierig in dieser Zeit zu...

  • Kleve
  • 27.04.20
Die Künstler im Park der Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar
3 Bilder

Konzert in der Pflegeeinrichtung
Astrid und Andre Philippi erfreuten die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar

Einen wunderschönen musikalischen Nachmittag konnten heute - an einem sonnigen Aprilnachmittag - die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtung Haus Horst Kalkar erleben. In den prachtvollen Park- und Gartenanlagen dieses Rittersitzes sorgten Astrid und Andre Philippi mit ihrem musikalischen Programm und Titeln von Catarina Valente, Conny Francis und Hildegard Knef, aber auch mit Klassikern von Bill Ramsey und Peter Alexander, für einen wundervollen, kurzweiligen und stimmungsvollen...

  • Kalkar
  • 23.04.20
  •  8
  •  3
13 Bilder

CARTOONS VOR CORONA
Zur Zeit gestrichen ...

Nichts ist mehr so, wie es war. Und vieles geht nicht mehr so, wie wir es gewohnt waren. Corona weist uns in die Schranken – zumindest auf 1,5 m Abstand. Die Liste des Verzichts ist lang, sehr lang: Barbesuche – gestrichen! Auslandsurlaube – gestrichen! Gaststättenbesuche – gestrichen! Museumsbesuche – gestrichen! Oktoberfeste – gestrichen! Abhängen mit Freunden – gestrichen! Grillen mit Nachbarn – gestrichen! Tanzen – gestrichen! Sport – gestrichen! Alles Mögliche –...

  • Goch
  • 22.04.20
  •  8
  •  3
Auf den Fassanstich zur Materborner Kirmes müssen die Klever in diesem Jahr verzichten. Auch die Materborner Kultkirmes darf nicht stattfinden.

Keine Großveranstaltungen bis Ende August
Es wird wohl viele Absagen hageln ...

Kleverland. Große Veranstaltungen bleiben in ganz Deutschland bis Ende August verboten. Das trifft viele Veranstaltungen im Klevere Land. Das Parookaville auf dem Weezer Airport ist bereits ebenso abgesagt wie das Jugendfestival Courage des Kreises Kleve. Zwar stehen vor Ort die offiziellen Entscheidungen noch aus, doch gerade größere Volksfeste werden diesen Sommer wohl nicht stattfinden können. Auch die Schausteller bangen um den Wegfall der Kirmessaison. Trotz Krise ist Schaustellerchef...

  • Kleve
  • 17.04.20
17 Bilder

Da kommt Freude auf!
Ein Abend im Autokino im Tichelpark

Es war wirklich etwas ganz besonderes. Schon die Vorfreude tagsüber, ja, fast sowas wie Kribbeln im Bauch, auf den Abend. Kino, das klingt so... normal. Erfrischend normal in der Zeit von Corona und Kontaktsperre! Zwar nur aus der Ferne, aber GEMEINSAM einen Film schauen. Ich war gespannt! Kurz nach dem Einlass eine Stunde vor Filmbeginn kamen wir zügig voran. Das ausgedruckte Ticket  an die Autoscheibe gehalten wurde es mit dem Scanner geprüft. Einen kleinen Abstecher zum Stand mit dem...

  • Kleve
  • 15.04.20
  •  11
  •  9

Klever Autokindo feierte Premiere
"Viele Vorstellungen bereits ausverkauft!"

Das erste Klever Autokino feierte am Ostermontag eine erfolgreiche Premiere. Reinhard Berens, Kionochef der Tichelpark-Cinemas, zog am Abend in den sozialen Medien ein erstes Fazit: "Unser 1. Klever Autokino - Projekt ist am Ostermontag erfolgreich gestartet. Erste Erfahrungen wurden gemacht. Der Lernprozess optimiert uns von Vorstellung zu Vorstellung. Sorry für anfängliche Wartezeiten wg. Softwareproblemen mit unseren Scannern, sorry für die eine oder andere nicht so optimale Parkposition....

  • Kleve
  • 13.04.20
Kinochef Reinhard Berens freut sich auf den Start des ersten Autokinos am Ostermontag.

Tichelpark-Cinemas
Ostermontag startet Kleves erstes Autokino - natürlich mit einem Film für Kinder

Ostermontag um 14 Uhr feiert das erste Klever Autokino auf dem Parkplatz des Kinos am Tichelpark Premiere.  So früh?. Ja auch Filme für Kinder sind im Programm. Was Sie vor dem Besuch des Autokinos ("Bitte gehen Sie zu Hause vor der Vorstellung noch einmal auf die Toilette!")  beachten müssen und wie Sie an die Tickets kommen, lesen Sie hier. Kinochef Reinhard Berens hat dieses Programm bis Ende April zusammengestellt: Montag 13.04. und Mittwoch 15.04. 14 Uhr Peter Hase 17 Uhr König...

  • Kleve
  • 10.04.20
  •  2
  •  3
Wincent Weiss war einer der Stars beim letztjährigen Jugendfestival

Jugendfestival
Kreis Kleve sagt Courage 2020 ab

Der Kreis Kleve hat das Jugendfestival Courage, das für Samstag, 6. Juni 2020 im Park von Schloss Moyland geplant war,  abgesagt. „Aufgrund der Verbreitung der Corona-Infektionen kann der Kreis Kleve die erforderlichen umfangreichen Planungen und Vorbereitungen, die derzeit mit Hochdruck erfolgen würden, nicht in Angriff nehmen“, so Landrat Wolfgang Spreen. Zahlreiche kleine und große Courage-Fans haben bereits ihr Ticket im Online-Ticket-Shop erworben. Der Kreis Kleve hat das weitere...

  • Kleve
  • 17.03.20
Friederike Hinz, Massaker von Idaho, 2005.

Coronavirus
Schloss Moyland und Stiftsmuseum Wissel sagen Ausstellungseröffnungen ab

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der allgemeinen Handlungsempfehlungen in Sachen Coronavirus hat sich das Museum Schloss Moyland  entschlossen, die für Samstag (14. März 2020)  geplante Ausstellungseröffnung „Friederike Hinz. Sehfelder“ abzusagen. Außerdem werden die Öffentlichen Führungen bis auf Weiteres nicht stattfinden. Die Ausstellungseröffnung der Fotoausstellung " Mensch-Natur-Spuren-Strukturen" von Franz Gruitrooy im Stiftsmuseum Wissel wurde ebenfalls abgesagt. Diese...

  • Bedburg-Hau
  • 13.03.20
Wegen des Coronavirus fallen die Veranstaltungen aus: Foto: pixabay / Grafik Sikora

Im Kreis Kleve einheitliches Vorgehen aller Kommunen vereinbart
Alles wird abgesagt

Auf Einladung des Sprechers der Bürgermeisterkonferenz Christoph Gerwers haben sich am Donnerstagabend im Rathaus der Stadt Kleve alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, die Leiterinnen und Leiter der Ordnungsämter und Landrat Wolfgang Spreen beraten und auf ein einheitliches Vorgehen in Sachen „Umgang mit Veranstaltungen“ in den Kommunen verständigt. So sagen die Kommunen spätestens ab Montag, 16. März, grundsätzlich alle eigenen Veranstaltungen bis auf weiteres ab. KREIS KLEVE. Es wird...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.03.20

Muss leider Corona-Virus-bedingt verlegt werden!
Konzert mit Stimmen und Saiten am 22.3.2020 verschoben

Aus Verantwortung für unsere Konzertbesucherinnen und -besucher, aber auch aus Verantwortung gegenüber den vielen Mitwirkenden hat der Frauenchor Griethausen beschlossen, dass für Sonntag, den 22. März 2020, um 17.00 Uhr im Vereinshaus Griethausen geplante Konzert zu verlegen. Sobald es verantwortbar erscheint, werden wir einen neuen Konzerttermin festlegen. Wir danken den Mandolinenfreunden Goch für das Verständnis.

  • Kleve
  • 12.03.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.