Das Verkehrschaos scheint bisher ausgeblieben zu sein: Oraniendeich Emmerich-Kleve
Emmerich - Kleve: Deichverlegung des Oraniendeiches zwischen Rheinbrücke und Griethausen

12Bilder

Hatte am heutigen späten Nachmittag mal Zeit mit dem Fahrrad über die Emmericher Rheinbrücke zu radeln und mir die Baustelle des vier Kilometer langen Deiches zwischen der Emmericher Rheinbrücke und Kleve-Griethausen mal genauer ins Auge zu nehmen. Die auftragnehmende niederländische Firma Martens en van Ooord hat bereits in en vergangenen Jahren den Deich zwischen Emmerich-Praest und Rees-Bienen verlegt und hat dort die Auftragsarbeiten um ein ganzes Jahr früher beendet. Gerade deshalb interessiert mich diese Baustelle.
Na ich kann nicht sagen, dass Radfahrer auf den ersten Blick gerne gesehen werden, nachdem ich die Frechheit besessen hatte und mich einige hundert Meter in den Baustellenbereich begeben zu wagte folgte mir gleich ein echt netter Mitarbeiter der niederländischen Firma. Begrüßung dann ein Parr erklärende Worte ... meinen Tabak für die Zigarette überreicht ... und schon waren wir mit meinen Niederländisch auf einer Wellenlänge!
Geplant ist bis ins Jahr 2022 mit 33.000 Fahrten rund 880.000 Kubikmeter Bodenmaterial zu bewegen. Das Auftragsziel der Arbeiten ist es, den bestehenden ,,Oraniendeich" zu erhöhen, für den Verkehr zu verbreitern und diesen zu verlegen.
Der gesamte Deich hat eine Länge von nahezu 4 km, wovon 2 km des bestehenden Deiches erhöht und verbreitet werden und weitere 2 km des Deiches, ungefähr 200 m ins Landesinnere verlegt werden sollen.
Außer dem Oraniendeich wird auch ein Schöpfwerk und eine Fischpassage angelegt .

Autor:

Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

42 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.