Klever Wochenblatt - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

2 Bilder

KG Fidelitas Materborn: Ein Verein meistert den Trainingsbetrieb in Corona-Zeiten
So schön kann Tanztraining sein

Ein eigenes Hygienekonzept, zahlreiches Informationsmaterial für die Trainer und Infobriefe an die Vereinsmitgleider - so funktioniert Vereinsarbeit in Corona-Zeiten. Kleve. Für die Verantwortlichen der Fidelitas Materborn war schnell klar: "Ein Trainingsbetrieb muss sobald er wieder erlaubt wird, umgesetzt werden können," erklärt der Vorsitzende Maarten Vijselaar. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen hat er in den letzten Wochen ein Hygienekonzept erarbeitet, die nötigen...

  • Kleve
  • 02.06.20
2 Bilder

Fairer Handel
Fairer Handel unterstützt neun Projekte in Coronazeiten

Die beiden Weltläden im EOC und in Materborn können trotz der schwierigen Corona-Zeit 4000 Euro spenden. Der Betrag wird an neun Projekte auf verschiedenen Kontinenten überwiesen: Mittelamerika, Afrika und Asien. Er kommt den Menschen zugute, die jetzt schon in sehr schwierigen Situationen sind und zusätzlich mit der Corona-Krise leben müssen. Nähere Informationen zu den Projekten finden Sie in unseren beiden Weltläden. Dort werden nur Fair-Trade-Produkte verkauft, so dass es uns dank der...

  • Bedburg-Hau
  • 30.05.20
Frank Konen ist Chef des KRK

"Wir warten auf ein Zeichen der Politik"
Macht das Corona-Virus auch dem Klever Karneval einen Strich durch die Rechnung?

Macht das Corona-Virus auch dem Klever Karneval einen Strich durch die Rechnung? Frank Konen, Präsident des Klever Rosenmontags-Komitees (KRK), muss in diesen Tagen viele Fragen von den angeschlossenen Karnevalsgesellschaften beantworten. Sie wollen Orden oder Kostüme bestellen, ihre Sitzungen vorbereiten. "Wir warten auf ein Zeichen der Politik", antwortet Konen, der nicht in die Zukunft schauen kann, ob ein Ende der allgemeinen Corona-Beschränkungen in Sicht ist. Niemand weiß schließlich,...

  • Kleve
  • 26.05.20
Prüften die Öffnungsmöglichkeiten und die Umsetzung der Corona-Auflagen in der Kalkarer Stadtwindmühle: (von links) der Vorsitzende des Kalkarer Mühlenvereins Ansgar Bossmann, sein Stellvertreter Norbert Boothe, Gastronomiepächter Frank Ligensa, sowie Vorstandsmitglied und Geschäftsführer der Mühlenbrauerei Walter Schwaya.

Kein Mühlentag am Pfingstmontag
Kalkarer Brauhaus und Biergärten sind wieder geöffnet

Der alljährliche Mühlentag am Pfingstmontag findet in diesem Jahr nicht statt. Sowohl der deutsche als auch der niederländische Mühlenverband haben wegen der Corona-Beschränkungen den örtlichen Mühlenbetreibern die Absage des landesweiten und traditionellen „Tag der offenen Mühlen“ empfohlen. Grundsätzlich dürfen die Windmühlen bei Einhaltung der Abstandsregeln wieder für Besucher, Besichtigungen und Führungen geöffnet werden. Die Vorstandsmitglieder des Kalkarer Mühlenvereins und der...

  • Kalkar
  • 23.05.20

Fährverbindung zwischen Düffelward und Schenkenschanz ist wieder aktiv
Freie Fahrt auf dem Altrhein

Kleve. Am vergangenen Samstag erlebte die Fährverbindung zwischen Düffelward und Schenkenschanz ihr großes Comeback. Nach vier Jahren ohne Fähre und zahlreichen Bemühungen des Heimatvereins, fährt nun am Wochenende und an Feiertagen von 10.30 bis 17.30 Uhr die Fähre über den Altrhein. Zur Jungfernfahrt kam auch Bürgermeisterin Sonja Northing und jetzt als erste mit über. Die Überfahrten sind kostenlos.

  • Kleve
  • 19.05.20

Eine Hymne von Klevern und für Klever feiert Premiere
Solidaritätsaktion: Wir sind Kleve

Kleve. Bereits im April entstand die Idee eine gemeinsame Hymne von Klevern für Klever umzusetzen. "Durch die Corona-Krise sind auch die Menschen in Kleve näher zusammengerückt," erklärt Bürgermeisterin Sonja Northing. Durch gute Kontakte zum Songwriter Johannes Oerding, stellte dieser das Playback seines Liedes "Heimat" kostenlos zur Verfügung. "Wir haben dann ganz schnell viele Sängerinnen und Sänger aus Kleve gefunden die mitmachen wollten," so Tim Verfondern. Im Studio wurde dann der Song...

  • Kleve
  • 19.05.20

Köhler vom Niederrhein
„Eintracht Hau“ trauert um Herbert Nowak

Der gemischte Chor „Eintracht Hau 1948/83 trauert um sein langjähriges Mitglied Herbert Nowak, der völlig überraschend und viel zu früh im Alter von 66 Jahren verstorben ist. Mit engagiertem Einsatz in den unterschiedlichsten Funktionen und Aufgabengebieten u.a. auch als zweiter Vorsitzender war er jahrzehntelang eine bedeutende Person, dessen Wort stets Gewicht hatte. Viele unter ihm zur Tradition gewordene Aktionen wie z.B. das jährliche Maibaum-Aufstellen wurden dank seiner Initiativen ins...

  • Bedburg-Hau
  • 18.05.20
2 Bilder

Schiffermast erhielt neuen Anstrich
Auch das ist Tradition

Der Schiffermast ist seit Jahr und Tag das Wahrzeichen von Grieth am Rhein. Nach sechs Jahren erhielt der Mast am vergangenen Samstag mal wieder einen neuen Anstrich. Eine Herzensangelegenheit für die Mitglieder des Griether Schiffervereins von 1833 e.V., dem ältesten Schifferverein am Rhein zwischen Rotterdam und Konstanz. Denn der Traditonsverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Mast "in Schuss zu halten". Von den 56 Vereinsmitgliedern - auf dem Foto sind Hubert und Michael Hell zu sehen...

  • Kalkar
  • 13.05.20

Sie sind für die Kalkarer Tafel "eingesprungen"
Bürgermeisterin lobt beispielhaftes Engagement in Kalkar

Ein Team aus zehn Helferinnen und Helfern hat sich vor sechs Wochen initiativ zusammengefunden, um die notwendigen Aufgaben der Kalkarer Tafel bis zur Wiederaufnahme der Ausgabe am vergangenen Dienstag zu übernehmen. Kai-Uwe Ekers, Ratsmitglied aus Wissel, fand u.a. bei der Caritas sofort Unterstützung. Die dort tätige Sozialarbeiterin Manuela Bühner-Lankhorst führte an: "Wir wissen sehr um den Bedarf, die Unterstützung durch eine freie Lebensmittelabgabe ist wichtig für die Familien." Ekers,...

  • Kalkar
  • 13.05.20

Ab Samstag unter Trägerschaft des Heimatvereins
Kleine Personenfähre verkehrt wieder zwischen Schenkenschanz und Düffelward

In Trägerschaft des Heimatvereins Schenkenschanz und finanzieller Unterstützung der Stadt Kleve startet am Samstag, 16.Mai um 10.30 Uhr wieder der Übersetzverkehr zwischen Schenkenschanz und Düffelward. Zum Einsatz kommt das „kleine“ Rad-und Fußgängerboot, die Überfahrt ist kostenlos. Marita Janssen-Arntz, Vorsitzende des Heimatvereins, ist glücklich: "Eines unserer Ziele im Einsatz zur Wiederherstellung der kurzen Verbindung nach Düffelward war, den Schänzern und vielen Bürgern aus den...

  • Kleve
  • 13.05.20

Frühzeitige Absage
Der 50. Erntedankumzug in Wissel fällt aus

Diese Entscheidung ist dem Vorstand der Erntedankgemeinschaft sicher nicht leicht gefallen: "Der 50. Erntedankumzug wäre der Höhepunkt im gesellschaftlichen Leben unseres Dorfes im Jahre 2020 gewesen, jedoch steht für uns die Gesundheit aller an oberster Stelle. Im Normalfall hätten wir viel Freude und Spaß am geselligen Treiben rund um das Jubiläumsfest 2020 gehabt. Zudem zum Jubiläum ein weiteres Fest, eine Festzeitschrift und ein Festakt zur Ausstellungseröffnung im Museum geplant waren....

  • Kalkar
  • 08.05.20
6 Bilder

Wieder geöffnet!
Fair Trade Produkte im Eine-Welt-Laden Kleve-Materborn

Der Eine-Welt Laden in Pfarrheim Materborn ist an jedem Arbeitstag ab Dienstagmorgen dem 12. Mai wieder geöffnet. Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! Weil unser EOC Laden beim Postamt leider noch geschlossen ist, sind wir froh eine Alternative anbieten zu können. Jeden Morgen von Dienstag bis Freitag können Sie im Eine-Welt Laden Materborn viele verschiedene Fair Trade Produkte kaufen. Die Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 12.00 Uhr. Natürlich...

  • Bedburg-Hau
  • 07.05.20

Am Vatertag
Kinderfest der Freiwilligen Feuerwehr wird abgesagt

Nachdem durch die aktuelle Corona-Lage bereits viele Veranstaltungen in der Gemeinde Bedburg-Hau und der Region abgesagt werden mussten, wird auch das für Christi Himmelfahrt (Vatertag) am 21. Mai geplante 46. Kinderfest der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ins nächste Jahr verschoben. Schweren Herzens haben sich die Kameradinnen und Kameraden der Einheit Schneppenbaum nach intensiven Diskussionen und unter Abwägung aller Fakten entschieden, das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden zu...

  • Bedburg-Hau
  • 06.05.20
Eine tolle Aktion vom Stadtverband der JU Kleve-Kranenburg  in Kooperation mit der Klosterpforte e.V.

Gabenzaun in der Unterstadt
Solidarität in schwierigen Zeiten

Kleve. Der Stadtverband der JU Kleve-Kranenburg startet, in Kooperation mit der Klosterpforte e.V., seit Montag einen Gabenzaun in der Klever Unterstadt.  „Dieses Angebot ist, neben den weiteren Hilfsmöglichkeiten der Tafel und der Klosterpforte, eine Chance, um Menschen in der Corona-Krise zu unterstützen. Wir möchten somit unseren kleinen Beitrag dazu leisten, um Menschen zu entlasten, die kein Kurzarbeitergeld erhalten, ihren Job verloren haben, Studenten oder Familien, die aufgrund dieser...

  • Kleve
  • 06.05.20
In Zeiten der Corona-Krise stehen die Feuerwehren im Kleverland vor ganz neuen Herausforderungen, denn der Mindestabstand kann nicht immer eingehalten werden. Im Gespräch erklärten Brandmeister Florian Pose und Stadtbrandinspektor Ralf Benkel, wie sich die Klever Feuerwehr vorbereitet hat.
2 Bilder

Feuerwehr: Ein Hobby mit Risiko
Helden in schwerer Zeit

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr - unter diesem Motto retten die Feuerwehren seit jeher Mensch, Tier und das Hab und Gut von Menschen. In der aktuellen Krise sind die Herausforderungen für die Kameraden größer denn je.  Kleve. Es sind gerade einmal etwas mehr als vier Quadratmeter, auf denen in einem Löschfahrzeug bis zu neun Feuerwehrleute sitzen und das in Zeiten von Corona.[/text_ohne] Für viele ist dies unvorstellbar, da gerade das Abstand bewahren einer der wichtigsten Faktoren bei...

  • Kleve
  • 03.05.20
8 Bilder

Herzenswunsch Niederrhein aktuell
Trauer braucht Zeit und (einen) Raum

Seit mehr als vier Jahren bietet der Verein Herzenswunsch Niederrhein e.V. ehrenamtlich Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche am gesamten Niederrhein an. Neben einer Kinder- und einer Jugendtrauergruppe, die sich einmal im Monat treffen, gibt es auch einen Trommelworkshop, einen Theaterworkshop, ein Anti-Aggressionstraining und selbstverständlich die individuelle Einzelbegleitung. Ja, es ist still geworden im Moment. Auch der Verein Herzenswunsch Niederrhein, der normalerweise mit...

  • Kleve
  • 02.05.20
  •  1
  •  2

Gutschein-Aktion des FAIR-teilers
Erfolgreiche Aktion wird weitergeführt

Seit dem 17. März konnte der FAIR-teiler wegen der Schließung des Pfarrheimes St. Markus aufgrund der Corona-Pandemie keine Waren mehr an bedürftige Menschen in Bedburg-Hau ausgeben. Da die Wiederaufnahme des normalen Betriebs zurzeit nicht absehbar ist, wurden im April bereits zweimal an die Kunden des FAIR-teilers Gutscheine verteilt, die im örtlichen Edekamarkt im Ortsteil Schneppenbaum eingelöst werden können. Diese Aktion wird solange weitergeführt, bis eine sichere Lebensmittelausgabe...

  • Bedburg-Hau
  • 29.04.20
5 Bilder

Inspektor Swanson
Urenkel von Dedektve Swanson in Worcester

Nevill Swanson,früherer Vorsitzender der Worcester Twinning Association machte mich vor einiger Zeit auf einen Kriminalroman von Robert C. Marley aufmerksam. Die Hauptfigur, Inspektor Donald Sutherland Swanson, hat es tatsächlich gegeben. es war Nevills Urgroßvater der bei Scotland Yard unter anderem auch in dem berühmten Fall von Jack the Ripper ermittelt hatte.  Diese Geschichte hatte Nevill mir vor längerer Zeit einmal erzählt. Nevill konnte den Roman nicht selbst lesen da seine...

  • Kleve
  • 24.04.20
  •  1
Anzeige

Betroffene beraten Betroffene in Fragen der Teilhabe von Menschen mit Behinderung
Beratung per Videokonferenz oder Telefon

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) im Kreis Kleve weitet ihr Beratungsangebot aus, um Betroffenen gerade in diesen Zeiten der Krise und den damit verbundenen Kontakteinschränkungen die besonders notwendige Unterstützung und Beratung zur Verfügung zu stellen. Die ehrenamtlichen Peer-Berater*innen der EUTB® stehen weiterhin als Betroffene für die Beratung Betroffener zur Verfügung. Auf Wunsch wird der Kontakt per Telefon oder Videokonferenz hergestellt. Ratsuchende können sich...

  • Kleve
  • 23.04.20

Feuerwehr Kleve
Der Schwan fährt mit zu den Einsätzen

Kleve. Seit einigen Tagen nun ziert der Klever Schwan die beiden neuen Löschfahrzeuge in Kellen und eines in Warbeyen. Vor einigen Monaten schon entstand der Wunsch, die Fahrzeuge der Klever Wehren in einem einheitlichen Design auszustatten. So fand auch die Silhouette von Kleve ihren gebührenden Platz auf dem kräftigen Feuerwehrrot. Gleichzeitig wurde bei den neuen Löschfahrzeugen auch auf die Sicherheit besonderes Wert gelegt. So sind die Konturen als auch die Rückseite mit Signalstreifen...

  • Kleve
  • 17.04.20

Corona
Sorge um englische Freunde

Das Coronavirus bereitet auch den Menschen in unserer englischen Partnerstadt Worcester große Sorgen. Von privaten Freunden kamen die Informationen dass Zwei Ehepaare Symptome gezeigt hatten aber Mittler wieder gesund sind. Ein sehr guter und langjähriger Freund, der kürzlich in ein Altersheim umgezogen war ist dort schwer gestürzt und musste sic einer Hüftoperation unterziehen. Am Tag seiner Entlassung wurde er im Krankenhaus positiv auf Corona getestet und liegt jetzt auf einer Isolierstation...

  • Kleve
  • 16.04.20
  •  1
  •  1

Tolles Engagement
Fair-Strick-Kreis spendet 3.200 Euro

Auch im Jahr 2019 haben die Damen des Fair-Strick-Kreises fleißig gestrickt, gehäkelt und genäht und ihre Produkte u.a. beim Basar und auf dem Weihnachtsmarkt zum Verkauf angeboten. Aus den Erlösen konnte in diesem Jahr ein Betrag von 3.200 € an verschiedene Einrichtungen gespendet werden. So erhielten der Kolping-Kindergarten, der Nikolaus-Kindergarten, der Eulenspiegel-Kindergarten und der Kindergarten-St. Barnabas jeweils 400 €. Ebenfalls konnte sich die Übermittags-Betreuung der Realschule...

  • Kalkar
  • 15.04.20
Auch in Zeiten der Corona-Krise ist die Klosterpforte, wenn auch anders als sonst, für jedermann geöffnet. Das Frühstück und Mittagessen werden nun an der Pforte von den ehrenamtlichen Helfern ausgegeben. Zu den Helfern gehören auch Elisabeth, Dozena, Hanny und Leiterin Bärbel Vick (v.l.).

Klosterpforte in Kleve: Eine Anlaufstelle für Hilfesuchende
"Hier darf man Mensch sein"

Kleve. Bunte Wände, eine Küchenzeile und zahlreiche Sitzmöglichkeiten findet man in den kleinen Räumlichkeiten der Klosterpforte an der Klever Unterstadtkirche. Es ist Montag Mittag. Gerade erst haben die letzten Besucher das Mittagessen abgeholt. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer speisen nun auch gemeinsam, dennoch ist es alles sehr ungewohnt. Schuld daran ist die aktuelle Corona-Krise. Auch hier muss der Abstand zueinander und zu den Besuchern gewahrt werden. In der Klosterpforte, in...

  • Kleve
  • 15.04.20
  •  1
Hier soll einmal das neue Pfarrzentrum samt Verwaltung entstehen. Im vorderen Bereich hätte auch die Familienbildungsstätte den nötigen Platz.

Wann geht es hier weiter?
Hier soll ein Pfarrzentrum mit Pfarrverwaltung entstehen

Groß sind die Pläne der katholischen Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt, die bereits im Dezember 2017 vorgestellt worden sind. Im vergangenen Jahr kam dann noch die mögliche Ansiedlung der Familienbildungsstätte hinzu. Seitdem liegt die Baustelle jedoch brach. Kleve. Wenn Propst Johannes Mecking durch das Fenster in seinem Arbeitszimmer schaut, blickt er auf die beiden Türme der Stiftskirche. In gleicher Blickrichtung liegt auch die aktuelle Großbaustelle der Pfarrgemeinde. "Wir warten nun...

  • Kleve
  • 08.04.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.