Kranenburg: Ratgeber

1 Bild

Seminar des Handelsverband Niederrhein: Wie wirke ich? Körpersprache im Business

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 18.05.2018

Der Handelsverband Niederrhein bietet ein Seminar zum Thema Körpersprache an. Dort lernen Sie praxisrelevante Profi-Tipps zu Ihrer ganz persönlichen Körpersprache und zum effektiven Einsatz Ihrer Stimme in Ihren Berufsalltag. Durch das interaktive Seminar werden Sie einen fundierten Überblick zu wichtigen psychologischen Komponenten Ihrer Außenwirkung mitnehmen und Ihre eigene Wirkung auf andere Menschen besser einschätzen...

1 Bild

IHK: Niederrheinische Wirtschaft zufrieden mit der Entwicklung der Unternehmenslandschaft

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 18.05.2018

Die Unternehmen bewerten ihre Geschäftslage nach wie vor als positiv. Das wirkt sich auch positiv auf die Investitionsabsichten der Unternehmen aus. Jeder dritte Betrieb will mehr investieren (Bestwert seit 2007), lediglich jeder achte will seine Budgets reduzieren. Drohenden US-Importzölle sorgen auf der anderen Seite für sinkende Exporterwartungen. Diese Ergebnisse gehen aus der aktuellen Konjunkturumfrage der...

5 Bilder

Die Freude an der Arbeit als Bürgerreporter ist mit dem DSGVO vorbei. Was bleibt übrig?

Eelco Hekster
Eelco Hekster | Kranenburg | am 15.05.2018

Das EU-Datenschutzrecht DSGVO tritt am 25. Mai in Kraft. Für Bürgerreporter und alle anderen Hobbyfotografen ist es bei einer Publikation von Veranstaltungen, wo Menschen erkennbar fotografiert worden sind, ohne ihre Einwilligung verboten, die Fotos zu veröffentlichen. Bestimmte Rechtanwälte und Firmen machen davon ihre Arbeit, nachzuforschen, ob fotografierte Personen in Veröffentlichungen ihre Einwilligung dafür gegeben...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hier blitzt die Polizei am Mittwoch in Kranenburg

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 24.04.2018

Die Kreispolizeibehörde Kleve hat für Mittwoch, 25. April, Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Gemeinde Kranenburg angekündigt. Geblitzt wird hier: Frasselt, Gocher Straße

16 Bilder

Radtour Nationaal Park De Maasduinen (De Hamert) 3

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 19.04.2018

Nieuw-Bergen: Maasduinen | Gestern waren wir mit dem Rad bei sehr schönem Wetter, schon fast Sommerwetter, im südlichen Teil, unterhalb von Nieuw-Bergen, im Nationaal Park De Maasduinen unterwegs. Der langgestreckte Park liegt zwischen den Ortschaften Heijen im Norden und Arcen im Süden, im Westen begrenzt von der Maas (Nationalstraße 271) und im Osten im Wesentlichen von der deutschen Grenze. In der Nord-Süd-Ausrichtung beträgt die Länge 23 Km bei...

1 Bild

Hier blitzt die Polizei am Montag in Kranenburg

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 09.04.2018

Die Kreispolizeibehörde Kleve hat für Montag, 9. April, Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Gemeinde Kranenburg angekündigt. Geblitzt wird hier: Niel, Zyfflicher Straße

1 Bild

Hier blitzt die Polizei am Freitag in Kranenburg

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 05.04.2018

Die Kreispolizeibehörde Kleve hat für Freitag, 6. April, Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Gemeinde Kranenburg angekündigt. Geblitzt wird hier: Kranenburg, Nimweger Straße

2 Bilder

Unternehmerfrühstück in Kranenburg: „Social Media: Der entscheidende Kick für Vertrieb und Marketing“

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 05.04.2018

Kranenburg: Cafehaus Niederrhein | Für die allermeisten Unternehmen führt kein Weg an der Nutzung von Social Media vorbei. Für Vertrieb und Marketing sind Internet-Präsenzen, Online-Plattformen, Videos, Mail-Verteiler, Facebook und Co. nicht mehr wegzudenken. Nur - welche Medien sind für das eigene Business die richtigen, welcher Aufwand ist damit verbunden, welcher Einsatz ist richtig und angemessen? Mit all´ diesen Fragen beschäftigt sich in diesem Jahr die...

1 Bild

Halbzeit am Ausbildungsmarkt: Chancen für Bewerberinnen und Bewerber steigen

Der Ausbildungsmarkt 2017/2018 im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im März 2018: • Zwischenstand zeigt weniger Bewerber/innen und etwas mehr Stellen als im Vorjahr • Bislang rund 4.600 Bewerber/innen für einen Ausbildungsplatz • Arbeitgeber melden bis jetzt gut 3.470 Ausbildungsstellen Am 1. Oktober 2017 begann das Berichtsjahr für den Ausbildungsmarkt 2017/2018. Nach sechs Monaten zieht die Agentur für...

1 Bild

Frühjahrsbelebung setzt pünktlich ein

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im März 2017: • 25.229 Arbeitslose in den Kreisen Wesel und Kleve • Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Wesel: 6,2 Prozent (Vorjahr: 6,8 Prozent) • Stellenbestand legt weiter zu: rund 7.300 Stellen offen Insgesamt 25.229 Arbeitslose waren im März in den Kreisen Wesel und Kleve bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern gemeldet. Das sind 517 Personen oder 2,0...

1 Bild

Hier blitzt die Polizei am Samstag in Kranenburg

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 23.03.2018

Die Kreispolizeibehörde Kleve hat für Samstag, 24. März, Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Gemeinde Kranenburg angekündigt. Geblitzt wird hier: Wyler, Alte Heerstraße

2 Bilder

Update (22.3. 13 Uhr): Lokalkompass läuft nach Spam-Angriff wieder normal, Neuanmeldungen nur mit Verzögerung möglich 34

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.03.2018

Update (22.3. 13 Uhr): Seit etwa 12 Uhr sind die letzten Spam-Beiträge aus dem Portal verbannt. Unser Dienstleister Gogol konnte dem Spam-Problem Herr werden, allerdings zum Preis einer kleineren Einschränkung. Wer sich neu im Lokalkompass registrieren möchte, muss von einem Admin manuell freigeschaltet werden. So können wir Fake-Profile aussortieren, bevor sie aktiv werden. Update (22.3. 9 Uhr): Seit ca. 8.30 Uhr am...

1 Bild

Arbeitsagenturen in Kleve und Wesel: Geänderte Öffnungszeiten vor Ostern

Gründonnerstag schließen die Arbeitsagenturen in den Kreisen Wesel und Kleve früher. Am Donnerstag, den 29. März 2018 (Gründonnerstag), schließen die Dienststellen der Agentur für Arbeit Wesel in Kleve, Emmerich, Goch, Geldern, Moers, Kamp-Lintfort, Dinslaken und Wesel bereits um 15:30 Uhr. Für telefonische Anfragen von Arbeitnehmern, Arbeitssuchenden oder Arbeitgebern ist die Agentur für Arbeit unter den kostenlosen...

1 Bild

Straßenglätte droht! Der Winter kommt zurück an den Niederrhein

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 16.03.2018

Es wird wieder kalt am Niederrhein. Autofahrer sollten in der Nacht zum Samstag (17. März 2018) und in der Frühe besonders vorsichtig unterwegs sein. "Da lokal etwas Schnee oder Schneeregen fällt, muss in der Nacht und morgen früh regional mit erheblicher Straßenglätte gerechnet werden", warnt der Wetterexperte Hubert Reyers aus Kleve. Samstag liegen die Temperaturen bei -1 bis -3 Grad am Morgen und 0 bis 2 Grad plus am...

1 Bild

Hier blitzt die Polizei am Mittwoch in Kranenburg 1

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 13.03.2018

Die Kreispolizeibehörde Kleve hat für Mittwoch, 14. März, Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Gemeinde Kranenburg angekündigt. Geblitzt wird hier: Kranenburg, Klever Straße

1 Bild

Die Community weiß mehr: Nützliche Tipps und Tricks - Folge 1: Wie man Eingebranntes vom Bügeleisen entfernt 32

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.03.2018

Nur noch schnell ein paar Teile bügeln wollte ich am Wochenende. Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Stoff hatte sich in die Sohle des Bügeleisens eingebrannt. Die Folge: Die Sohle glitt nicht mehr über den Stoff, sondern die eingebrannte Stelle bremste das Eisen immer wieder aus. Da war guter Rat teuer! Was im ersten Moment ärgerlich erschien, brachte mich dann auf die Idee: Frag' doch einfach die...

1 Bild

Achim Sam: Diät-Bestsellerautor beantwortet eure Fragen! Antworten im Video! 70

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Gelsenkirchen | am 20.02.2018

Gelsenkirchen: Schalker Sportpark | Mit der "24StundenDiät" hat der Ernährungswissenschaftler Achim Sam ein revolutionäres Sport- und Ernährungsprogramm veröffentlicht. Im Vergleich zu anderen Schnelldiäten verliert der Körper nicht nur Wasser und Kohlenhydrate, sondern in kürzester Zeit auch massiv Fett - bei gleichzeitigem Erhalt der wichtigen Muskeln. Mit seiner Infotainment-Tour "Iss was" tourt Sam gerade durch Deutschland - und macht am Dienstag, 27....

3 Bilder

Deutsche Bahn sperrt in Osterferien die Strecke zwischen Duisburg und Essen - Baumaßnahmen an der neuen Thyssenbrücke sind ein wichtiger Grund

Reiner Terhorst
Reiner Terhorst | Mülheim an der Ruhr | am 16.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Mülheim an der Ruhr | Ein Baustellen-Marathon der Bahn sorgt dafür, dass Mülheim in den bevorstehenden Osterferien, aber auch in den diesjährigen Herbstferien nicht angefahren wird. Der gesamte Schienenverkehr zwischen Essen, Mülheim und Duisburg kommt in diesen Zeiträumen zum Erliegen. Neben parallel laufenden Gleis-, Strecken- und Stellwerksarbeiten sind insbesondere die Baumaßnahmen an der Thyssenbrücke in Styrum Grund für die zu...

1 Bild

Hier blitzt die Polizei am Freitag in Kranenburg

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 08.02.2018

Die Kreispolizeibehörde Kleve hat für Freitag, 9. Februar, Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Gemeinde Kranenburg angekündigt. Geblitzt wird hier. Niel,  Zyfflicher Straße

1 Bild

Hier blitzt die Polizei am Freitag in Kranenburg

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 01.02.2018

Die Kreispolizeibehörde Kleve hat für Freitag, 2. Februar, Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Gemeinde Kranenburg angekündigt. Geblitzt wird hier: Frasselt, Gocher Straße

1 Bild

Frage der Woche: Wie gut ist der Service bei deutschen Behörden? 19

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Lünen | am 26.01.2018

Wer in Deutschland lebt, der muss auch mal zum Amt. Denn fast alle Bereiche unseres Lebens werden beaufsichtigt und unterliegen der Zuständigkeit einer oder mehrerer Behörden. Entsprechend gut sollte das Verhältnis zwischen Mensch und Amt sein. Ist es das? Ich erinnere mich noch gut an die ersten Tage im Leben meiner Tochter. Es war ein schöner Sommertag in 2012 – wir kamen gerade als frischgebackene Familie aus dem...

2 Bilder

Lokalkompass-App nicht verfügbar, Kommentare und Beiträge trotzdem von unterwegs möglich 13

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Panorama | am 22.01.2018

Wer die Lokalkompass-App auf seinem Smartphone haben möchte, wird möglicherweise enttäuscht sein. Aktuell ist der Service der App eingestellt, so dass es Probleme damit geben kann, sie über den PlayStore (Android) oder AppStore (Mac) herunterzuladen. Wer aber dennoch von unterwegs berichten oder kommentieren möchte, kann sich selbst helfen. Wenn ihr den Lokalkompass mit eurem Tablet oder Smartphone besucht, lädt euer...

1 Bild

Steuern sparen durch Sturmtief Friederike 7

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Düsseldorf | am 19.01.2018

Düsseldorf: Bund der Steuerzahler | Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – Sturmtief „Friederike“ hat in NRW hohe Schäden angerichtet. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Betroffene in der Steuererklärung geltend machen. Das erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.  20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr für haushaltsnahe Dienstleistungen sind in der Steuererklärung abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des...

1 Bild

Sturmschäden schnell der Versicherung melden 6

Andreas F. Becker
Andreas F. Becker | Velbert | am 18.01.2018

Sturmschäden schnell der Versicherung melden Tipps von der Verbraucherzentrale Sturmtief „Friederike“ kann auch in Nordrhein-Westfalen mit mehr als 130 Stundenkilometern für abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume sorgen. Etwaige Sturmschäden sind ein Fall für die Versicherung und müssen dem Versicherer umgehend gemeldet werden. „Betroffene sind zudem verpflichtet, alles zu unterlassen, was einen Schaden verursachen und...

1 Bild

Sturmtief Friederike: Bahnverkehr in NRW eingestellt 12

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 18.01.2018

Die Bahn hat den Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen soeben komplett eingestellt. Das teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Grund ist Sturmtief Friederike.  Bereits am Morgen hatte es viele Verspätungen gegeben, da die Züge aus Sicherheitsgründen langsamer als normal fuhren. So wollte die Bahn reagieren können, wenn Sturmtief Friederike Bäume auf Gleise stürzen ließe.