Nachrichten - Kranenburg

Folgen 301 folgen Kranenburg
Wirtschaft
Die Kinder kochten bereits emsig unter freiem Himmel

AWO Kita „Kinderburg“
Für kleine "Matschköche"

Kranenburg. Zwei Matsch-Küchen, die zum Backen, Kochen und Austoben einladen, sind das sehenswerte Ergebnis der Aktion einiger fleißiger Familien, deren Kinder die AWO Kita „Kinderburg“ in Kranenburg besuchen. „Die Mütter und Väter waren sehr motiviert, mit kreativen Ideen am Start – und überzeugten durch ihre handwerklich geschickte Team-Arbeit“, zeigt sich die Kita-Leitung Isabel Beermann begeistert. Die Kinder kochten bereits emsig unter freiem Himmel. „Wir hatten einen rundherum...

  • Kranenburg
  • 25.06.19
LK-Gemeinschaft
Jutta Manz und Maximilian Rintelen

Bestandene Weiterbildung zum Heimkoch
Fingerfood und Smoothfood im Seniorenhaus

Materborn. Eine Weiterbildung, die nicht nur die Lebensqualität der Bewohner verbessert, sondern auch das Angebot bereichert. In seiner Weiterbildung zum Heimkoch erwarb Maximilian Rintelen zusätzlich zu seinem Wissen als gelernter Koch, durch Vermittlung verschiedener Konzepte wie Fingerfood und Smoothfood, weitere Kompetenzen für seine Arbeit im Seniorenhaus Burg Ranzow. Diese zwei Konzepte sind gerade bei demenziell veränderten Menschen oder bei anderen neurologischen Krankheitsbildern...

  • Kleve
  • 25.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Aufmerksam und liebevoll: Holly

Vierbeiner der Woche
Eine liebe "wilde Hummel": Holly

text_ohne>Kranenburg. Holly - eine etwa fünfeinhalbjährige Mischlingshündin, sucht ein liebevolles Zuhause. Die wilde Hummel ist mittelgroß und ein aufgewecktes Mädchen. Sie ist aufmerksam und hat gerne "alles im Blick". Holly ist sehr lieb zu Menschen und freut sich über alle Aufmerksamkeiten. Gerne macht sie schöne Spaziergänge. Mit anderen Hunden kommt sie zurecht. Falls bereits ein Hund im neuen Zuhause sein sollte, würde sich Holly über einen Rüden freuen. Allerdings sollten sich beide...

  • Kranenburg
  • 24.06.19
LK-Gemeinschaft
Der Fahrplan wird zum 1. Juli angepasst.

Neues vom Bürgerbus Kalkar

Kalkar. Gute Nachrichten gibt es vom Kalkarer Bürgerbus zu berichten. Am Montag, 1. Juli, tritt ein neuer Fahrplan in Kraft. Heinz Igel, Vorsitzender des Vereins, erläutert die Gründe für die Fahrplanänderung: „Seit der Aufnahme des Fahrbetriebes im Mai 2018 haben wir die Rückmeldungen aus der Bevölkerung gesammelt und zum Anlass genommen, den Fahrplan in der jetzigen Form anzupassen. Da manche Haltestellen nicht genutzt, andere dafür stärker nachgefragt werden, haben wir auf einer Linie den...

  • Kalkar
  • 24.06.19
Kultur
50 Bilder

14. Kranenburger Stüppkesmarkt
Eindrücke des 14. Kranenburger Stüppkesmarkt

Dieses Jahr wird zum vierzehnten Mal in Kranenburg den Stüppkesmarkt gehalten. Die Große Straße und Mühlenstraße steht dann voll mit Ständen und Buden und es gibt Musikzelte auf dem Markt und in der Mühlenstraße. Neben der Stadtmauer, in der Nähe der Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul, ist ein Kinderparadies eingerichtet. Handwerker aus dem niederländischen Achterhoek lassen ihr Können sehen: ein Seiler, Kupferschmied, Kerzenmacherin, Spitzenklöpplerin, Bildhauerin und...

  • Kranenburg
  • 22.06.19
Blaulicht

Anne-Frank-Straße
Schwarzen BMW 530D per Funksignalklau gestohlen

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zu Donnerstag (20. Juni 2019) einen schwarzen BMW 530D mit Klever Kennzeichen gestohlen. Der Wagen war auf dem Stellplatz eines Hauses auf der Anne-Frank-Straße abgestellt. Die Kripo geht davon aus, dass das Fahrzeug durch eine Signalüberbrückung entwendet wurde, da es mit einem Keyless-Go-System ausgestattet ist. Hinweise an die Kripo Kleve, Telefon 02821-5040.

  • Kranenburg
  • 21.06.19
Sport
24 Bilder

Die "Kleinen" Talente
Leichtathletikfest in Nütterden

Kranenburg-Nütterden. Bei herrlichem Sonnenschein lud Leichtathletik Nütterden auch in diesem Jahr zum Kinderleichtahtletikfest auf die Sportanlage am Antoniusweg ein. In vielen verschiedenen Disziplinen konnten sich die Kinder unter Beweis stellen.

  • Kranenburg
  • 21.06.19
LK-Gemeinschaft
Freuen sich auf das Großereignis (v.li.): Thomas Leenders (Agentur für Events Passepartout), Landrat Wolfgang Spreen, Ruth Keuken (Pressesprecherin Kreis Kleve) und Ludger Braam (Sparkassen im Kreis Kleve, Hauptsponsor).
13 Bilder

Jugendfestival Courage
Der Countdown läuft:  8000 verkaufte Tickets - „Sicherheit hat Priorität“

Von Petra Zellhofer-Trausch Nächsten Samstag, 29. Juni, ist es endlich wieder soweit und das Jugendfestival Courage bringt zum 19. Mal Topstars und Nachwuchskünstler auf die Bühne des Museumsparks Schloss Moyland - und damit 8000 Teens zum Mitsingen, Kreischen und Seufzen. Die 8000 Tickets waren bereits vor zwei Wochen verkauft, schneller als in den Jahren davor. Damit das Festival erneut ein familienfreundliches Großereignis werden kann, liegt das Hauptaugenmerk der Veranstalter wie in...

  • Bedburg-Hau
  • 20.06.19
Politik
Verstehen sich gut: Krankenpflegerin Bianca Zampietro (r.) und Bewohnerin Annemarie Dercks (81)

Unsere Serie "Patient Pflege"
Schwester Bianca: "Ich nehme mir die Zeit ..."

Schon seit 18 Jahren arbeitet Bianca Zampietro in der Krankenpflege, seit 2016 in der Medi Care Seniorenresidenz Kranenburg. Mit der stellv. Pflegedienstleistung sprach das Klever Wochenblatt über ihren Berufsstand. Warum haben Sie sich beruflich für die Pflege entschieden? Meine ganze Familie hat in der Krankenpflege gearbeitet, und zwar in den Rheinischen Kliniken Bedburg-Hau. Dort habe auch ich meine Ausbildung gemacht. Zwölf Jahre habe ich dort gearbeitet. Was mögen Sie an diesem...

  • Kranenburg
  • 19.06.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Krankenhaus Kleve
Handy nachts aus Krankenzimmer gestohlen - Wer kennt diese Person?

Wie die Polizei erst heute (18. Juni 2019) mitteilte, wird nach einem jungem Mann wegen eines Handy-Diebstahls im Klever Krankenhaus gefahndet. Bereits am 9. April 2019 gegen 0.20 Uhr suchte ein unbekannter Tatverdächtiger das Krankenhaus Kleve auf und begab sich hier auf der Station der Kardiologie unbemerkt in das Krankenzimmer einer Patientin. Aus dem Zimmer entwendete er schließlich ein Handy. Der Flurbereich der Station ist kameraüberwacht, so dass der unbekannte Tatverdächtige...

  • Kleve
  • 18.06.19
Blaulicht

Heißluftballon muss in Donsbrüggen "notlanden"

Donsbrüggen. Am Montag, 17. Juni gegen 19.50 Uhr, startete ein 69-jähriger Ballonfahrer mit fünf Gästen vom Segelflugplatz in Asperden. Das Ziel der Ballonfahrt lag in Emmerich. Nach Angaben des Ballonführers dauerte die Fahrt aufgrund fehlender Thermik deutlich länger als erwartet. Deshalb beabsichtigte er, auf dem Sportplatz an der Tiergartenstraße zu landen. Als das Gas bereits vorher verbraucht war, landete der Ballon gegen 21.30 Uhr etwa 50 Meter von der Einmündung...

  • Kleve
  • 18.06.19
Vereine + Ehrenamt
Wer möchte Kiko die Welt zeigen?

Vierbeiner der Woche
Großer Hund mit treuer Seele: Kiko

Kranenburg. Der bildschöne Kiko ist ein Schäferhund wie er im Buche steht. Er liebt alle Menschen und möchte gerne gefallen. Mit seinen bald drei Jahren möchte er noch vieles lernen. Der große Rüde lebte in der Vergangenheit an der Kette, was ihn allerdings nicht davon abhält die Menschen zu lieben und treu an ihrer Seite zu sein. Man kann Kiko mit einem Junghund vergleichen. Er hat in seinem Leben noch nicht viel kennengelernt und begegnet Neuem mit etwas Unsicherheit, aber zusammen schafft...

  • Kranenburg
  • 17.06.19
Blaulicht

Kranenburgerin (67) verletzt
Erster schwerer Verkehrsunfall auf der Europa-RadBahn

Wie der Polizei heute bekannt wurde, hatte sich bereits am Samstag (15.06.2019), gegen 16:30 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet. Eine 67-jährige Kranenburgerin befuhr mit dem Pedelec den Europaradweg Richtung Kranenburg. Im Ortsteil Nütterden überholte sie eine weibliche Radfahrerin, die einen Fahrradanhänger mitführte. Während des Überholvorgangs kam der 67-jährigen ein männlicher Radfahrer entgegen. Daraufhin wich sie nach rechts aus, stieß gegen den Fahrradanhänger und stürzte zu Boden. Die...

  • Kleve
  • 16.06.19
Natur + Garten
21 Bilder

Blütenpracht unterwegs
Blühende Kartoffelfelder in Nütterden

An der Stelle, wo in Nütterden die Straße Am Hammereisen auf die Lindenstraße (B9) stößt, erstreckt sich ein ausgedehntes Feld mit Kartoffelpflanzen. Nun blühen diese und ihre Blüten haben das ganze Gebiet mit herrlichen weißen Blüten geschmückt. Die Kartoffelblüten erwecken den Eindruck eines Blumenzwiebelfeldes. Es lohnt sich mal diese Blütenpracht anzuschauen. Das ist möglich von der B9, zwischen dem unbebauten Teil von der Straße Sieb bis Mühlenweg und von der Europa-RadBahn zwischen der...

  • Kranenburg
  • 16.06.19
  •  1
  •  3
Kultur
18 Bilder

Niederlande .... immer ein Erlebnis. Dazu gehört auch Gennep
Gennep ist auch „Niederlande“ mit …… „immer einem Erlebnis“

Schon nahezu 30 Jahre besuche ich wöchentlich das Städtchen Gennep. In dieser Zeit habe ich diesen Ort sehr gut kennen gelernt und ins Herz geschlossen. Ich lernte mehrere Einwohner, Mitarbeiter des VVVs Gennep (Gennep Info) und Beamten der Gemeinde, die sich mit Tourismus beschäftigen. Seitdem ich BürgerReporter von Lokalkompass bin, berichte ich über interessante Bauten, Ereignisse und Entwicklungen in Gennep. Gennep war ein Teil der Grafschaft und des Herzogtums Kleve und später von...

  • Kranenburg
  • 15.06.19
  •  1
Wirtschaft

Jubilarehrung
Gemeinsam 350 Jahre zum Wohle der Patientinnen und Patienten der LVR-Klinik

Fünf 40-jährige Dienstjubiläen im öffentlichen Dienst und sechs 25-jährige Jubilare konnten in der LVR-Klinik Bedburg-Hau gefeiert werden. Zwei Krankenpfleger, eine Stationsleitung, ein Koch ein Verwaltungsangestellter sind bereits seit 1979 im öffentlichen Dienst tätig und haben in der LVR-Klinik Bedburg-Hau zahlreiche Entwicklungen und Modernisierungen in der Versorgung von psychisch kranken Menschen mitgetragen. Weitere 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Pflege, der Verwaltung, dem...

  • Bedburg-Hau
  • 15.06.19
Vereine + Ehrenamt

Nachträgliches Geburtstagsgeschenk
Spende der kfd Kranenburg für den St. Elisabeth-Kindergarten

Über ein sozusagen nachträgliches Geburtstagsgeschenk zum 100 jährigen Bestehen des St.-Elisabeth-Kindergartens Kranenburg durften sich die Leiterin Marga Cox und ihr Team freuen. Im Zuge der großen Jubiläumsfeier hatten die kfd-Mitarbeiterinnen im Pfarrheim Helleg Krüß eine Cafeteria eingerichtet. Während sich alle Kinder kostenlos am Kuchenbuffet bedienen durften, gab’s für Erwachsene Kaffee mit Selbstgebackenem zum Minipreis. Der dank vieler fleißiger Hände dennoch erzielte stolze Erlös in...

  • Kranenburg
  • 14.06.19
Blaulicht

Polizei warnt vor Trickbetrügern - Täter bieten angeblich hochwertige Haushaltswaren an

Kreis Kleve. Aktuell wird der Polizei im Kreis Kleve von Betrügern berichtet, die angeblich hochwertige Haushaltswaren wie Töpfe, Messersets und Besteckkästen zum Verkauf anbieten. Die Täter sprechen ihre potentiellen Opfer beispielsweise auf Parkplätzen vor Supermärkten an und geben vor, die Ware sei von einer Messe, auf der sie nicht verkauft werden konnte. Sie versprechen hohe Garantiezeiten auf die Gegenstände, es handelt sich dabei aber um minderwertige Produkte. Bisher traten die...

  • Kleve
  • 14.06.19
  •  1
Wirtschaft
Severin-Peter Seidel, Heike Liebeton, Wilhelm Wolters (Vorsitzender des Aufsichtsrates) und Frank Ruffing freuen sich über die Ergebnisse der Bank.

Ein erfolgreiches Jahr
Volksbank Kleverland zufrieden mit der Geschäftsentwicklung

Von Tim Tripp Kleve. "Wir können mit der Entwicklung im letzten Jahr sehr zufrieden sein. Es herrschen nach wie vor erschwerte Bedingungen am Markt, die auch kleine Banken tragen müssen," so Frank Ruffing. Die Banker der Genossenschaftsbank sind dennoch sehr zufrieden. So hat die Volksbank ein Betriebsergebnis von 5,6 Millionen Euro erwirtschaftet. "Gleichzeitig konnte das Zinsergebnis von 14 Millionen Euro in 2017, auf 14,9 Millionen Euro in 2018 gesteigert werden," so Ruffing. Dabei stieg...

  • Kleve
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
Das Team freut sich auf die zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr.
2 Bilder

Happy Birtday
cinque Kleinkunst feiert Geburtstag

Im April 1989 begann die Geschichte des Klever Kleinkunstvereins cinque. Im Cafe Lensing, in der Nähe des Klever Bahnhofes, begeisterten Künstler wie Laut & Lästig, Dirk Bach, Michael Mittermeier, Herbert Knebel oder Dieter Nuhr die Besucherinnen und Besucher. von Tim Tripp Kleve. "Damals war das Kabarett in Deutschland noch in den Kinderschuhen," so Bruno Schmitz, Mitbegründer des heutigen Vereins. So feiert der Vereins in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen im Spiegelzelt auf...

  • Kleve
  • 14.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
11 Bilder

Kranenburg is niet Águeda in Portugal
Das "Umbrella Sky Projekt" in Kranenburg misslingt wieder

Im portugiesischen Águeda wird jedes Jahr in den ersten drei Wochen des Monats Juli ein Musikfestival veranstaltet. Das "Umbrella Sky Projekt" ist ein Teil davon. Künstler haben sich ausgedacht vier Hauptstraßen in der Stadt mit bunten Schirmen in der Luft zu schmücken. Diese schützen gegen Regen, Sonne und Hitze. Sie hängen so nah auf einander, dass der Himmel nicht mehr sichtbar ist. Während des Festivals sind Parkbänke, Treppen und Mauern bunt bemalt. Die Gruppe SextaFeira dachte sich diese...

  • Kranenburg
  • 12.06.19
  •  1
Blaulicht

Radfahrer stoßen zusammen - Junge mit schwarzem Herrenrad gesucht

Kleve. Am Mittwoch, 5. Juni, gegen 20.30 Uhr war eine 15-jährige Radfahrerin aus Bedburg-Hau mit einer 17-jährigen Freundin auf dem Geh- und Radweg neben der Triftstraße in Richtung Albersallee unterwegs. Die 15-Jährige fuhr hinter ihrer Freundin her, als ihnen zwei männliche Jugendliche ebenfalls auf Rädern entgegenkamen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die 17-Jährige auf die Fahrbahn aus. Die 15-Jährige schaffte es jedoch nicht mehr und kollidierte mit einem der Jungen. Sie fiel...

  • Kleve
  • 12.06.19
Blaulicht

Einbruch in Pfarrhaus - Zeugen gesucht

Kellen. In der Zeit von Samstag 8. Juni, 19 Uhr und Pfingstsonntag 9. Juni, 17.30 Uhr, gelangten unbekannte Täter durch Einschlagen eines Fensters in das Pfarrhaus einer Kirche an der Jahnstraße in der Ortschaft Kellen. Um unendeckt zu bleiben wurde anschließend die Jalousie geschlossen. Aus dem Pfarrbüro entwendeten die Täter einen Laptop der Marke Lenova. Anschließend verließen sie das Gebäude auf zur Zeit noch unbekannte Weise. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.Hinweise zu...

  • Kleve
  • 12.06.19
LK-Gemeinschaft
Die Kinder lernten, wie der Spargel wächst und wie er geerntet wird.
2 Bilder

Urkunden für kleine Spargelstecher

Bedburg-Hau/Kalkar. Zum ersten Mal veranstaltete Marcel Müller vom Ortschen Hof in Kalkar kürzlich eine Führung über die Spargelfelder. Die Vorschulkinder des St. Markus Kindergartens aus Bedburg-Hau lernten, wie der Spargel wächst und wie er geerntet wird. Die Spargelhügel waren für die Kinder recht hoch und Folie lag auch noch darüber. Mit vereinten Kräften wurde sie bei Seite gerollt und die ersten Spargel wurden gesichtet. Wie man den Spargel frei buddelt und wie man ihn sticht erklärte...

  • Kalkar
  • 11.06.19
Politik
50 Bürger aus dem Kreis Kleve waren auf politischer Informationsfahrt des Bundespresseamtes.

Kreis Klever Bürger zu Besuch in Berlin

Kreis Kleve. Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Barbara Hendricks reisten kürzlich wieder einmal 50 Bürger aus dem Kreis Kleve zu einer politischen Informationsfahrt des Bundespresseamtes nach Berlin. Die Gruppe setzte sich unter anderem aus Mitgliedern des Kreisverbandes Kleve des Deutschen Beamtenbundes zusammen. Die bunt gemischte Reisegruppe erlebte während des viertägigen Aufenthalts in der Bundeshauptstadt ein abwechslungsreiches Programm. Beim Besuch des Reichstagsgebäudes...

  • Kleve
  • 11.06.19
Vereine + Ehrenamt
Lluna möchte nicht mehr übersehen werden.

Vierbeiner der Woche
Lluna schenkt ihr ganzes Hundeherz

Kranenburg. Lluna setzt sich ins rechte Licht, damit sie endlich mal gesehen wird. Die Schöne wartet nämlich schon viel zu lange unberechtigter Weise auf ein liebevolles Zuhause. Lluna ist sieben Jahre jung und einfach nur eine liebe, treue Seele. Die Hundedame ist eine Schäfermischlingshündin und im besten Alter. Sie würde ihren Menschen ihr ganzes Hundeherz schenken, treu und anhänglich sein. Lluna ist unkompliziert, manchmal hat sie eine tollpatschige Art, was sie sehr charmant macht. Sie...

  • Kranenburg
  • 11.06.19
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Treckerfreunde zeigen ihre Schätzlein in Goch
Das gute Eis in Nütterden war Ziel eines Ausflugs von einigen Teilnehmern des 12. Oldtimer Traktoren Treffens

Vom 7. Bis 10. Juni veranstalten die „Treckerfreunde Hommersum – Kessel 1997 e.V. das 12. Oldtimer Traktoren Treffen auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Graefenthal in Goch. Weil in diesem Jahr der Verein 20 Jahre besteht, wurde die Veranstaltung auf das Gelände des 1248 von Graf Otto II. von Geldern gegründeten Klosters verlegt. Die Eigentümer von mehr als 700 Oldtimer-Traktoren und 350 Wohn-/Bauwagen waren nach Goch gekommen, um ihre Schätzchen an Schaulustigen zu zeigen. Eine kleine...

  • Kranenburg
  • 09.06.19
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Freie Fahrt über die Europa-RadBahn
Europa-RadBahn am 7. Juni für den Fahrradverkehr eröffnet

Endlich ist es so weit. Freie Fahrt für den Fahrradverkehr auf der Europa-RadBahn. Nun ist es möglich fast ungestört mit dem Fahrrad von Kleve über Donsbrüggen, Nütterden, Tütthees, Kranenburg nach dem niederländischen Groesbeek zu fahren oder in umgekehrter Richtung. Es geht dabei durch eine Parklandschaft, zwischen Äckern, an zwei schönen Kirchen vorbei und durch mehrere Naturschutzgebiete. Unterwegs ist viel zu sehen. Vieles ist nicht sofort erkennbar, deshalb habe ich über die Schönheiten...

  • Kranenburg
  • 06.06.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Das ist eine kleinere Version.

Achtung: Evakuierung der Innenstadt!!!
Zehn-Zentner Bombe an der Minoritenstraße gefunden

Kleve. Nach der Auswertung von Luftbildern ist an der Minoritenstraße eine 10-Zentner-Bombe gefunden worden. Die Entschärfung der Bombe ist für 5. Juni, gegen 17.30 Uhr, vorgesehen. Zum Schutz der Bevölkerung werden ein innerer und ein äußerer Sicherheitsbereich gebildet: a) Innerer Sicherheitsbereich Die dort wohnende Bevölkerung sowie die Besucher und Beschäftigten der dort angesiedelten Gewerbebetriebe haben bis spätestens 16.30 Uhr die Wohnungen und Betriebe zu verlassen und sich in...

  • Kleve
  • 05.06.19
  •  1
Blaulicht
Unentbehrlich bei solchen Wetterlagen: Die Feuerwehr.

Gewitter und Sturmböen verursachen 23 Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau

Kurz und heftig zog gestern Abend , 4. Juni, die angekündigte Gewitterfront mit Sturmböen über Bedburg-Hau hinweg. Der erste dokumentierte Einsatz begann um 22.42 Uhr, bereits gegen 00.30 Uhr konnte der letzte Einsatz abgearbeitet werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken. Insbesondere die kurzen, aber heftigen Sturmböen sorgten für insgesamt 23 Feuerwehreinsätze in Bedburg-Hau. Gleich zu Beginn löste eine Brandmeldeanlage in einem Haus auf dem Gelände der Rheinischen Klinken aus. Hierbei...

  • Bedburg-Hau
  • 05.06.19
LK-Gemeinschaft
Eine beliebte Veranstaltung: Das Pensionärstreffen.

Stolze 523 Lebensjahre

Bedburg-Hau. 523 Lebensjahre wurden im Gesellschaftshaus der LVR-Klinik Bedburg-Hau geehrt. Die sechs ältesten ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhielten beim traditionellen „Pensionärstreffen“ der Klinik Gratulationen, Geschenke und Blumensträuße. Rund 250 Ehemalige der LVR-Klinik Bedburg-Hau nahmen am diesjährigen „Pensionärstreffen“ im Gesellschaftshaus der Klinik teil. Zur beliebten Veranstaltung gehören neben einem musikalischen Rahmenprogramm vor allem der gemeinsame Plausch...

  • Bedburg-Hau
  • 04.06.19
Vereine + Ehrenamt
Der liebe Kerl braucht noch ein bisschen Erziehung.

Vierbeiner der Woche
Ein fröhlicher Kerl - Jordan

Kranenburg. Jordan ist ein ganz toller, besonderer Hund. Immer fröhlich und aufgeweckt ist der große Mischlingsrüde. Fast drei Jahre jung ist der sportliche und temperamentvolle Jungspund. Jordan hat einiges zu bieten und besticht nicht nur durch seinen tollen Charakter, sondern er hat auch zwei unterschiedlich farbige, schöne Augen. Für Jordan wird eine aktive Familie gesucht mit etwas größeren Kindern. Der Bursche benötigt noch einiges an Erziehung, aber da er intelligent ist, lernt Jordan...

  • Kranenburg
  • 04.06.19
LK-Gemeinschaft
Sonja Northing ernannte Stadtbrandinspektor Ralf Benkel für weitere sechs Jahre zum Leiter der Feuerwehr Kleve.

Ralf Benkel erneut zum Leiter der Feuerwehr Kleve ernannt

Bürgermeisterin Sonja Northing ernannte Stadtbrandinspektor Ralf Benkel am 16. Mai für weitere sechs Jahre zum Leiter der Feuerwehr Kleve. Der Leiter der Feuerwehr wird als Ehrenbeamter auf Zeit ernannt. Kleve. Ralf Benkel ist seit 2013 im Amt, und hatte sich schon im Vorfeld bereiterklärt, dieses weiter ausüben zu wollen. Die Mitglieder der Feuerwehr Kleve hatten sich daher bereits am 2. April zu einer Anhörung in der Stadthalle versammelt. Es ging um eine Meinungsabfrage, die den...

  • Kleve
  • 04.06.19
Kultur
152 Bilder

Woodstock in Zyfflich 2019 - Das Storchendorf im Ausnahmezustand

Am 31.5.19 wurde man in dem kleinen Storchendorf Zyfflich wieder in die Zeit des legendären Woodstock Festivals vor 50 Jahren zurückversetzt. Bei bestem Wetter füllte sich schnell das Areal um die Dorfscheune. Schon auf dem Parkplatz konnte man lesen, dass „Woodstock in Zyfflich“ restlos ausverkauft war. Auf vier Bühnen, zwei davon im Zelt und zwei in der Dorfscheune, wurde Rockmusik vom Feinsten geboten. Den Anfang im Zelt machte die Band „Tribute to CCR“, die es hervorragend verstand, die...

  • Kranenburg
  • 03.06.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
31 Bilder

Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt
Dorffest 2019 in Nütterden

Wie jedes Jahr, am ersten Sonntag in Juni, wird neben dem Feuerwehrgerätehaus am Beekschen Weg das Dorffest gehalten. Dort stellen Vereine in Nütterden ihre Zelten auf und die Gastwirtschaft versorgt die Besucher mit Reibekuchen, Bier, Getränken (im Gerätenhaus Kaffee und Kuchen), Würstchen und Salaten. Es gibt eine Hüpfburg und allerhand Spiele. Im Musikzelt gab es dieses Jahr keinen Auftritt des Musikzugs Nütterden. Es fehlten zu viel Instrumentalisten.  Dafür wurde getrommelt und führten...

  • Kranenburg
  • 02.06.19
Kultur
30 Bilder

Erforschlung der Entwässerung des Kranenburger Bruchs im 13. Jh.
Kranenburg entsteht am Rand einer Marschhufenflur - Eine Erkundung

Das Landeis in unserer Gegend hobelte, bevor es in der dritten Eiszeit zwischen Kleve und Nimwegen zum Stillstand kam, ein Becken aus der Erde. Diese Niederung heißt Düffel und Schildbroek. Nachdem die Temperatur angestiegen war, entwickelten diese Niederungen sich zu einem Moorgebiet. Graf Diedrich VI. gründete im 13. Jh. in seiner Grafschaft Städte. Er ließ im Grenzgebiet zu Geldern eine Anhöhe aufwerfen, darauf ein Turmschlösschen bauen und plante in der Nähe davon eine Siedlung, das...

  • Kranenburg
  • 01.06.19
Kultur
6 Bilder

Relikten der früheren Elektrizitätswerke
Historische Trafohäuschen bekommen neue Funktionen

Die Trafohäuser, die überall im Land errichtet wurden, sind ausgedient, weil die Steigerung der dezentralen Energieerzeugung aus Sonne, Wind und Biomasse ein leistungsfähigeres Netz erforderte. Statt diese Bauten wurden überirdische Stromkasten errichtet. In Wyler an der Alten Heerstraße steht ein Trafohäuschen aus dem Jahr 1933. 2011 erwarb der Klever Handwerkermeister Jan van Beeck diesen Turm und verkleidete ihn mit Solarzellen und montierte daran eine fünf Meter hohe und dicke...

  • Kranenburg
  • 30.05.19
Vereine + Ehrenamt
Was im Jahre 1968 unter der Leitung des Kaplan Theodor Pleßmann begann...

50 Jahre Amelandlager Kellen
„Ik ga naar Ameland!“

Gelungene Jubiläumsfeier und vielversprechende Vortour: Was im Jahre 1968 unter der Leitung des Kaplan Theodor Pleßmann begann, hat auch heute noch Bestand. Die Rede ist vom Amelandlager des Klever Ortsteils Kellen. Die Leitung heißt heute Birgit Krake und nach mehreren Stationen auf der Insel ist das Lager heute im „Paradiso“ inmitten des Örtchens Buren beheimatet. Trotz unterschiedlicher Unterkünfte: An der Beliebtheit des Ferienlagers hat sich auch heute, 50 Jahre später, nichts geändert....

  • Kleve
  • 28.05.19
LK-Gemeinschaft
Sr. Rency im Park von Burg Ranzow.

Burg Ranzow feiert Jubilarin
25-jähriges Ordensjubiläum von Sr. Rency

Am 23. Mai 1994 trat Schwester Rency Jaimol in den Orden der Teresianischen Karmelitinnen in Kerala (Indien) ein. Sie versprach in Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam den Dienst an Gott und den Menschen auszuüben: „Ja, vor 25 Jahren hat sie die Sonne Ihres Lebens gefunden“. Heute ist die 48 - Jährige in Kleve-Materborn zuhause. Hier unterstützt sie das Gemeindeleben und bietet seelsorgerische Begleitung an. Für alle Menschen, denen sie begegnet, hat Sr. Rency ein gutes Wort oder hilft tatkräftig...

  • Kleve
  • 28.05.19
LK-Gemeinschaft
Bald hat das Warten ein Ende.
24 Bilder

Projekt "Sternbusch"
Noch ein bisschen Geduld - Eröffnung am 12. Juli

Ein bisschen Geduld müssen die Badewütigen im Kleverland noch haben, denn der Landschaftsarchitekt hat die Rasenflächen rund um die neue Beckenlandschaft im Sternbusch noch nicht freigegeben. Angesichts des zu erwartenden Besucheransturms braucht die Natur noch etwas Zeit, um diesem dann auch gewachsen zu sein. Von Petra Zellhofer-Trausch Kleve. Zumindest aber der Eröffnungstermin steht: Pünktlich zu Beginn der Sommerferien am 12. Juli wird der Außenbereich des Sternbuschbades...

  • Kleve
  • 27.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der brave Kerl möchte für seine Familie alles tun.

Vierbeiner der Woche
Bezaubernder"Cele"

Der bezaubernde Cele ist auf der Suche nach einer liebevollen Familie! Mit seinen gerade mal eineinhalb Jahren sprüht Cele voller Tatendrang und möchte die Welt erkunden. Der mittelgroße Cele ist ein cleveres Kerlchen, immer aufmerksam und möchte gerne seinen Leuten gefallen. Er ist anhänglich, verschmust und gelehrig. Kinder und andere Hunde mag er. Gerne geht der sportlich aktive Rüde spazieren und liebt es ausgiebig in der Natur zu sein. Cele wäre bereit alles für seine Familie zu tun....

  • Kranenburg
  • 27.05.19
Natur + Garten
19 Bilder

Ein Paradies in Kranenburg
Der wunderschöne Garten von Dr. Hübbers an der Steinwässerung in Kranenburg

An der Steinwässerung, der vor vielen Jahren ausgegraben wurde, damit das Kranenburger Bruch entwässert werde konnte, hat Dr. Karl-Heinz Hübbers ein Grundstück von etwa 6000 m² erworben. Er sammelte darauf mehr als 40 Jahre Rhododendren und schon über 30 Jahre züchtet er mit Erfolg Kalmien. Im Frühjahr verzaubern diese mit ihren Blüten den Garten  in eine wunderschöne Farbenwelt. Seine Frau Latchmin sorgte für die Unterpflanzungen mit Stauden und Zwiebelgewächsen. Es wurden auch Nadelbäume...

  • Kranenburg
  • 26.05.19
  •  1
  •  1
Politik
9 Bilder

Wahlkampf Europawahl 2019
CDU wirbt für die Europawahl 2019 in Nütterden

Der CDU Ortsverband Kranenburg war für einen Wahlkamp nach dem Dorfplatz in Nütterden gekommen, um mit fröhlicher Musik Wahlberechtigten auf die CDU aufmerksam zu machen, damit sie morgen bei der Wahl die CDU auf ihrem Wahlzettel ankreuzen. Der Verband hat einen Tisch mit viel Infomaterial mitgenommen, um die Besucher ihres Stands damit zu überzeugen.  Joachim Janßen, Vorsitzender des Ortsverbands, hat die Kapelle "Derde Helft" aus Millingen aan de Rijn eingeladen mit Musik Besucher für einen...

  • Kranenburg
  • 25.05.19
  •  1
Politik
2 Bilder

Europa wählt
Was tut die EU für uns?

Am morgigen Sonntag, 26. Mai, findet in Deutschland die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments statt. Doch was heißt das konkret für uns vor Ort? Mit dieser Frage hat sich das Klever Wochenblatt auseinandergesetzt. Kleve. / Bedburg-Hau. / Kranenburg. Das Europäische Parlament ist das einzige direkt gewählte Organ der Europäischen Union. Die zukünftig 705 Mitglieder des Europäischen Parlaments vertreten die Bürger der insgesamt 27 (ohne Großbritannien) Mitgliedstaaten der...

  • Kleve
  • 25.05.19
Vereine + Ehrenamt
Für die Sicherheit im Straßenverkehr durchlaufen die Kinder eine Fahrradprüfung.

Ein verkehrtaugliches Fahrrad für eine wichtige Prüfung

Kalkar. Die Josef-Lörks Grundschule in Kalkar organisiert jedes Jahr ein Fahrradtraining mit den Schülern. Die Kinder der vierten  Klassen durchlaufen eine Fahrradprüfung, um sicher auf den Straßen unterwegs zu sein. Hierfür hat nun der Förderverein der Schule und Barbara Mühlenhoff je ein verkehrstaugliches Fahrrad gespendet.  Hierfür bedanken sich alle Schüler und Eltern herzlich!

  • Kalkar
  • 24.05.19
LK-Gemeinschaft
19 Väter und Großväter waren mit kreativen Ideen am Start.

Neue Matschküchen für die "Mäuse"

Bedburg-Hau. Zwei tolle Matsch-Küchen sind das sehenswerte Ergebnis der Papa-Opa-Aktion an der AWO Kita „Mäuseburg“ in Bedburg-Hau. „Die 19 Väter und Großväter waren sehr motiviert, mit kreativen Ideen am Start – und überzeugten durch ihre handwerklich geschickte Team-Arbeit“, zeigt sich die Kita-Leitung Wibke Kitzinger begeistert. Die Kinder schauten interessiert zu und nutzen den Rest der Zeit zum Spielen auf dem Außengelände. Nach einer köstlichen Bratwurst vom Grill weihten alle die...

  • Bedburg-Hau
  • 24.05.19
Natur + Garten
Das Programm umfasst spielerisch aufbereitet Artenkenntnis und Wissen über den Lebenszyklus der Vögel.

Von Kiebitz bis Uferschnepfe - Wiesenvögel sind das Thema an der Willibrord-Schule in Kellen

Kellen. In der Willibrord-Schule in Kellen dreht sich diese Woche alles um die heimischen Wiesenvögel Kiebitz, Uferschnepfe und Co. 264 Kinder der Grundschule möchten die Naturschützer der NABU-Naturschutzstation Niederrhein bei der Projektwoche für die heimischen Wiesenvögel begeistern. Höhepunkt ist die Exkursion in die Hetter, bei denen die Kinder die Vögel ganz nah durchs Fernrohr beobachten können. Das abwechslungsreiche Programm umfasst spielerisch aufbereitet Artenkenntnis und Wissen...

  • Kleve
  • 24.05.19
Kultur
9 Bilder

31.Mai / 1. Juni: “Back to the Roots” bei Woodstock und Blues
Festivalwochenende in Zyfflich

Eigentlich ist das kleine Grenzdorf Zyfflich eine Oase der Ruhe, wohin Menschen kommen, um Gänse und Störche zu bewundern oder den Ausblick auf die niederrheinische Landschaft zu geniessen. Aber 31. Mai und 1. Juni wird Zyfflich erneut umgekrempelt zu einem brausenden Festivaldorf. Die zahlreichen freiwilligen Helfer deutscher und niederländischer Abstammung werden an beiden Tagen das Publikum mit offenen Armen empfangen. Woodstock lebt auch nach 50 Jahren Am Freitagabend, dem 31. Mai kommt...

  • Kranenburg
  • 23.05.19