Für Hospiz am St. Antonius-Hospital
Benefizkonzert des Musikzuges der ASG Nütterden brachte 1.250 Euro

Unter dem Motto "Den Menschen achten" spielte der Musikzug Nütterden im Dezember ein Benefizkonzert zugunsten des Hospizes am St.-Antonius-Hospital Kleve. Die vielen Besucher in der St. Antonius-Kirche genossen einen stimmungsvollen musikalischen Abend und spendeten 1.250 Euro. Jochen Thönneßen, Vorsitzender des Musikzuges, und Georg Arntz, stellvertretender Vorsitzender des Musikzuges, übergaben den stolzen Betrag im Rahmen der wöchentlichen Probe. Hospizkoordinatorin Dorothee Beutler und Lis Evers, Vorstandsmitglied des Fördervereins Hospiz am St.-Antonius-Hospital, bedankten sich herzlich für die großzügige Spende. Der Musikzug der Allgemeinen Schützengesellschaft hat sich mit großem Einsatz dem Wohl anderer Menschen verschreiben. Seit 2017 spielen die Musiker regelmäßig Konzerte für das Klever Hospiz. „Durch unser musikalisches Engagement können wir die Sinne der Menschen für dieses Thema schärfen und für finanzielle Mittel sorgen“, so die Verantwortlichen.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.