Blues in Zyfflich super Atmosphäre

11Bilder

Der deutsche Grenzort Zyfflich hat ca. 500 Einwohner, davon ca. 200 mit der niederländischen Nationalität. Niederländer und Deutsche aus Zyfflich haben zwecks Verbrüderung zum 9. Mal, am 2. Juni, das Blues in Zyfflich Festival organisiert.

Ein sehr gut organisiertes und programmiertes Blues Festival in und rundum der Dorfscheune auf dem Dorfplatz im ländlichem Zyfflich. Um 18.30 Uhr war der Einlass und um 19.00 Uhr fing es an.

Der Chris Kramer fing solo an. Er besang auf einer eigenen deutschen Art und Weise den Blues und begleitete sich dabei auf der Gitrarre und Bluesharp. Große Klasse ebenfalls der nicht im Programm angekündigte 36 jährige Imco Ceelen. aus s’ Hertogenbosch (NL), der mit Gitarre und Blusharp für ein unerwartetes Spektakel, wirklich eine Überraschung sorgte.
Weiter traten auf: Blues Monday (NL), Shuffle House Band (NL), The Sean Websterband (UK), Michael Dotson (USA) John. F. Klaver (NL) Bluestooth (USA), The Rhythm Chiefs (NL). Ein ausverkauftes Haus mit 800 Besuchern, und Raum für jedermann.

Extra Zelte, die für das leibliche Wohl sorgten. Bluesliebhaber im Alter von 30 bis 70Jahren waren vertreten. Zusammen mit dem angenehmen Wetter war es ein gelungenes Festival mit einer tollen Atmosphäre. Nächstes Jahr wieder, wäre toll.

Autor:

Barbara Heuvel aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.