Ist es noch niemandem aufgefallen? Es hängen neue Fähnchen in Kranenburg in der Großen Straße!

26Bilder

Am 2. Mai 2013 wurde die Große Straße zuletzt mit gelben und roten Fähnchen geschmückt. Etwa 30 an einem Kabel, streng abgewechselt rot, gelb, rot, gelb.
Am 16. Juni 2013 wurde der Gemeinde Kranenburg die Ehrenplakette des Europarates verliehen. Unter Würdigung der vielfältigen grenzüberschreitenden Aktivitäten zahlreicher Bürgerinnen und Bürger sowie der interkommunalen Zusammenarbeit mit den niederländischen Nachbargemeinden und den vielen Austauschbegegnungen mit der ungarischen Partnerstadt Körmend fand diese Feierlichkeit statt.
Nachdem die Weihnachtsbeleuchtung entfernt war und der milde Winter vorbei war, wurde Anfang April, etwas früher wie üblich, die Große Straße mit Fähnchen geschmückt, damit sie die Touristen flatternd begrüßen konnten.
Es sind aber nicht mehr die langweiligen dreieckige roten und gelben Fähnchen, die die Straße freundlicher machen. Es sind neue Stoffstücke. Der Europagedanke von Kranenburg äußert sich nun auch in der Wahl dieser neuen Fähnchen: es sich die Nationalfahnen der 28 Mitgliedsstaaten des Staatenverbunds und die Fahne der Europäischen Union, die nun die Straße schmücken.
Wer nun in die Große Straße geht, kann sich beschäftigen mit der Nachforschung, ob sich alle Nationalfahnen der EU in der Großen Straße befinden, und die Fahnen zu den verschiedenen Staaten zuordnen. So gibt es noch eine zusätzliche Aktivität in Kranenburg. Viel Vergnügen dabei und ein frohes Osterfest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen