Zauberhaft
Schüler der Ballettschule Kranenburg tanzten "Der Zauberer von Oz"

Die Schüler der Ballettschule Kranenburg, Ilka Klitschka, tanzten am letzten Wochenende, nach der Choreographie von Ilka Klitschka und Sophie Bläser, das Ballett „Der Zauberer von Oz“ in der Klever Stadthalle. Vor vollbesetztem Haus zeigten ca. 200 Tänzerinnen und Tänzer aller Altersstufen ihr Können zugunsten der Kindernothilfe.
Die Zuschauer wurden in das wundersame Zauberland von Oz entführt, erlebten den beschwerlichen Weg von Dorothy (Teresa Heeks/Anna Theunisse) und Toto (Marijn Meskendahl/Marie-Sah Franken), Vogelscheuche (Christin Jansen/Franziska Vervoorst), Zinnpuppe (Linn Wolf) und Löwe (Jasmin Hübbers) bis in die funkelnde Smaragdstadt des Zauberers von Oz (Sebastian Borscher). Die böse Hexe des Westens (Kathy Ehren) ließ die Zuschauer erschaudern, während die gute Fee des Nordens (YmmeDolmans/Juli Rasing) ein ums andere Mal die Hauptdarsteller rettete.
Glitzernde Kostüme (geschneidert durch Christa Maas), eine beeindruckende Beleuchtung (Detlef Lünendonk) und eine tolle tänzerische Leistung ließen die Zuschauer für zwei Stunden in die Welt von Oz eintauchen. Nicht enden wollender Applaus belohnte die kleinen und großen Tänzer für ihre Mühen und manch ein Kind wird des nachts wohl von Vogelscheuche, Zinnpuppe, Löwe, Dorothy und ihrem Hund Toto zufrieden geträumt haben.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.