Kranenburg - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Die Tiller Störche sind wieder da!
2 Bilder

Willkommen zurück "Till und Tilla" - Till-Moyländer Storchenpaar ist zurückgekehrt

Till-Moyland. Angesichts des allgemeinen Karnevalstrubels von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt ist das Till-Moyländer Storchenpaar „Till und Tilla“ auf ihr seit einigen Jahren angestammtes Nest zurückgekehrt und macht nun mit lautem Klappern auf sich aufmerksam: „Schaut her, wir sind wieder da!“ Bemerkenswert ist dabei, dass beide Störche sich innerhalb eines einzigen Tages an ihrem Nest wieder eingefunden haben. Normalerweise trifft Vater „Adebar“ schon etliche Tage vor seiner...

  • Kleve
  • 14.02.18
  • 1
Mit Kanus unterwegs
2 Bilder

Raus statt Zuhaus - Programmheft der Naturschutzjugend für 2018

Erstmals erscheint ein Jahresheft mit allen Veranstaltungen der Naturschutzjugend NRW und des NAJU Bundesverbandes. Das Programm bietet eine bunte Vielfalt an Freizeiten, Workshops und Fortbildungen. Es gibt viel Neues zu lernen, eine Menge Spaß und man kann selbst aktiv werden! Beim Storchenkoffer-Seminar geht es mit dem Storch auf Reisen, das Wissen kann man beim Wildnistraining, Baumkunde oder Artenkenntnisseminar erweitern. Beim Naturkosmetikkurs kann man auch kreativ werden. In den...

  • Wesel
  • 04.02.18
  • 2
  • 1
22 Bilder

Sturm Friederike verwüstete im Reichswald die Forellenteiche und ihre Umgebung

Heute war ich mal etwas ungehorsam. Förster Joachim Böhmer hatte empfohlen, nicht in den Wald zu gehen. Aber Lust auf ein wenig frische Luft und eine große Portion Neugierigkeit, wie es die Forellenteiche am 18. Januar, als das Sturmtief Friederike über den Reichswald raste, gegangen ist, brachten mich in den Reichswald. Schon an der Papiermühle gab es Relikte des Sturms. Was ich 300 m weiter antraf, war ein Waldfriedhof. Überall lagen Äste herum und auch Baumriesen waren wie Zündhölzchen...

  • Kleve
  • 21.01.18
  • 2
Schäden am Dach der Luisenschule in Essen. Foto: Steinmann
33 Bilder

Sturmtief Friederike: Zeigt uns eure Fotos!

Der Bahnverkehr ist zusammengebrochen, Bäume sind umgestürzt, Dachschindeln umhergeflogen. Sturmtief Friederike hat heute in NRW gewütet und die Feuerwehren auf Trab gehalten. Mitmachen und Fotos hochladen Zeigt uns eure Fotos vom Sturm! Wir wollen hier eine Bildersammlung eröffnen und bitten euch um Mithilfe: Ladet eure Schnappschüsse hoch. Ob faszinierende Wolkenformationen, entwurzelte Bäume, umgestürzte Mülltonnen, Defekte an Baustellen, Einsatzkräfte in Aktion oder was euch sonst so vor...

  • 18.01.18
  • 2
  • 14

Spitzenböen von 90 bis 110 km/h ziehen am Donnerstag über den Kreis Kleve

Das Orkantief "Friederike" wird am Donnerstag (18. Januar 2018) auch über den Kreis Kleve ziehen. "Ich rechne für die Zeit von 9 bis 13 Uhr mit Spitzenböen von 90 bis 110 km/h das entspricht Windstärke 9 bis 11. Während dieser Zeit sollte man sich nicht unbedingt draußen aufhalten," rät Wetterexperte  Hubert Reyers  aus Kellen. "Im Nachmittagsverlauf beruhigt sich der Wind dann wieder nach und nach, er bleibt aber recht böig.  Dazu gibt es neben längeren trockenen Phasen nur einzelne Schauer." ...

  • Kleve
  • 17.01.18
  • 1
31 Bilder

Steigende Pegel auch im Nachbarland bei Nimwegen an der Waal

Eine Wanderung am freien Tag auf dem Waaldeich von Leuth über Ooiy nach Nimwegen. Auch die Waal ist über die Ufer getreten und hat neue Wasserlandschaften geformt. So bekamen selbst die Fietsen nasse Füße (Räder). Die Bisonbaai ist zur Zeit gesperrt, damit die Tiere, die an höher gelegene Stellen geflüchtet sind, nicht gestört werden. 

  • Kleve
  • 08.01.18
  • 5
  • 14

Wo sind die Vögel hin?

In den vergangenen Jahren ist es mir nicht so krass aufgefallen, doch in diesem Winter besonders, nur sehr selten sehe ich einen Vogel am Haus und im Garten. Manchmal tagelang nichts! Heute habe ich trotz intensiver Ausschau keinen einzigen Vogel am Haus und im Garten gesehen mit Ausnahme einiger Tauben. Ist es wirklich so, das sich das Insektensterben bereits bemerkbar macht und ein Vogelsterben auslöste? Welche Beobachtungen habt ihr gemacht? Der BUND titelt dazu: Vogelsterben Deutschland...

  • Bedburg-Hau
  • 07.01.18
  • 8
  • 1
8 Bilder

Wasserpegel der Niers ist angestiegen - Wandersteg Gennep unter Wasser

Wir haben es in der Zeitung gelesen. Der Wasserpegel der Flüße steigt gefährlich an. Es hat so viel geregnet, dass der Pegel der meisten Flüße in Nordrhein-Westfalen hoch angestiegen sind. Auch die süße Niers macht mit. An verschiedenen Stellen hat sie ihre Ufer überflutet. Wie geht es weiter. Heute war ich wieder in Gennep und habe mir die Niers angeschaut. Dieses Flüßchen ist nun zu einem mächtigern Fluss herangewachsen. Das Städtchen liegt noch trocken. Die mächtige Wehr in der Nähe der...

  • Kranenburg
  • 05.01.18

Zur unendlichen Weidezaun-Geschichte

Auch an Silvester, ich glaub' es kaum, hält der Zaun die Welt im Zaum, führt krumm und schief von Baum zu Baum, genießt dabei den Winter-Traum. Dies' Bild vom letzten Tag im Jahr macht uns allen deutlich klar, wie wunderbar doch die Natur;  lasst sie uns genießen pur. So bleibe es dann schöne Pflicht, dass niemand vergesse die Zäune nicht! Zufrieden geht mein Blick zurück - Euch allen im neuen Jahr viel Glück!

  • Bedburg-Hau
  • 31.12.17
  • 1
  • 2
Blick auf den Balkon am Samstagmorgen. Foto: Dabitsch
137 Bilder

Zeigt uns den Winter!

Seit gestern schneit es in weiten Teilen NRWs. Vielerorts hat sich eine ordentliche Schneedecke gebildet. Kinder holen ihre Schlitten aus den Kellern, in den Gärten stehen Schneemänner und auf den Straßen herrscht mehr oder weniger Winterchaos. Neben unserem Fotowettbewerb "Foto der Woche" möchten wir hier Schnee- und Winterfotos sammeln. Also, zeigt uns den Winter!

  • Duisburg
  • 09.12.17
  • 8
  • 33
2 Bilder

Kreis Kleve vermittelt elf Pferde aus einem Tierschutzfall

Die Veterinärabteilung des Kreises Kleve vermittelt elf Pferde aus einem Tierschutzfall. Es handelt sich um einen Kaltblut-Wallach, eine Tinker-Stute, eine Schimmelstute, eine braune Stute, ein Welsh B Pony und sechs Shetlandponys (davon ein Hengst). Alle Großpferde haben einen Pferdepass. Für zwei der Shetlandponys sind ebenfalls Equidenpässe vorhanden. Aufgrund des vernachlässigten Zustandes sind zunächst noch Pflegemaßnahmen notwendig. Die Pferde wurden von der Kreiszüchterzentrale Kleve auf...

  • Kleve
  • 24.11.17
  • 1
So faszinierend kann Regen sein... Foto: Simona Fröhlich
99 Bilder

Foto der Woche: Regen und Pfützen

Sie haben wieder Hochsaison, die Gummistiefel. An trüben Herbsttagen schützt nichts besser kleine und große Füße vor Nässe. Vor allem, wenn es regnet. Der Oktober war in Nordrhein-Westfalen zwar warm, aber auch feucht - so die Bilanz des Deutschen Wetterdienstes. Durchschnittlich lag die Temperatur bei zwölf Grad Celsius und damit zwei Grad über dem langjährigen Mittel. Allerdings schien die Sonne mit 90 Stunden weniger als im langjährigen Mittel (107 Stunden) und es fiel mit 65 Litern pro...

  • Velbert
  • 11.11.17
  • 14
  • 36
pflügen unter Burg
123 Bilder

Ackerbau im Oktober 2017!

Das ist ein kleiner Auzug vom Ackerbau am unterem Niederrhein und kurz hinter der NL Grenze. Mais häckseln in verschiedenen Variationen, Mais dreschen mit verschiedenen Herstellern. Pflügen, Säen, Gras schneiden, Gras ein rollen. Kartoffeln aus machen mit verschiedenen Systemen. Video auf Youtube und weitere Fotos auf Facebook. Bei der ganzen knipserei sind doch ganz schöne 100 Fotos heraus gekommen.

  • Kleve
  • 01.11.17
  • 9
  • 6
2 Bilder

Naturfilmer Matto Barfuss im Interview zum Kinofilm "Maleika"

Anfang Oktober feierte der Kinofilm "Maleika" große Weltpremiere im Zoopalast in Berlin. Nun ist der faszinierende dokumentarische Spielfilm, in dem es um die Gepardin Maleika und ihren Nachwuchs geht, auch in anderen Städten zu sehen. Im exklusiven Interview mit Redakteurin Lauke Baston erzählt Tierfilmer Matto Barfuss von der Begegnung mit Maleika und ihren Jungen. Er fühlte von Beginn an, dass die Gepardin ihm eine großartige Geschichte erzählen könnte. Wie ist die Idee zum Film entstanden?...

  • 29.10.17
  • 2
  • 21
57 Bilder

Herbstzauber genießen - Jetzt mitmachen und Eure Fotos hochladen!

"Ich ziehe deshalb den Herbst dem Frühjahr vor, weil das Auge im Herbst den Himmel, im Frühjahr aber die Erde sucht." - Søren Aabye Kierkegaard (1813 - 1855). Die Jahreszeit wird jetzt kühler, der Morgen manchmal schon frostig – aber ein Spaziergang im Wald, mitten rein ins bunte Laub, wenn die Sonne durchs Blätterdach bricht.... Die Schönheit dieser Jahreszeit kann man jetzt draußen besonders intensiv wahrnehmen. Laden auch Sie Ihre schönsten Herbstfotos unter diesem Beitrag hoch -ganz egal,...

  • Kleve
  • 10.10.17
  • 5
  • 6
Klein aber gemein!
2 Bilder

Schock am (Herbst-)Nachmittag: Die letzte 2017er Zünsler-Generation gibt dem Buchsus den Rest

Sie dachten, der Sommer sei vorbei? Rein temperaturtechnisch ist das ganz bestimmt so! Allerdings existiert in unser aller Grünzone ein kleiner fieser Schädling, für den der Herbst noch nicht angebrochen zu sein scheint. Mit gehörigem Schrecken stellte ich soeben fest, dass noch längst nicht alle Buchsbaumzünsler vernichtet, geschweige denn der frühwinterlichen Niederrheinkälte zum Opfer gefallen sind. Nichtsahnend humpelte ich durch den Garten, als mir plötzlich frisch abgenagte Blätter an...

  • Wesel
  • 03.10.17
  • 69
  • 3
10 Bilder

Hoher Weg in Nütterden - Haselnussweg

Am Hohen Weg sind Eichen und Hasel angepflanzt worden. Letztere stehen am Anfang der Straße. Diese sind nun reif und produzieren im Spätsommer Hasennüsse. Dieses Jahr waren es große Mengen, die aus den Bäumen auf die Straße fielen, auf den Gehweg und die Fahrbahn. Es wurden aber keine gesammelt. Warum werden sie verschmäht? Wenn demnächst die Kastanien reif sind, werden sie von vielen geerntet. Nun bleiben die Haselnüsse am Hohen Weg liegen. Der Kehrwagen entsorgt sie höchstens auf der Fahrban....

  • Kranenburg
  • 26.09.17

Vorabankündigung TV-Bericht Klagerückzug ABO Wind

 INFO von Hannah van der Valk Bürgerinitiative gegen Windkraft-Industriezonen im Reichswald "Gegenwind im Reichswald" Hallo zusammen, falls kein Ereignis mit größerer Dringlichkeit dazwischenkommt, wird heute Abend um 18:45 Uhr in der Aktuellen Stunde und/ oder um 19:30 Uhr in der Lokalzeit Duisburg im WDR ein Bericht zum Thema ausgestrahlt. Danach auch zu finden in der Mediathek: http://www1.wdr.de/mediathek/index.html An dieser Stelle einen dicken Dank an Alexander, der trotz der...

  • Kranenburg
  • 06.09.17
  • 2
24 Bilder

Ein schöner Spaziergang und eine unverhoffte Begegnung :-) in der Mookerheide

Auf unserer "To-Walk-Liste" stand seit längerem auch die Mookerheide. Gestern einmal nach Wanderrouten und der Anfahrt "gegockelt", und so wurde ich auf die schönen Beiträge von Jan Kellendonk aufmerksam. Nun wussten wir direkt, wo man gut parken konnte und schon ging es los heute Vormittag.  Die kleine Wanderung (Wanderschuhe wegen der zahlreichen Baumwurzeln und des teilweise weggeschwemmten Sandes empfehlenswert) führte uns gleich auf ein schönes Hochplateau der Endmoräne zu. Ein...

  • Kleve
  • 03.09.17
  • 13
  • 21
klasse
36 Bilder

Mehr von der 5. Mehrer Mongolfiade!

Wieder mal dabei, bei der Mehrer Mongolfiade, die Sonne spielte leider nicht so richtig mit, einige hundert Zuschauer hatten sich mal wieder eingefunden, der leichte Wind kam aus Nordosten, das heißt die Fahrt ging Richtung Niederlande, denke es sind mal wieder schöne Fotos geworden. Später gibt es noch ein paar Fotos von Unterwegs zu sehen.

  • Kleve
  • 26.08.17
  • 4
  • 7
78 Bilder

Zwischen Bangen und Hoffnung - Wir sind gespannt auf Ihre Bilder vom miesen Feriensommer!

"Sommer 2016 - und ich war dabei!" So betitelte Lokalkompass-Bürgerreporter Axel Schepers aus Hamminkeln am 22. Juli des vergangenen Jahres sein Sonnenscheinfoto. Natürlich brachte Axel damals seinen Missmut über das bis dahin bescheidene Wetter zum Ausdruck. Was der Hamminkelner vor rund einem Jahr kaum ahnen konnte: Der Hochsommer 2017 kommt noch bescheidener daher als sein Vorgänger. Nämlich bislang eher kalt und regnerisch! Allerdings besteht aktuell ein Grund zu verhaltener Freude: ein...

  • Hamminkeln
  • 17.08.17
  • 12
  • 13

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.