Dreiste Diebe waren auf dem Drüller Weg in Kranenburg unterwegs

6Bilder

Heute bei Sonnenaufgang kam ein doppelter Diebstahl ans Tagelicht. Bei Stauden Peters war das Ortsschild Kranenburg abgeschraubt und entwendet. Einige Hunderte Meter weiter vor der Ecke nach rechts ist eine Besinnungsstelle mit Kruzifix. Die Diebe hielten hier auch an, entfernten den bronzen Korpus vom Kreuz und machten sich von der Stelle. Gier nach Geld, ohne Rücksichtnahme auf andere, war wohl der Grund des Untats.
Der verschwundene Korpus ist fotografiert und kann Eisenhändler gezeigt werden, damit sie es Polizei informieren können, wenn die Diebe die Teile bei ihnen zum Verkauf anbieten.

Autor:

Eelco Hekster aus Kranenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.