Noch eine Woche bis zur Eröffnung des Verkehrskreises Römerstraße/B 504

21Bilder

Noch eine Woche, dann fließt der Verkehr wieder aus allen Windrichtungen zum neuen Kreisverkehrs. Nach mehreren tötlichen Unfällen ist es dann soweit, dass wo der Verkehr von Goch nach Kranenburg über die B 504 und von Kleve nach Frasselt über die Römerstraße sich begegnet erheblich weniger gefährdet wird.
Ich habe mir den Kreisverkehr wieder angesehen. Die Verkehrsinsel in der Mitte ist nun fertiggestellt, die Straßen um die Insel und zur Insel müssen noch weiter asphaltiert werden. Das dauert nur ein Paar Tage. Dann werden die Sperren auf den Straßen entfernt, und kann es wieder losgehen.
Wie die Verkehrsinsel geschmückt wird, ist schon sichtbar. Es wurde darauf eine Kuppe aufgeschüttet. Dieser Rundgipfel passt zu dieser Stelle, denn sie befindet sich auf der Kuppe des Frasselter Bergs und wird umgeben von dem Brandenberg. Die Westhälfte des Rundgipfels hat man mit Gras angepflanzt und die Osthälfte ist noch kahl. Was könnte diese Gestaltung darstellen? Ich habe mir schon einige Gedanken gemacht. Die natürliche Beschaffenheit an dieser Stelle könnte auf der Insel dargestellt werden: Reichswald und Rodungen. Gras für die Andeutung des Rodungsgebiet. Die noch kahle Hälfte könnte mit Sträuchern bepflanzt werden und sollten den Reichswald darstellen. Es ist spannend, was es wirklich wird.    
Freuen wir uns, dass wir bald ohne Umleitung von Nütterden nach Goch fahren können.

Autor:

Eelco Hekster aus Kranenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen