Nur wenige Leseratten besuchten den Bücherflohmarkt im Bürgerhaus in Kranenburg

8Bilder

Samstag besuchte ich nebst Stüppkesmarkt auch den Bücherflohmarkt des Verkehrsvereins Kranenburg im Bürgerhaus.
Die Bücherstände waren schön und reich eingerichtet, und es gab Lesestoff von Liebesromanen, Krimis bis wissenschaftlichen Verhandlungen ab 50 Cent.
Leider hatten die meisten Besucher an den beiden Stüppkesmarkttagen, an welchen der Bücherflohmarkt gehalten wurde, mehr Interesse für die außerhäuslichen Ereignisse und blieb der große Saal mit den vielen Büchern im Bürgerhaus in Gegensatz zum Stüppkesmarkt eine Oase der Ruhe.

Autor:

Eelco Hekster aus Kranenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.