Nachrichten - Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2.176 folgen Langenfeld (Rheinland)

Konzert am Mittwoch

LK-Gemeinschaft
Lissy Szakács, Saxophonistin aus Köln, musiziert mit Kantorin Ulrike Schön am Sonntag, 30. Januar, in der Lukaskirche. 
Foto: Hanna Paulsen-Ohme

Baustellenkonzert
Neue Konzertreihe in der Lukaskirche im Umbau-Ambiente

Langenfeld. Trotz der Baustelle rund um die Lukaskirche in Richrath, Kaiserstraße 12, findet eine kleine Konzertreihe zur Ermunterung und Erheiterung der Gemeinde am Sonntag, 30. Januar, um 17 Uhr, statt. Sie soll ein Zeichen der Hoffnung, auch für die auftretenden Künstler, sein. Ein weiterer Konzerttermin erfolgt am 20. Februar. Lissy Szakács, Saxophonistin aus Köln, musiziert zusammen mit Kantorin Ulrike Schön am Klavier Werke vom Barock bis zur Gegenwart, von Beethoven bis Piazzolla. Da...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft

Gute Vorsätze für das Jahr
Der SGL hat noch freie Plätze in Kursen

Langenfeld. Wer bestrebt ist, im neuen Jahr mehr für seine Gesundheit zu tun, kann beim SGL (Sportgemeinschaft Langenfeld) noch Kurse buchen. Im Gesundheits- und Entspannungsbereich gibt es noch freie Plätze an unterschiedlichen Wochentagen. Neben Pilates und Tai Chi, stehen Engpassdehnung nach Liebscher-Bracht, Hatha- und Yin Yoga auf dem Programm. Alle Kurse finden unter der 2G-Plus-Regelung statt. Nähere Informationen und Anmeldung online über www.sglangenfeld.de oder an der SGL Rezeption,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber
Sein Impfangebot mit dem Einsatz eines Impfbusses ergänzt der Kreis Mettmann ab Dienstag, 1. Februar. Auf dem Foto: Landrat Thomas Hendele im Impfbus.
3 Bilder

Ergänzendes Impfangebot im Kreisgebiet Mettmann
Impfbus ab Februar auf Tour

Sein Impfangebot mit dem Einsatz eines Impfbusses ergänzt der Kreis Mettmann ab Dienstag, 1. Februar. Der Niederflurgelenkbus wird flexibel an mehreren Standorten im Kreisgebiet unterwegs sein. An jeder Station macht der Impfbus für fünf Stunden lang Halt. In zwei Kabinen können sich dann Impfwillige ab 12 Jahren impfen lassen. Es sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen möglich. Geimpft wird mit Biontech und Moderna. „Mit dem Impfbus bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern ein weiteres...

  • Velbert
  • 26.01.22
Kultur
Da wegen der aktuellen Pandemie-Lage die Mumien-Familiennacht abgesagt werden musste, hält das Team des Neanderthal Museums im Kreis Mettmann ein alternatives Angebot bereit. So wird eine zusätzliche Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „Mumien- Geheimnisse des Lebens“ stattfinden.
4 Bilder

„Mumien – Geheimnisse des Lebens“
Mit Taschenlampen im Neanderthal Museum im Kreis Mettmann

Da wegen der aktuellen Pandemie-Lage die Mumien-Familiennacht abgesagt werden musste, hält das Team des Neanderthal Museums im Kreis Mettmann am Freitag, 4. Februar, um 18.15 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) ein alternatives Angebot bereit. So wird eine zusätzliche Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „Mumien- Geheimnisse des Lebens“ stattfinden. Wer also bisher kein Ticket für die schon ausgebuchten Taschenlampenführungen bekommen hat, erhält nun eine weitere Chance. Im Schein der...

  • Ratingen
  • 26.01.22
Politik
Thomas Hendele hat den neuen Impfbus vorgestellt.

Corona-Pandemie im Kreis Mettmann
Impfbus auf Tour

Der Kreis Mettmann ergänzt ab Dienstag, 1. Februar, sein Impfangebot mit dem Einsatz eines Impfbusses. Der Niederflurgelenkbus wird flexibel an mehreren Standorten im Kreisgebiet unterwegs sein. An jeder Station macht der Impfbus für fünf Stunden lang Halt. In zwei Kabinen können sich dann Impfwillige ab zwölf Jahren impfen lassen. Es sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen möglich. Geimpft wird mit Biontech und Moderna. „Mit dem Impfbus bieten wir den Bürgern ein weiteres mobiles und...

  • 25.01.22
  • 1
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 1
  • 5
Politik

CO-Pipeline
CDU enttäuscht über Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur CO-Pipeline - Tiefer Rückschlag im Kampf gegen die CO-Pipeline

Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Revision des Urteils des Oberverwaltungsgerichtes zur Inbetriebnahme der CO-Pipeline (Kohlenstoffmonoxid-Pipeline) untersagt. Damit ist das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes zur Inbetriebnahme rechtkräftig. Der Streit um die CO-Pipeline läuft bereits seit über 15 Jahren. „Die CDU Langenfeld bedauert die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts“, erklärt CDU-Vorsitzender Sebastian Köpp. „Wir fordern den Betreiber nun auf das immer noch fehlende...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.01.22
Ratgeber

Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Mettmann
Hier wird geblitzt

In der kommenden Woche werden die Kreispolizeibehörde, der Kreis Mettmann und die Stadt Velbert an folgenden Orten Geschwindigkeitskontrollen durchführen:  Montag, 24. Januar: Velbert-Langenberg: Heeger Straße, Hattinger Straße Velbert: Poststraße, Hans-Böckler-Straße Velbert-Neviges: Elsbeeker Straße, Siebeneicker Straße Wülfrath: Düsseler Straße, Kastanienallee Ratingen: Breitscheider Weg, Steinhauser Straße Haan: Kölner Straße, Landstraße Hilden: Richard-Wagner-Straße, Elberfelder Straße...

  • Velbert (Region)
  • 20.01.22
Ratgeber
Die nächste Runde des Schülerzeitungswettbewerbes der rheinischen Sparkassen startet. Bereits zum 41. Mal suchen sie gemeinsam mit der Stadt-Sparkasse Langenfeld die besten Nachwuchs-Redakteure. Es warten Preise im Gesamtwert von rund 12.000 Euro auf die Teilnehmer.

Wettbewerb für Langenfelder Schüler
Beste Schülerzeitung gesucht

Die nächste Runde des Schülerzeitungswettbewerbes der rheinischen Sparkassen startet. Bereits zum 41. Mal suchen sie gemeinsam mit der Stadt-Sparkasse Langenfeld die besten Nachwuchs-Redakteure. Es warten Preise im Gesamtwert von rund 12.000 Euro auf die Teilnehmer. Bis Freitag, 11. Februar, können sich alle regelmäßig erscheinenden Schülerzeitungen beteiligen und sich in den drei Wettbewerbskategorien „Klassen 5-13“, „Grund-" und „Förderschulen“ sowie in der Kategorie „Online-Zeitungen“...

  • Langenfeld (Region)
  • 20.01.22
Ratgeber
Jetzt im Winter, wenn es draußen kalt und dunkel ist, haben hohe Energiekosten und Einbrüche Hochkonjunktur. „Mit einer qualifizierten energetischen Gebäude-Sanierung kann Abhilfe geschaffen werden“, sagt Peter Wobbe-von Twickel vom Kreis Mettmann.

Gebäude-Sanierung eröffnet für beides Lösungen
Hohe Heizkosten und Einbruchsrisiko in der dunklen Jahreszeit - Kreis Mettmann informiert

Jetzt im Winter, wenn es draußen kalt und dunkel ist, haben hohe Energiekosten und Einbrüche Hochkonjunktur. „Mit einer qualifizierten energetischen Gebäude-Sanierung kann Abhilfe geschaffen werden“, sagt Peter Wobbe-von Twickel vom Kreis Mettmann. „Mit einer modernen Heizung und einer fachgerechten Dämmung der Wände und des Daches kann viel Energie gespart werden. Werden im Zuge der Sanierung zusätzlich Fenster und Türen energetisch ertüchtigt, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt auch...

  • Velbert
  • 19.01.22
Blaulicht
Zwei bislang noch unbekannte Täter haben am Donnerstag, 13. Januar, am Langenfelder S-Bahnhof offenbar versucht, mehrere Fahrräder zu entwenden. Ein Zeuge konnte beobachten, wie das Duo schlussendlich auf einem geklauten Fahrrad davon fuhr. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet hierbei um sachdienliche Hinweise.

Polizei ermittelt in Langenfeld
Fahrraddiebstahl am S-Bahnhof beobachtet

Zwei bislang noch unbekannte Täter haben am Donnerstag, 13. Januar, am Langenfelder S-Bahnhof offenbar versucht, mehrere Fahrräder zu entwenden. Ein Zeuge konnte beobachten, wie das Duo schlussendlich auf einem geklauten Fahrrad davon fuhr. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet hierbei um sachdienliche Hinweise. Gegen 17.30 Uhr hatte ein 27-jähriger Leverkusener zwei junge Männer dabei beobachtet, wie sie sich auf dem Vorplatz des Langenfelder S-Bahnhofes an der Straße "Am Galgendriesch" an...

  • Langenfeld (Region)
  • 18.01.22
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Mettmann hat die aktuellen Corona-Zahlen veröffentlicht.

Corona-Pandemie
Aktuelle Zahlen im Überblick

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 4.737 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 488, in Haan 237, in Heiligenhaus 218, in Hilden 473, in Langenfeld 469, in Mettmann 433, in Monheim 456, in Ratingen 902, in Velbert 813 und in Wülfrath 248. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 874. 40.208 Personen gelten als genesen. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der...

  • Velbert
  • 17.01.22
Natur + Garten
Auch Bürger in Velbert und Heiligenhaus können bei dem Projekt Bioblitz mitmachen und helfen, die Artenvielfalt zu dokumentieren.

Start des Wettbewerbs Bioblitz 2022
Mitmachen und Artenvielfalt dokumentieren

Zur Teilnahme am deutschlandweiten Wettbewerb zur Erfassung der Artenvielfalt 2022 rufen ab sofort die Ortsgruppen des Kreisverbands Mettmann des Naturschutzbunds (NABU) auf. Bei dem spielerischer Wettbewerb sollen Naturfreunde, egal ob Laien oder Experten, versuchen, ihren Landkreisen oder kreisfreien Städten zu möglichst langen Artenlisten zu verhelfen. Bei einem Bioblitz zählt alles, was bestimmbar ist, egal ob Einzeller, Pilz, Pflanze oder Tier. Die Meldung der Naturbeobachtungen...

  • Velbert
  • 17.01.22
LK-Gemeinschaft
Das Foto-Thema der Woche: Zug und Schiene.
Aktion

Foto der Woche
Zug und Schiene

Um die 40.000 Kilometer umfasst das deutsche Schienennetz. Bei der Verkehrswende soll der verhältnismäßig grüne Schienenverkehr eine bedeutende Rolle spielen. Zeit, dass wir uns der Schiene auch fotografisch annähern. Immer mehr Verkehr findet auf der Schiene statt, das betrifft Fracht- und Personenverkehr. So sind viele Menschen und auch Wirtschaftszweige auf ein gut ausgebautes und intaktes Schienennetz angewiesen. Doch bei steigender Auslastung sinkt die Abdeckung. Schienen werden...

  • Herne
  • 15.01.22
  • 34
  • 11
LK-Gemeinschaft
Eiskalte Gesellen in Hattingen. Dieses Bild von Andreas Brandhoff ist zusammen mit vier weiteren Bürgerreporter-Bilder für eine Woche auf der Newswall zu sehen.

Funke-Newswall
Bis zum 21. Januar: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Tipps und...

  • Herne
  • 14.01.22
  • 11
  • 11
LK-Gemeinschaft
Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Mit einer besonders netten Geste warten traditionell die Schornsteinfeger aus dem Kreis Mettmann auf, indem sie alljährlich dem Kreishaus einen Besuch abstatten.

Schornsteinfeger wünschen Glück für 2022
Traditioneller Besuch im Kreishaus Mettmann

Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Mit einer besonders netten Geste warten traditionell die Schornsteinfeger aus dem Kreis Mettmann auf, indem sie alljährlich dem Kreishaus einen Besuch abstatten. Während normalerweise alle Bezirksschornsteinfeger aus dem gesamten Kreisgebiet mit von der Partie sind, war am Donnerstag, 13. Januar, die Delegation coronabedingt deutlich kleiner. Trotzdem ließ es sich Kreisobmann Frank Köster (vorne links) aus Haan nicht nehmen, auch in diesem Jahr in...

  • Velbert
  • 14.01.22
Ratgeber
Der Beschwerderat Psychiatrie der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) ist eine unabhängige Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen und Menschen mit einer Suchterkrankung im Kreis Mettmann. Das Gremium besteht aus Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen von psychisch Kranken und professionellen Helfern.

Beratung und Vermittlung in Konfliktfällen
Beschwerderat Psychiatrie im Kreis Mettmann

Der Beschwerderat Psychiatrie der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) ist eine unabhängige Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen und Menschen mit einer Suchterkrankung im Kreis Mettmann. Das Gremium besteht aus Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen von psychisch Kranken und professionellen Helfern. Der Beschwerderat ist für Menschen gedacht, die als Betroffene Kontakt zur Psychiatrie und Suchthilfe haben und Unterstützung benötigen, wenn sie zum Beispiel mit den Bedingungen oder dem...

  • Velbert
  • 14.01.22
Ratgeber
Die Ankündigung der Ministerpräsidentenkonferenz ist nun auch in Nordrhein-Westfalen übernommen worden und im Zuge der am Donnerstag, 13. Januar, in Kraft tretenden Corona-Schutzverordnung gültig.

Ausnahme für Geboosterte und Genesene
2G+ auch in der Langenfelder Gastronomie

Die Ankündigung der Ministerpräsidentenkonferenz ist nun auch in Nordrhein-Westfalen übernommen worden und im Zuge der am Donnerstag, 13. Januar, in Kraft tretenden Corona-Schutzverordnung gültig. 2G+ bei Sport in Innenräumen, Wellness, Schwimmbädern, Gastronomie Ab sofort gilt neben der bereits bei der Sportausübung in Innenräumen, in Schwimmbädern und Wellness-Angeboten notwendigen zusätzlichen Testung von Geimpften und Genesenen auch in der Gastronomie die sogenannte 2G+ Regel, sofern sich...

  • Langenfeld (Region)
  • 13.01.22
Ratgeber
Die Quarantänebedingungen entsprechend dem Bund-Länderbeschluss und gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann. Hier eine Übersichtsgrafik.

Bund-Länder-Beschluss: Quarantäne endet früher
Neue Quarantäne-Regeln gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann

Die neuen Quarantäneregeln laut Bund-Länder-Beschluss gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann. Wer als Geboosterter, frisch doppelt Geimpfter, geimpfter Genesener und frisch Genesener (Erkrankung/Impfung liegt weniger als drei Monate zurück) Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte, muss demnach nicht mehr in Quarantäne. Für alle anderen gilt: Die Isolation oder Quarantäne endet nach zehn Tagen (ohne Test). Wer die Quarantäne oder Isolation frühzeitig beenden will, kann das bereits nach sieben...

  • Velbert
  • 13.01.22
LK-Gemeinschaft
Meine Tage als Community Manager im Lokalkompass sind gezählt. Ich werde Bürgerreporter.

Abschied vom Verlag
Macht's gut, wir lesen uns!

Seit fast sechs Jahren bin ich als Community Manager euer Ansprechpartner bei allen möglichen Fragen rund ums Portal. In der Zeit habe ich unheimlich viel dazugelernt und durfte viele von euch persönlich kennenlernen. Bald übernimmt jemand anders meine Stelle. Erstmal das Wichtigste: Ich habe am Freitag, 14. Januar, meinen letzten Arbeitstag. Die Lokalkompass-Community wird nicht allein gelassen, ich bekomme eine*n Nachfolger*in. Bis die Stelle neu besetzt ist, sind wie immer Miriam Dabitsch...

  • Herne
  • 11.01.22
  • 82
  • 31
Ratgeber
Die Vorsorge-Berater in der AWO Informationsstelle für Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung führen ehrenamtlich seit über zehn Jahren das AWO Beratungsangebot in Langenfeld. Sie informieren in Seminaren über die wichtigsten Aspekten rund um Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung.

Vorsorgevollmacht, Patienten-, Betreuungsverfügung
AWO Langenfeld lädt zu Online-Vorträgen ein

Die Vorsorge-Berater in der AWO Informationsstelle für Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung führen ehrenamtlich seit über zehn Jahren das AWO Beratungsangebot in Langenfeld. Sie informieren in Seminaren über die wichtigsten Aspekte rund um Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung. Grund: Damit Vorsorgedokumente und Willenserklärungen auch gültig sind und beachtet werden, ist eine professionelle Unterstützung beim Erstellen der Dokumente sinnvoll. Die ehrenamtlichen...

  • Langenfeld (Region)
  • 11.01.22
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Mettmann hat die aktuellen Corona-Zahlen veröffentlich.

Corona-Pandemie
Aktuelle Zahlen im Überblick

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 3.443 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 355, in Haan 182, in Heiligenhaus 169, in Hilden 331, in Langenfeld 314, in Mettmann 297, in Monheim 327, in Ratingen 715, in Velbert 564 und in Wülfrath 189. Verstorbene sind aktuell nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 868. 38.818 Personen gelten als genesen. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb...

  • Velbert
  • 10.01.22
Vereine + Ehrenamt
Der Industrieverein Langenfeld veranstaltet den ersten Stammtisch in diesem Jahr am Dienstag, 11. Januar, um 19 Uhr als virtuelle Konferenz über Zoom.

Veranstaltungen des Industrieverein Langenfeld
Erster Stammtisch als Online-Konferenz

Der Industrieverein Langenfeld veranstaltet den ersten Stammtisch in diesem Jahr am Dienstag, 11. Januar, um 19 Uhr als Online-Konferenz über Zoom. Die Tagesordnung ist wie folgt: Bürgermeister Frank Schneider wird ein aktuelles Bild der Situation in Langenfeld geben.Aus der Verwaltung wird Thomas Küppers, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, zu seinen Visionen für Langenfeld sprechen. Der Bundestagsabgeordnete Klaus Wiener wird von seinen ersten Erfahrungen in Berlin berichten. Er schaltet...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.01.22
Ratgeber
Der Kreis Mettmann bietet auch in den kommenden Wochen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren in den dezentralen Impfstellen an. Termine müssen unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ vereinbart werden. Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist in allen Fällen zwingend erforderlich.

Impf-Angebote im Kreis Mettmann
Januar-Termine für Kinder von fünf bis elf Jahre

Der Kreis Mettmann bietet auch in den kommenden Wochen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren in den dezentralen Impfstellen an. Termine müssen unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ vereinbart werden. Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist in allen Fällen zwingend erforderlich. Vorab müssen die Sorgeberechtigten der Impfung schriftlich zustimmen. Hierzu ist ein Einwilligungsbogen vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Kultur
2 Bilder

Erstlingswerk der Langenfelder Autorin Irina Kruck
Ansteckend dankbar

„ANSTECKEND DANKBAR“ ist das Erstlingswerk von Irina Kruck aus Langenfeld, die zusammen mit ihrem Mann Totti und ihrer älteren Tochter Kiana in diesem Jahr als das „JimButton´s Family Project“ mit den Benefizgranaten unterwegs war und viele kleine Mini-Konzerte vor Langenfeld´s Balkonen gespielt hat. Mit viel Humor und Liebe schaut sie auf die „Lehre des Wünschens“, auf die Themen des Alltags und bietet dabei ein positives Weltbild und eine wohlwollende Denkweise über sich selbst und die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.01.22
Ratgeber
Bevor die eigene Firma gegründet werden kann, sind viele Fragen zu klären. Bei der Beantwortung helfen Existenzgründungsseminare, die die STARTERCENTER NRW beim Kreis Mettmann und der IHK anbieten.

Erst informieren, dann selbstständig machen
Seminar für Existenzgründer im Kreis Mettmann

Wer sein Schicksal in die Hand nehmen und selbst bestimmen möchte, wie viel er verdient, wann und wo er arbeitet, der sollte etwas unternehmen. Doch bevor die eigene Firma gegründet werden kann, sind viele Fragen zu klären. Bei der Beantwortung helfen Existenzgründungsseminare, die die STARTERCENTER NRW beim Kreis Mettmann und der IHK anbieten. Alle wesentlichen Themen einer Gründung werden behandelt: Markterkundung, Aufbau eines Unternehmenskonzeptes, Formalitäten und Behördengänge, Marketing...

  • Velbert
  • 07.01.22
Ratgeber
Der Kreis Mettmann bietet - ergänzend zu den Impfungen der niedergelassenen Ärzte - mobile Impfaktionen an. Es sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich. Auffrischungsimpfungen können frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt werden. Geimpft werden Personen ab 12 Jahren.

Corona-Virus: Aktuelle mobile Impfaktionen
Impfangebote in den Städten im Kreis Mettmann

Der Kreis Mettmann bietet - ergänzend zu den Impfungen der niedergelassenen Ärzte - mobile Impfaktionen an. Es sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich. Geimpft werden Personen ab 12 Jahren. Auffrischungsimpfungen können frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt werden. Mittwoch, 12. Januar: Stadtteilbüro Ernst-Reuter-Platz 20, Monheim von 8.30 bis 14 UhrDonnerstag, 13. Januar: Bayer (Alfred-Nobel-Straße), Monheim von 9 bis 14 Uhr Impf-Unterlagen zum herunterladen Um...

  • Velbert
  • 07.01.22
LK-Gemeinschaft
Die Bürgerstiftung St. Josef lädt am 16. Januar zum Winterkonzert in der Stadtkirche St. Josef ein. Foto: Charly Plesser

Winterkonzert
Mit Klassik das neue Jahr begehen

Langenfeld. Die Bürgerstiftung St. Josef lädt am 16. Januar, um 17 Uhr, zum Winterkonzert in der Stadtkirche St. Josef ein. Das Orchester an St. Josef und das Bläserensemble „Quartok“ unter der Leitung von Matthias Krella spielen Werke von Manfredini - Trompetenkonzert, Marcello - Oboenkonzert, Geminiani - Concerto grosso „La Follia“ und Händel - Concerto grosso Op. 3 Nr. 3. Der Eintritt ist kostenlos, aber es wird um großzügige Spenden für die Aufgaben der Bürgerstiftung gebeten. Für das...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.01.22
LK-Gemeinschaft
Die Stadtverwaltung Langenfeld ist aufgrund der Umstellung ihres Telefonsystems am 11. und 12. Januar telefonisch schwer erreichbar. 
Foto: Annette Robenek

Nur eingeschränkt erreichbar
Stadtverwaltung stellt Telefonsystem um

Langenfeld. Die Stadtverwaltung hat aufgrund der Umstellung ihres Telefonsystems auf einen anderen Anbieter am Dienstag, 11. Januar, und am Mittwoch, 12. Januar, nur eine eingeschränkte Erreichbarkeit.  Die bekannten Notruf-Nummern von Polizei, Tel. 110, und Feuerwehr, Tel. 112, sind von dieser Maßnahme nicht betroffen. Bis auf die Prismaschule sowie die Kita am Möncherderweg sind auch die Schulen und Kindertageseinrichtungen weiterhin telefonisch erreichbar. Die kurzfristige komplette...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.01.22
Blaulicht
Auch "BoP" ist wieder im Einsatz. Der Blitzer ohne Personal, das neue semistationäre Geschwindigkeitsmessgerät des Kreises Mettmann, steht diesmal unter anderem an der Haaner Straße in Erkrath.

"BoP" im Kreis Mettmann im Einsatz
Geschwindigkeits-Kontrollen im Kreis Mettmann

Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter: https://mettmann.polizei.nrw/ Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann werden unter anderem an diesen Orten die Geschwindigkeit kontrollieren: Am Montag, 10. Januar: Velbert-Langenberg: Hattinger Straße, WodanstraßeVelbert-Mitte: Am Kalksteinbruch,...

  • Velbert
  • 06.01.22
LK-Gemeinschaft
Informationsveranstaltung zum Thema Patientenverfügung bei der AWO Langenfeld am 11. Januar. 
Foto: Archiv Lokalkompass / Norbert Jakobs

Patientenverfügung
Vorsorge im gesundheitlichen Ernstfall

Langenfeld. Die Patientenverfügung ist für viele Menschen, aber auch für ihre Angehörigen ein ernstes Thema. Am Dienstag, 11. Januar, um 15 Uhr, findet eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema bei der AWO Solinger Straße 111, Eingang  Grünstraße, in barrierefreien Räumen, statt. Es werden so wichtige Themen wie die verschiedenen Möglichkeiten zur Vorsorge erklärt. Des Weiteren wird Hilfestellung gegeben, wie Wünschen und Vorstellungen Ausdruck verliehen wird. Fragen sind jederzeit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.01.22
Ratgeber
Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Mittwoch, 5. Januar, kreisweit 2.200 Infizierte erfasst. Verstorben sind ein 85-jähriger Mann aus Langenfeld und eine 100-jährige Frau aus Ratingen. Verstorbene zählt der Kreis demnach bislang insgesamt 863.

Langenfelder (85) und Ratingerin (100) verstorben
Corona-Virus im Kreis Mettmann

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Mittwoch, 5. Januar, kreisweit 2.200 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 225, in Haan 136, in Heiligenhaus 119, in Hilden 199, in Langenfeld 198, in Mettmann 171, in Monheim 170, in Ratingen 475, in Velbert 389 und in Wülfrath 118. Verstorben sind ein 85-jähriger Mann aus Langenfeld und eine 100-jährige Frau aus Ratingen. Verstorbene zählt der Kreis demnach bislang insgesamt 863. Nach Angaben des Robert...

  • Velbert
  • 05.01.22
LK-Gemeinschaft

Stammtischtreffen
Der Industrieverein Langenfeld lädt am 11. Januar zum Zoom-Meeting

Langenfeld. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der Industrieverein Langenfeld entschlossen, den Stammtisch am Dienstag, 11. Januar, wieder online per Zoom durchzuführen. Der Beginn des Zoom-Meetings ist um 19 Uhr. Der Link, um sich hierfür einzuwählen, lautet: https://us02web.zoom.us/j/7116509002 Themen dieses Stammtisches sind, dass Bürgermeister Frank Schneider ein aktuelles Bild der Situation in Langenfeld geben wird. Aus der Verwaltung wird Thomas Küppers, Fachbereichsleiter...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.01.22
Politik
"Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann ist stabil ins Jahr gestartet", sagt Karl Tymister (Bild), Chef der Agentur für Arbeit Mettmann.

Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann
Arbeitslosenquote bleibt bei 6,2 Prozent

„Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann startet stabil in das neue Jahr 2022. Unternehmen meldeten im Dezember nochmals über 700 freie Stellen. Damit sind aktuell 3.075 Stellen vakant. Die Arbeitslosigkeit ist leicht gesunken. Mögliche Auswirkungen der Verschärfungen der Corona-Maßnahmen ab dem 28. Dezember können sich erst ab Januar zeigen. Sie fallen dann mit dem typischen Anstieg der Winterarbeitslosigkeit zusammen. Beim Kurzarbeitergeld erleben wir bereits jetzt einen Anstieg der Anträge. Die...

  • Velbert
  • 04.01.22
Blaulicht
In der Silvesternacht ereigneten sich in Langenfeld zwei bislang noch ungeklärte Brandgeschehen, die aktuell noch Gegenstand weiterer Ermittlungen beim zuständigen Kriminalkommissariat sind. Hier: Der PKW-Brand an der Königsberger Straße.
2 Bilder

Kreispolizei Mettmann sucht nach Zeugen
Zwei noch ungeklärte Brände aus der Silvesternacht in Langenfeld

In der Silvesternacht (vom 31. Dezember, zum 1. Januar) ereigneten sich in Langenfeld zwei bislang noch ungeklärte Brandgeschehen, welche beide jeweils den Einsatz von Feuerwehr und Polizei forderten und aktuell noch Gegenstand weiterer Ermittlungen beim zuständigen Kriminalkommissariat sind. Am späten Silvesterabend, gegen 21.15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zum Rilkeweg in Immigrath gerufen. An einem zu Wohnhäusern an der Schillerstraße gehörenden Garagenhof brannte ein Wertstoffcontainer...

  • Langenfeld (Region)
  • 04.01.22
Ratgeber
Für einen sauberen Blick – auch auf den eigenen Lohn: Reinigungskräfte bekommen ab sofort mehr Geld. Die IG BAU rät Beschäftigten zum Lohn-Check.

Löhne in der Gebäudereinigung deutlich gestiegen
Mehr Geld für Reinigungskräfte im Kreis Mettmann

Lohn-Plus in der Gebäudereinigung: Die rund 3.600 Reinigungskräfte im Kreis Mettmann bekommen im neuen Jahr deutlich mehr Geld. Der Einstiegsverdienst in der Branche klettert auf 11,55 Euro pro Stunde – vier Prozent mehr als bisher. Wer als Fachkraft Glasflächen und Fassaden reinigt, kommt ab sofort auf einen Stundenlohn von 14,81 Euro, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft rät den Beschäftigten nun, ihren Lohnzettel genau zu prüfen. „Es handelt sich...

  • Velbert
  • 04.01.22
Ratgeber
Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen. Wer Blut spendet, erfährt aber nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern.

Blut spenden in Velbert und Langenfeld
Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende

"Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen. Wer Blut spendet, erfährt aber nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern wie Gina, die ihren linken Arm bei einem Motorradunfall verlor.", so Stephan David Küpper, Pressesprecher des DRK-Blutspendedienstes West Zentrum für Transfusionsmedizin Ratingen-Breitscheid, mit dem Verweis auf Ginas Spendenaufruf.   Die Studentin arbeitet als...

  • Velbert
  • 04.01.22
Ratgeber
Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr passte zum 1. Januar 2022 die Preise für alle Fahrscheine an, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie ein wenig abzumildern.

Rheinbahn: Neues Jahr, neue Preise
Alte Tickets noch bis Ende März gültig

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr passte zum 1. Januar 2022 die Preise für alle Fahrscheine an, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie ein wenig abzumildern. Alle Bartickets mit dem alten Tarif sind damit auch bei der Rheinbahn nur noch bis Ende März 2022 gültig. Das gilt für EinzelTickets, 4erTickets, 24- und 48-StundenTickets aller Preisstufen sowie ZusatzTickets und FahrradTickets. Für Fahrgäste, die Tickets mit dem alten Tarif auf Vorrat gekauft haben, gibt es zwei Möglichkeiten: Fahren:...

  • Hilden
  • 03.01.22
Ratgeber
Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Sonntag, 2. Januar, kreisweit 2.354 Infizierte erfasst.

2.354 Infizierte, 37.606 Genesene, Inzidenz 265,9
Corona-Virus im Kreis Mettmann

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Sonntag, 2. Januar, kreisweit 2.354 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 272, in Haan 172, in Heiligenhaus 132, in Hilden 233, in Langenfeld 210, in Mettmann 176, in Monheim 188, in Ratingen 541, in Velbert 393 und in Wülfrath 89. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 860. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sind mit Stand von Silvester 320.250 Menschen im Kreis Mettmann...

  • Velbert
  • 03.01.22
Wirtschaft
Die gelbe Hand zeigen - gegen Diskriminierung und Fremdenhass im Job. Beim gleichnamigen Wettbewerb sollen Azubis und Berufsschüler aus dem Kreis Mettmann mitmachen, die ein eigenes Projekt auf die Beine gestellt haben, so die Gewerkschaft NGG Düsseldorf-Wuppertal. Das Motto: „Mach meinen Kumpel nicht an!“ Einsendeschluss ist der 16. Januar 2022.

Azubi-Preis "Gelbe Hand" bis Sonntag, 16. Januar
Projekte gegen Fremdenfeindlichkeit aus dem Kreis Mettmann gesucht

Vom Instagram-Account gegen Rechts bis zum Antidiskriminierungs-Seminar in der Berufsschule: Azubis, die sich im Kreis Mettmann für Gleichbehandlung und gegen Rassismus am Arbeitsplatz engagieren, sind preisverdächtig. Noch bis Sonntag, 16. Januar, können sie mit einem eigenen Projekt beim Wettbewerb „Gelbe Hand – Mach meinen Kumpel nicht an!“ mitmachen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Alle Infos unter: www.gelbehand.de „Ob in der Backstube, an der...

  • Velbert
  • 03.01.22
LK-Gemeinschaft
Barbara Kando war Krankenpflegerin und entdeckte mit Beginn der Rente die Poesie für sich.

Lokalkompass-Community
Bürgerreporterin des Monats Januar: Barbara Kando

Barbara Kando kam in einer Bombennacht kurz vor Kriegsende in Schwelm zur Welt und wurde Krankenpflegerin. Heute lebt sie in Erwitte und erreicht mit ihren Gedichten Menschen in ganz NRW. Lest hier das Interview mit unserer Bürgerreporterin des Monats Januar. Wie kam es, dass du Bürgerreporterin geworden bist? Ich hatte ein Gedicht über meine Großmutter Agnes Mohing (1881-1961) geschrieben, die in Schwelm eine sehr bekannte Persönlichkeit war. Dieses Gedicht wollte ich ihr zum Gedenken...

  • Herne
  • 01.01.22
  • 19
  • 11
LK-Gemeinschaft
Einradfahren, eine Ente zubereiten oder einen Monat im Schweigekloster verbringen: Was steht bei euch noch an?
Video

Frage der Woche
Was möchtet ihr vor eurem Tod unbedingt noch erleben?

Meine Frage der Woche zielt in dieser Woche auf eure persönliche Bucket List. Das kommt von der englischen Redewendung "to kick the bucket" (ins Gras beißen, den Löffel abgeben) und beschreibt also eine Liste an Sachen, die ihr unbedingt noch erleben oder erledigen möchtet, solange ihr auf Erden weilt.  Vielleicht habt ihr das Konzept auch durch die Herren Freeman und Nickolson kennengelernt, die in dem Film "The Bucket List" als zwei todkranke Freunde durch die Welt ziehen und ihren letzten...

  • Herne
  • 31.12.21
  • 24
  • 5
LK-Gemeinschaft
Was für eine Aussicht Peter Mues uns zeigt. Vier weitere Community-Bilder sind auf der Newswall in Essen zu sehen.

Funke-Newswall
Bis zum 7. Januar: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Ausnahmsweise nicht Freitag, sondern schon heute gibt es die Ablösung auf der Newswall in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Bis zum 7. Januar könnt ihr sie dort sehen. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen...

  • Herne
  • 30.12.21
  • 8
  • 15
LK-Gemeinschaft
Weihnachten ohne Geschenke ist für die meisten nicht vorstellbar. Worüber habt ihr euch in diesem Jahr gefreut?
Aktion 2 Bilder

Community-Aktion
Über welche Weihnachtsgeschenke habt ihr euch gefreut?

Ich weiß schon: Das schönste Geschenk an Weihnachten ist, dass man endlich mal wieder ein paar schöne Stunden mit seinen Liebsten verbringen kann und dass alle mehr oder weniger gesund sind. Alles andere ist zweitrangig.  Also lasst uns genau über diese zweitrangigen Geschenke zu Weihnachten sprechen, die wir mit großer Erwartung und feuchten Fingern aus dem Geschenkpapier herausgerissen haben. In dieser Woche sprechen wir mal über knallhart materielle, mit ehrlichem Geld zu kaufende Sachen,...

  • Herne
  • 29.12.21
  • 23
  • 5
LK-Gemeinschaft
Theater Liberi präsentiert „Aschenputtel – das Musical“ im Schauplatz Langenfeld. Foto: Nilz Böhme

Moderne Interpretation eines Märchens
Aschenputtel im neuen Gewand

Langenfeld. Am Mittwoch, 5. Januar, um 16 Uhr, präsentiert das Theater Liberi „Aschenputtel – das Musical“ im Schauplatz Langenfeld. Altbekannt und doch ganz neu, in seinem Musical-Highlight „Aschenputtel“ nimmt das Theater Liberi Groß und Klein mit in eine traumhafte Märchenwelt. Mitreißende Eigenkompositionen, viel Humor und jede Menge Romantik versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie! Auch im Musical nimmt alles seinen Anfang mit der gehässigen Stiefmutter, die das...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
Vier Bände der Familiensaga "Morgan's Hall" hat Emilia Flynn schon veröffentlicht, das neue Buch soll im Sommer 2022 auf den Markt kommen.

Monheimer Autorin:
Mit der Saga von "Morgan's Hall" zum Erfolg

"Ich kann von Glück reden, dass ich einer der wenigen Self-Publisher bin, die gut von ihren Büchern leben können." Das sagt Patricia Berner aus Monheim, die unter dem Pseudonym Emilia Flynn die Saga von „Morgans‘ Hall" erzählt. Zur Erklärung: "Self-Publishing" bedeutet, dass die Autorin das Buch selbst veröffent-licht, hinter ihr steht kein Verlag. Dass unter diesem Label einiges publiziert wird, das zurecht bei keinem Verlag Gnade gefunden hat, versteht sich fast von selbst. Bei Emilia Flynn...

  • Monheim am Rhein
  • 27.12.21
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Bereitschaftsleiter Dirk Paege, Lena Meiworm, Kristof Franke, Simon Altmann, Tim Paege und Svenja Halbach
3 Bilder

DEutsches Rotes Kreuz Langenfeld Rheinland
neue Fachkräfte für die Einsatzbereitschaft des DRK

Zum Jahresabschluss bei der Einsatzbereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) konnte der Bereitschaftsleiter Dirk Paege voller Stolz neue ehrenamtliche Fachkräfte, die im ablaufenden Jahr ihre Prüfungen bestanden haben, coronakonform mit Abstand auf dem Hof des DRK-Geländes vorstellen. Simon Altmann (27) gehört als nun approbierter Arzt dem DRK seit 2012 an und ist als Anästhesist in der Uniklinik Bochum tätig. Lena Meiworm (19), seit 2020 im DRK, hat parallel zu ihrem Abitur die Ausbildung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.12.21
Politik
Hans Litterscheid Büste 1990 von Künstler Karl-Heinz Pohlmann (*1935 +2020)
2 Bilder

Ehrenbürger der Stadt Langenfeld
Hans Litterscheid zum 100. Geburtstag

Der am 3. Januar 2014 im Richrather Krankenhaus verstorbene 1. Ehrenbürger der Stadt Langenfeld/Rhld., Hans Litterscheid, wäre heute (24.12.2021) 100 Jahre alt geworden. In diesem  Artikel wird an sein Leben und Wirken erinnert. Weihnachten GeburtstagDa gibt es ja dann nur einmal Geschenke. Laut eigener Aussage kein Problem für Hans Litterscheid. Wie in vielen katholischen Elternhäusern wurde auch in seiner Familie der Namenstag (Johannes 24. Juni) gefeiert. Beruflicher WerdegangKath....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.12.21
LK-Gemeinschaft
Viel Spaß beim Stöbern im Lokalkompass!

Lokalkompass-Community
Lese-Empfehlungen der Redaktion für die Feiertage

Für die (hoffentlich) entspannten Weihnachtsfeiertage empfiehlt die Lokalkompass-Redaktion einige unterhaltsame und informative Lokalkompass-Texte aus der Bürgerreporter-Community und aus den Redaktionen der Region.  Gleichzeitig möchten wir uns bei euch bedanken: Fürs Mitlesen, Kommentieren, für die vielen schönen Texte und Bilder, die wir jeden Tag im Lokalkompass zu sehen bekommen und die unsere Gemeinschaft zusammenwachsen lassen. Euch und euren Familien wünschen wir ein paar schöne...

  • Herne
  • 24.12.21
  • 7
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.