Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Industriestraße/ Poensgenstraße
24-jährige Renault-Fahrerin übersah beim Wendemanöver im Kreuzungsbereich 25-jährige Skoda-Fahrerin

Am Samstag, 17. November, gegen 11.15 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Industriestraße/ Poensgenstraße in Langenfeld-Immigrath zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und zirka 12.000 Euro Sachschaden.

Wendemanöver im Kreuzungsbereich

Eine 24-jährige Renault-Fahrerin beabsichtigte, im Kreuzungsbereich zu wenden. Zu diesem Zweck fuhr sie mit ihrem Pkw von der Industriestraße in die Poensgenstraße ein, um anschließend ihre Fahrt in Richtung Kronprinzenstraße fortzusetzen. Dabei übersah sie den Skoda einer 25-jährigen Langenfelderin, die mit ihrem Pkw auf der Industriestraße in Richtung Winkelsweg unterwegs war und kollidierte mit diesem.

Leichte Verletzungen

Durch den Zusammenstoß erlitten beide Frauen leichte Verletzungen.
Sie wurden anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. An den Fahrzeugen entstand im Frontbereich massiver Sachschaden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen