Einsatz für die Polizei Langenfeld auf der Elberfelder Straße / Parkstraße
84jähriger Mann beim Auffahrunfall schwer verletzt

Am Freitagmittag, 9. August, gegen 12 Uhr, kam es auf der Elberfelder Straße / Parkstraße zu einem Auffahrunfall mit einer schwer verletzten Person.

Zu dem Zeitpunkt befuhr ein 84jähriger Mann aus Langenfeld mit seinem VW Käfer die Elberfelder Straße in Richtung Solingen. In Höhe der Parkstraße fuhr er aus bisher ungeklärter Ursache auf den SUV Mercedes einer 49jährigen Langenfelderin auf, die mit ihrem Pkw nach links in die Parkstraße abbiegen wollte und daher verkehrsbedingt bremsen musste. Der 84jährige verletzte sich bei dem Aufprall schwer und wurde mit einem Rettungswagen in eine Solinger Klinik gebracht, wo er stationär verblieb. Die 49jährige Frau blieb unverletzt.

Abschleppdienst  im Einsatz

Der VW Käfer war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppdienst abgeschleppt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im oberen vierstelligen Bereich. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme sowie der Bergungs-und Aufräumarbeiten durch die eingesetzten Polizeibeamten geregelt und einspurig vorbei geleitet.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.