Einsatz für die Feuerwehr Langenfeld
Brand auf die A3 in Fahrtrichtung Köln

Am Freitag, 19. Juli , wurde die Feuerwehr Langenfeld gegen 14.20 Uhr zu einem PKW - Brand auf die A3 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Dort sollte kurz vor dem Rastplatz Reusrath ein PKW brennen.

Aufgrund der beschriebenen Lage wurde vom zuständigen Feuerwehrbeamten in der Einsatzzentrale die hauptamtliche Wache sowie ein Tanklöschfahrzeug mit 4.000 Liter Wasser alarmiert.

Schaumrohr zur Brandbekämpfung

Vor Ort eingetroffen, bestätigte sich die Meldung. Ein PKW stand in Vollbrand und das Feuer hatte auch bereits auf die Böschung übergegriffen. Es befand sich niemand mehr im Fahrzeug. Umgehend wurde ein Trupp unter Atemschutz mit einem Schaumrohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die beiden unverletzten Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst betreut.

Auslaufenden Betriebsstoffe

Aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe und des Einsatzes von Schaummitteln wurde zusätzlich zu den Kräften der Feuerwehr noch ein Mitarbeiter des Umweltamtes zur Einsatzstelle gerufen.

Autobahn zeitweise in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt

Der Einsatz war um 16.35 Uhr beendet. Zur Schadenshöhe und Schadensursache kann die Feuerwehr Langenfeld keine Angaben machen. Während des Einsatzes war die Autobahn zeitweise in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.