Feuer und starke Verrauchung im Restaurant
Brand in Langenfeld an der Felix-Wankel-Straße

Am frühen Sonntagmorgen, 12. Juni, gegen 3.41 Uhr wurde die Feuerwehr Langenfeld auf die Felix-Wankel-Straße gerufen. Die ersteintreffenden Kräfte der hauptamtlichen Wachabteilung stellten im Innenraum des dort ansässigen Restaurants Feuerschein und eine starke Verrauchung fest.
  • Am frühen Sonntagmorgen, 12. Juni, gegen 3.41 Uhr wurde die Feuerwehr Langenfeld auf die Felix-Wankel-Straße gerufen. Die ersteintreffenden Kräfte der hauptamtlichen Wachabteilung stellten im Innenraum des dort ansässigen Restaurants Feuerschein und eine starke Verrauchung fest.
  • Foto: Symbolbild zur Verfügung gestellt von: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Helena Pieper

Am frühen Sonntagmorgen, 12. Juni, gegen 3.41 Uhr wurde die Feuerwehr Langenfeld auf die Felix-Wankel-Straße gerufen. Die ersteintreffenden Kräfte der hauptamtlichen Wachabteilung stellten im Innenraum des dort ansässigen Restaurants Feuerschein und eine starke Verrauchung fest.

Die Eingangstür wurde gewaltsam geöffnet und das Feuer im Thekenbereich abgelöscht. Vorsorglich wurde auch ein Löscheinsatz über die Drehleiter bereitgestellt. Anschließend wurden an dem Gebäude umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen durchgeführt. Der hier vorhandenen Rauch- und Wärmeabzug im Dachbereich wurde geöffnet.

Durch zwei Hochleistungslüfter der Feuerwehr wurde Frischluft in das Gebäude gedrückt und so der gesamte Innenraum vom Brandrauch befreit.

Unter dem Einsatzstichwort "Gewerbe klein" waren zu diesem Einsatzort die hauptamtliche Wache mit dem Rettungsdienst, der Führungsdienst mit Führungsunterstützung und die Löscheinheiten aus den Stadtteilen Richrath und Wiescheid alarmiert.

Kein Personenschaden

Es kam zu keinem Personenschaden. Nach etwa zwei Stunden konnten die Einsatzmaßnahmen abgeschlossen werden und die Einheiten mit etwa 30 Einsatzkräften kehrten an ihre Standorte zurück.

Zur Brandursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Brandursachenermittlung wurde durch die Polizei aufgenommen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.