Vorfahrt genommen
Frau aus Langenfeld verursacht Unfall und verletzt sich schwer

Bei der Kollision zweier Fahrzeuge auf der Paulstraße in Langenfeld wurde die Unfallverursacherin so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde.
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann
  • Bei der Kollision zweier Fahrzeuge auf der Paulstraße in Langenfeld wurde die Unfallverursacherin so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde.
    Symbolbild: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld

Am Donnerstagnachmittag, 4. April, befuhr eine 34-jährige Frau aus Langenfeld, mit einem blauen PKW Nissan Note, gegen 16.40 Uhr die innerstädtische Paulstraße in Langenfeld und bog von dieser nach rechts in die vorfahrtberechtigte Richrather Straße ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 63-jährigen Langenfelders, der mit einem schwarzen PKW BMW der 3er-Serie die bevorrechtigte Hauptstraße, aus Richtung Winkelsweg kommend, in Fahrtrichtung Solinger Straße befuhr.

Im Einmündungsbereich kam es zur schweren Kollision der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurde die Unfallverursacherin schwer verletzt und deshalb mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, wo die Verletzte zur stationären ärztlichen Behandlung verblieb. Der Fahrer des BMWs blieb nach eigenen Angaben unverletzt. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 9.000 Euro. Sie wurden geborgen und abgeschleppt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen