BMW massiv beschädigt
Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall in Langenfeld

Am Samstagnachmittag, 9. Februar, ist eine 61 Jahre alte Langenfelderin mit ihrem Auto von der Düsseldorfer Straße abgekommen und gegen einen Betonpfeiler gekracht. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Langenfelderin war nachmittags in der Innenstadt einkaufen. Als sie sich gegen 16.45 Uhr plötzlich unwohl fühlte, beschloss sie, nach Hause zu fahren. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie dabei auf der Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Düsseldorf die Kontrolle über ihren BMW, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Betonpfeiler. Warum es zu dem Unfall kam, steht derzeit noch nicht fest. Zeugen berichten, die Frau sei bereits einige hundert Meter vor dem Unfall durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass die Frau keinen Alkohol zu sich genommen hatte.

Polizei sperrt Düsseldorfer Straße 

Bei dem Unfall wurde das Auto der Frau massiv im Frontbereich beschädigt. Die Polizei musste zur Dauer der Unfallaufnahmen die Düsseldorfer Straße sperren. Der BMW wurde abgeschleppt und war nicht mehr fahrbereit. Der Ehemann der Frau wurde benachrichtigt und kümmerte sich um seine Frau, die einen Schock erlitt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen