Gleich mehrere eingeleitete Strafverfahren
Ohne Führerschein und mit entwendeten Kennzeichen vor der Polizei geflüchtet

Gleich mehrere eingeleitete Strafverfahren, unter anderem wegen Diebstahls an Kraftfahrzeugen, Kennzeichenmissbrauchs, Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis: Das ist die Bilanz eines Polizeieinsatzes vom gestrigen Donnerstagabend,  18. Juli, in Langenfeld.

Gegen 19.40 Uhr waren zwei Polizeibeamte des Wachdienstes Langenfeld mit ihrem Streifenwagen über die Straße "Auf dem Sändchen"
in Immigrath unterwegs, als ihnen ein Motorradfahrer mit polnischen Kennzeichen entgegen kam. Als der Motorradfahrer den Streifenwagen bemerkte, wendete dieser plötzlich abrupt und fuhr mit durchdrehenden Reifen in entgegengesetzter Richtung wieder davon. Da die Beamten den Eindruck hatten, dass der Motorradfahrer vor ihnen flüchten wollte, verfolgten sie ihn bis zur Einmündung der Theodor-Heuss-Straße. Hier sprang der Flüchtige von seinem Motorrad und lief zu Fuß in Richtung Innenstadt davon. Die Beamten rannten dem jungen Mann hinterher, ehe sie ihn in Höhe der Sparkasse aus den Augen verloren.

Junger Mann warf Motorradhelm ab

Da der Mann jedoch sein Motorrad, eine MV Augusta, an der Einmündung der Theodor-Heuss-Straße zurückließ, hatten die Beamten einen Ermittlungsansatz, um die Identität des Motorradfahrers festzustellen. Zudem warf der junge Mann auf seiner Flucht seinen Motorradhelm ab, sodass die Beamten das Gesicht des Motorradfahrers gut erkennen konnten.

Kennzeichen des Motorrads zur Fahndung ausgeschrieben

Bei den nun nachfolgenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Kennzeichen des Motorrads zur Fahndung ausgeschrieben waren und eigentlich zu einer in Polen zugelassenen Harley Davidson gehören.
Des Weiteren war das Motorrad bereits seit knapp zwei Jahren außer Betrieb gesetzt. Zudem konnten die Beamten im Zuge weiterer Ermittlungen herausfinden, dass es sich bei dem Fahrer um einen 22-jährigen Langenfelder handelte, der gar keine Fahrerlaubnis für das Führen eines Motorrads besitzt. Zudem ist er wegen diverser Drogendelikte sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis bereits mehrfach polizeilich auffällig gewesen und erkennungsdienstlich behandelt worden. Die Folge für den jungen Langenfelder: Ihn erwartet nun ein erneutes Strafverfahren.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.