Dank Zeugenaussage eines 18-jährigen
Polizei Langenfeld konnte in Langenfeld zwei vermeintliche Einbrecher festnehmen

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Sonntagabend, 16. Februar,  zwei Männer festnehmen konnte, welche kurz zuvor auf das Gelände eines Autohändlers an der Schneiderstraße in Langenfeld eingebrochen waren.

Das war passiert:

Um kurz nach 20 Uhr hatte sich der für das Autohaus zuständige Sicherheitsdienst bei der Polizei gemeldet: Ein Sicherheitsmitarbeiter hatte über die Überwachungsanlage zwei Männer auf dem Innenhof des Autohauses festgestellt. Parallel sei ihm über die automatische Überwachungsanlage der Aufbruch eines Schlosses gemeldet worden.

Tatkräftige Unterstützung von einem 18-jährigen Langenfelder

Daraufhin leitete die Polizei sofort eine Fahndung nach den beiden Einbrechern ein, welche jedoch zunächst erfolglos blieb. Allerdings bekamen die Polizeibeamten tatkräftige Unterstützung von einem 18-jährigen Langenfelder. Der junge Mann hatte zwei Personen von dem Autohaus weglaufen sehen und teilte seine Beobachtungen einer der Streifenwagenbesatzungen mit. So konnten die Polizisten das Einbrecherduo an der Kronprinzstraße antreffen und festnehmen. 

Vermeintliche Täter zur Polizeiwache gebracht

Die beiden dringend Tatverdächtigen, ein 19 Jahre alter Langenfelder sowie ein
18 Jahre alter Leverkusener, wurden zur Polizeiwache nach Langenfeld gebracht.
Augenscheinlich hatten die beiden aus dem Autohaus nichts entwendet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durften die beiden Männer die Wache wieder verlassen. Auf sie wartet nun ein Strafverfahren.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen