84-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen
Sieben Fahrzeuge in Langenfeld beschädigt

Diese beiden hochwertigen Fahrzeuge wurden bei dem Unfall ebenfalls beschädigt.
  • Diese beiden hochwertigen Fahrzeuge wurden bei dem Unfall ebenfalls beschädigt.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Am Donnerstagmorgen, 24. Juni, hat ein 84-jähriger Autofahrer in Langenfeld die Kontrolle über seinen Mercedes verloren und bei einem Unfall insgesamt sechs weitere Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Nach dem aktuellen Stand der Unfallermittlungen war der Langenfelder gegen 9:10 Uhr mit seinem Mercedes über die Hausinger Straße in Langenfeld in Richtung der Rheindorfer Straße gefahren. Kurz vor der Einmündung zum dortigen Gelände des Städtischen Betriebshofes verlor er dabei ohne erkennbaren Grund und ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet dabei nach rechts von der Fahrbahn.
Sein Wagen stieß hier mit insgesamt sechs in den dortigen Parkbuchten abgestellten Fahrzeugen zusammen, darunter ein Jaguar XJ, ein Mitsubishi Outlander, ein Nissan Qashqai und ein Nissan Micra sowie zwei Mercedes C-Klassen. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf eine Summe von rund 30.000 Euro. Während die angefahrenen Wagen fahrbereit verblieben, war der Mercedes des 84-jährigen Langenfelders nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Neben der Unfallanzeige erwartet den Langenfelder nun auch eine Prüfung der Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs im Straßenverkehr. Ein entsprechender Bericht der Polizei an das Straßenverkehrsamt wurde angefertigt.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen