Einbruch in neu errichtetes Mehrfamiliehaus in Langenfeld
Täter entwendeten Türgegensprechanlagen

Unbekannte Straftäter verschafften sich widerrechtlich Zugang zum Rohbau eines neu errichteten Mehrfamilienhauses an der Albert-Schweitzer-Straße in Langenfeld.
  • Unbekannte Straftäter verschafften sich widerrechtlich Zugang zum Rohbau eines neu errichteten Mehrfamilienhauses an der Albert-Schweitzer-Straße in Langenfeld.
  • Foto: Symbolbild Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld

In der Zeit vom Dienstagnachmittag, 21. Mai, 16.30 Uhr, bis zum Donnerstagmorgen, 23. Mai , 10 Uhr, verschafften sich ein oder mehrere bislang noch unbekannte Straftäter widerrechtlich Zugang zum Rohbau eines neu errichteten Mehrfamilienhauses an der Albert-Schweitzer-Straße in Langenfeld.

Dort wurden aus insgesamt drei Wohnungen auf verschiedenen Etagen die bereits fest montierten Türgegensprechanlagen im Wert von mindestens 900 Euro ausgebaut und entwendet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Telefonnummer (02173) 288-6310 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen