Langenfelder Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfallfluchten Karlstraße und der Kaiserstraße

Für zwei Verkehrsunfallfluchten sucht die Langenfelder Polizei Zeugen. 

Spiegel an der Fahrertür an einem schwarzen VW Golf beschädigt

Am Mittwochmorgen, 9. Januar, stellte um 8.15 Uhr der Halter eines schwarzen VW Golf IV frische Unfallschäden an seinem Fahrzeug fest. Der Mann hatte seinen Wagen am Montagabend, 7. Januar, gegen 20 Uhr unversehrt an der Karlstraße abgestellt. Als er am Mittwoch damit wegfahren wollte, bemerkte er, dass der Spiegel an der Fahrertür beschädigt war. Das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Mettmann hat die Ermittlungen zum Unfallverursacher aufgenommen.

2500 Euro Schaden an einem BMW

Ebenfalls am Mittwochmorgen stellte um 9.45 Uhr die Halterin eines schwarzen BMW 3ers Beschädigungen am linken Hinterrad ihres Fahrzeugs fest. Die Frau hatte ihren Wagen am Dienstagnachmittag, 8. Januar, um 15 Uhr ordnungsgemäß und unversehrt an der Kaiserstraße in Richrath abgestellt. Anwohner berichteten der Polizei, dass sie zwischen 23 Uhr und 23.20 Uhr ein lautes Geräusch von der Unfallstelle wahrgenommen hätten. An dem BMW entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. Die Polizei ermittelt zum Unfallverursacher.

Sachdienliche Hinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon
02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen