Unfall auf die A59 in Fahrtrichtung Leverkusen
Zwei Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Am Montag, 8. Juli, wurde die Feuerwehr Langenfeld zu einem Unfall auf die A59 in Fahrtrichtung Leverkusen alarmiert.

Aufgrund der Meldung wurden Die Kräfte der hauptamtlichen Wache sowie zusätzlich ein Rettungswagen aus Monheim auf die Autobahn alarmiert.
Vor Ort eingetroffen stellte der Wachabteilungsführer fest, dass es zu einem Unfall zwischen zwei PKW gekommen war. Bei diesem Unfall sind insgesamt drei Personen leicht verletzt worden.

Batterien der Fahrzeuge abgetrent

Umgehend begannen die Rettungskräfte mit der Erstversorgung der Verletzten. Um eine Brandentstehung zu verhindern, klemmten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Batterien der beteiligten Fahrzeuge ab.

Betriebsstoffe abgestreut

Nach der Erstversorgung wurden die drei Leichtverletzten ins Krankenhaus gebracht.Als weitere Maßnahme streute die Feuerwehr noch auslaufende Betriebsstoffe ab.

9 Kräfte im Einsatz

Insgesamt waren an dem Einsatz 9 Einsatzkräfte der Feuerwehr Langenfeld und zwei Einsatzkräfte aus Monheim beteiligt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen